12.01.2020

Chancen nicht genutzt: Die Starbulls Rosenheim verlieren ein rassiges Spiel beim VER Selb mit 3:4


von Thomas Donhauser


Alexander Höller traf in Selb für Rosenheim per Bauerntrick

Alexander Höller traf in Selb für Rosenheim per Bauerntrick | Foto: td

Alexander Höller traf in Selb für Rosenheim per Bauerntrick - Foto: td


Vor vier Wochen haben die Starbulls Rosenheim in der Eishockey-Oberliga Süd beim VER Selb mit 6:4 gewonnen, nun haben sie im zweiten Meisterrundenspiel mit 3:4 verloren. In einem spannenden und hochklassigen Match hätten die Rosenheimer aber einen Punkt verdient gehabt.

Vieler vergebene Chancen führten zur ersten Niederlage in der Meisterrunde, in der die Rosenheimer nun mit drei Punkten aus zwei Spielen dastehen. Viermal gingen die Wölfe in Führung, doch die Truppe von John Sicinski konnte nur dreimal ausgleichen. Darum war der Treffer von Lukas Klughardt in der 54. Minute der Siegtreffer. Bis dahin wechselten sich beide Teams mit dem Toreschießen ab. Ian McDonald eröffnete den Toreigen nach 17 Minuten. Der erste Ausgleich gelang Alexander Höller, der um das Tor herumfuhr und per "Bauerntrick" traf (24.). Richard Gelke konterte allerdings mit der erneuten Führung konterte (30.). 90 Sekunden später ließ Daniel Bucheli mit einem Kontertor über Höller und Tobias Draxinger das 2:2 folgen, dennoch gingen die Wölfe mit einer 3:2-Führung in die zweite Pause. Gelke markierte seinen zweiten Treffer (38.). Enrico Henriques Morales gestaltete die Partie mit einem Unterzahltor dem 3:3 wieder offen, doch Klughardts Treffer besiegelte die Niederlage der Grün-Weißen vor 1364 Zuschauern in der Netzsch-Arena. Am Freitag, 17. Januar folgt das Auswärtsspiel bei den Eisbären in Regensburg.

Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe der Heimatzeitung vom Dienstag, 14. Januar 2020.




URL: http://www.heimatsport.de/oberbayern/landkreis_traunstein/3570967_Chancen-nicht-genutzt-Die-Starbulls-Rosenheim-verlieren-ein-rassiges-Spiel-beim-VER-Selb-mit-34.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.