09.05.2020

Manuel Baum im "Querpass": Wie ein Anruf am Strand von Ägypten sein Leben veränderte


von Alexander Augustin,Andreas Lakota


Seit Sommer 2019 U20-Nationaltrainer: Manuel Baum. −Foto: imago images

Seit Sommer 2019 U20-Nationaltrainer: Manuel Baum. −Foto: imago images

Seit Sommer 2019 U20-Nationaltrainer: Manuel Baum. −Foto: imago images


Zweieinhalb Jahre war er Trainer beim FC Augsburg, seit Sommer 2019 coacht er das U20-Nationalteam: der Dingolfinger Manuel Baum (40). In der aktuellen Folge des heimatsport.de-Podcasts "Querpass" spricht der Niederbayer über seinen ungewöhnlichen Werdegang – vom 1,70 Meter großen Amateurtorwart zum Bundesligatrainer.

 Im Gespräch mit den PNP-Redakteuren Andreas Lakota und Alexander Augustin erzählt Baum, wie er unverhofft zum Cheftrainer beim FC Augsburg befördert wurde – am Telefon im Ägypten-Urlaub: "Ich habe gerade den Kinderwagen zum Essen geschoben. Stefan Reuter sagte: Morgen müsstest du das Training der Profis übernehmen, wir stellen den aktuellen Trainer frei. Könntest du das machen? Vor lauter Schock habe ich gleich mal aufgelegt, ich wollte ja erst noch mit meiner Frau darüber sprechen. Ich habe dann aber schnell zurückgerufen und gesagt: Okay, können wir machen. Er meinte dann: Gut, aber in zwei Stunden geht der Flieger."

Hier hört ihr den "Querpass" mit Manuel Baum. Viel Spaß!

Ihr habt Fragen oder Anregungen zu unserer Arbeit? Dann schreibt uns an heimatsport@pnp.de und abboniert den heimatsport.de-Podcast bei Spotify oder Deezer.




URL: http://www.heimatsport.de/fussball/profis/profis/3676122_Manuel-Baum-im-Querpass-Wie-ein-Anruf-am-Strand-von-Aegypten-sein-Leben-veraenderte.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.