03.08.2020

Leader und Torjäger: Zweiter Konti kommt – DSC schnappt sich Chase Schaber (29)


von Roland Rappel


Variabel einsetzbarer Mittelstürmer: Der Kanadier Chase Schaber, 29 Jahre alt. −Foto: Imago images

Variabel einsetzbarer Mittelstürmer: Der Kanadier Chase Schaber, 29 Jahre alt. −Foto: Imago images

Variabel einsetzbarer Mittelstürmer: Der Kanadier Chase Schaber, 29 Jahre alt. −Foto: Imago images


Der Deggendorfer SC hat seine Kaderplanungen für die neue Spielzeit in der Eishockey-Oberliga abgeschlossen. Die letzte noch offene Position nimmt der zweite Kontingentspieler ein. Der Kanadier Chase Schaber soll beim DSC mehrere Rollen ausfüllen: die des Leaders, des Torjägers und die einer Identifikationsfigur der nächsten Jahre.

Schaber ist 29 Jahre alt und stammt aus dem kanadischen Red Deer in der Provinz Alberta. Seine Wurzeln liegen in Deutschland. Für den Spieler ohne deutschen Pass war die Abstammung der Vorfahren ein Grund, unbedingt in Deutschland spielen zu wollen. Zuletzt lief Schaber für die schottischen Fife Flyers in der englischen ersten Liga ("EIHL") auf.

DSC-Trainer Henry Thom freut sich auf den Neuen: "Die Spieler, die zuletzt von dort in die DEL2 gewechselt sind, haben sich alle durchgesetzt. Das ist eine richtig gute Liga geworden." Einige Spieler, die vor zwei Jahren noch auf der Insel gespielt haben, sind in der vergangenen Saison in den Scorerlisten der DEL2 aufgetaucht. Auch Curtis Leinweber war vor seinem Wechsel nach Deggendorf in der EIHL aktiv.

"Uns war wichtig, auf der Position noch einen Führungsspieler zu bekommen"

Für Thom waren mehrere Eigenschaften des Spielers entscheidend: "Er hat einen guten Zug zum Tor, er geht dahin, wo es weh tut, ist ein guter Bullyspieler und ein Leadertyp." Das unterstreicht der Kanadier durch mehrere Stationen als Kapitän oder dessen Assistent. "Uns war wichtig, auf der Position noch einen Führungsspieler zu bekommen", ist Thom überzeugt, dass der Angreifer sich in Deggendorf entsprechend einbringen wird.

Schaber ist gelernter Mittelstürmer, bringt aber auch Erfahrung auf der Außenposition mit. "Mir ist wichtig, dass er variabel ist", so Thom, der bereits im Vorfeld angekündigt hatte, zwei Mittelstürmer auf der Kontingentposition verpflichten zu wollen.
Warum Chase Schaber besonders gut zum Deggendorfer SC passe, lesen Sie in der Dienstagsausgabe Ihrer Heimatzeitung.




URL: http://www.heimatsport.de/eishockey/3748731_Leader-und-Torjaeger-Zweiter-Konti-kommt-DSC-schnappt-sich-Chase-Schaber-29.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.