27.03.2020

Vorbild für Deutschland? Englische Amateurfußballer müssen von vorne starten



Der Ball ruht – auch in England. Dort haben die Amateurfußballer nun endlich Klarheit, die Saison wurde abgebrochen. −Foto: Andreas Lakota/Symboldbild

Der Ball ruht – auch in England. Dort haben die Amateurfußballer nun endlich Klarheit, die Saison wurde abgebrochen. −Foto: Andreas Lakota/Symboldbild

Der Ball ruht – auch in England. Dort haben die Amateurfußballer nun endlich Klarheit, die Saison wurde abgebrochen. −Foto: Andreas Lakota/Symboldbild


In Deutschland warten die Fußball-Fans noch auf eine Entscheidung des Verbands – in England gibt es seit Donnerstag Klarheit: Die Saison ist für alle Amateurfußballer mit sofortiger Wirkung für beendet erklärt worden.

Die Regelung beschlossen haben der englische Fußballverband (FA) und das für die Wettbewerbe unterhalb der vierten Liga zuständige National League System (NLS). Betroffen sind alle englischen Clubs ab der siebten Spielklasse und darunter. Auch der Spielbetrieb (ab der 3. Liga abwärts) der Frauen und der unterklassigen Jugendmannschaften ist beendet.

Fest steht auch, wie es nach dem Abbruch weitergeht. Alle Wettbewerbe wurden annulliert, es gibt keine Aufsteiger und keine Absteiger, die neue Saison startet bei Null. Der Verband will mit der frühzeitigen Entscheidung den Vereinen genügend Zeit zur Planung geben.

Die oberen Amateurligen sowie die Profiligen sind von dieser Entscheidung bislang noch nicht betroffen. − red




URL: http://www.heimatsport.de/fussball/profis/profis/3647226_Vorbild-fuer-Deutschland-Englische-Amateurfussballer-muessen-von-vorne-starten.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.