27.06.2020

Fünf Marathons, einmal Everest, in 24 Stunden – Nonstop-Staffel von Furth nach Passau



Innerhalb von 24 Stunden von Furth nach Passau: Die Läufer des XC-Run.de-Teams starten an diesem Wochenende einen "Nonstop-Staffellauf". −Foto: Markus Mingo

Innerhalb von 24 Stunden von Furth nach Passau: Die Läufer des XC-Run.de-Teams starten an diesem Wochenende einen "Nonstop-Staffellauf". −Foto: Markus Mingo

Innerhalb von 24 Stunden von Furth nach Passau: Die Läufer des XC-Run.de-Teams starten an diesem Wochenende einen "Nonstop-Staffellauf". −Foto: Markus Mingo


Die Zahlen sind beeindruckend, das Ziel ambitioniert: 230 Kilometer, 8893 Höhenmeter – und eine veranschlagte Zeit von 24 Stunden. Sieben Trailrunner des "XC-Run.de-Team" aus den Landkreisen Regen und Cham wollen an diesem Wochenende "Unmögliches möglich" machen – und binnen eines Tages von der Oberpfälzer Drachenstadt Furth im Wald bis in die Dreiflüssestadt Passau laufen.

Livetracking und Liveticker – So geht es den Läufern auf der Strecke!



Das Besondere dabei: Gerannt wird als Nonstop-Staffel – also auch nachts. Die Strecke verläuft über den Goldsteig, der mit seinen 660 Kilometern der längste und vielseitigste Qualitätswanderweg Deutschlands ist. Auf die Läufer wartet Wald pur, weite Aussichten und anspruchsvolle Etappen, wie die "acht Tausender-Tour" zwischen Mühlriegel und Großer Arber. Insgesamt ist das eine Strecke von mehr als fünf Marathons, wobei die Läufer auch Höhenmeter wie auf den Mount Everest hinauf bewältigen müssen.



Teamkapitän Markus Mingo startet am Samstag um 8 Uhr morgens vom Further Marktplatz und übergibt "am Eck" an Trainingspartner Martin Mühlbauer. Danach übernehmen Basilia Förster, Sabine Wurmsam, Thomas Wanninger und Christian Mayer. Auf den letzten 33 Kilometern bis nach Passau soll Konrad Kufner die 24-Stunden-Marke unterbieten. − fed




URL: http://www.heimatsport.de/sportmix/3715749_Liveticker-Fuenf-Marathons-einmal-Everest-in-24-Stunden-Nonstop-Staffel-von-Furth-nach-Passau.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.