11.01.2020

"Oberbayerische" der U19-Junioren in Altötting mit drei Inn/Salzach-Teams


von Thomas Neumeier,Christian Settele


Die SG Tacherting/Peterskirchen/Engelsberg holte in Schnaitsee den Kreismeistertitel und freut sich nun auf die "Oberbayerische" in Altötting. −Foto: btz

Die SG Tacherting/Peterskirchen/Engelsberg holte in Schnaitsee den Kreismeistertitel und freut sich nun auf die "Oberbayerische" in Altötting. −Foto: btz

Die SG Tacherting/Peterskirchen/Engelsberg holte in Schnaitsee den Kreismeistertitel und freut sich nun auf die "Oberbayerische" in Altötting. −Foto: btz


In der Dreifachturnhalle in Altötting wird am Sonntag (12. Januar) die oberbayerische Hallenmeisterschaft der A-Junioren-Fußballer ausgetragen. Gespielt wird die Futsalvariante, insgesamt kämpfen ab 10 Uhr zehn Mannschaften um den Titel.

In der Gruppe 1 spielen der TuS Geretsried (Landesliga Süd), die SG Aich/Mammendorf (Kreisklasse/Kreismeister Zugspitze), der FC Ismaning (Landesliga Süd), FC Deisenhofen (Bayernliga) und TSV Moosburg (Kreisliga/Kreismeister Donau/Isar). Alle drei Inn/Salzach-Teams stehen in der Gruppe 2, und zwar Gastgeber JFG Ötting/Inn (Kreisliga), die SG Tacherting/Peterskirchen/Engelsberg (Bezirksoberliga/Kreismeister Inn/Salzach) und der SB Chiemgau Traunstein (Landesliga Süd). Sie duellieren sich mit dem SV Planegg-Krailling (Landesliga Süd) und dem TSV Milbertshofen, der als Bezirksoberligist den Kreismeistertitel in München gewonnen hat. Das erste Halbfinale ist für 14.20 Uhr angesetzt, das Endspiel steigt um 16 Uhr.

Klar, dass sich die Inn/Salzach-Teams so teuer wie möglich verkaufen möchte – gerade den U19-Kickern aus der Großen Kreisstadt und der SG Tacherting ist durchaus die eine oder andere positive Überraschung zuzutrauen.

"Am Freitag vor einer Woche in Schnaitsee haben wir souverän und verdient gewonnen", blickt Anton Erl, Coach der Kombination aus Tacherting, Peterskirchen und Engelsberg, auf die Kreistitelkämpfe zurück. "Nach fünf Siegen war unser Titelgewinn bereits festgestanden", ergänzt er, "deshalb war das letzte Spiel gegen Bavaria Isengau nicht mehr wichtig – und wir haben es auch verloren." Erfolgreichste SG-Torschützen in Schnaitsee waren Tobias Fugger mit sechs und Fabian Redwitz mit fünf Treffern. "In Altötting sind wir klarer Außenseiter", sagt Anton Erl.
Mehr lesen Sie in der Ausgabe vom Samstag, 11. Januar 2010 – unter anderem im Alt-Neuöttinger Anzeiger und im Trostberger Tagblatt.




URL: http://www.heimatsport.de/oberbayern/landkreis_traunstein/3569020_Oberbayerische-der-U19-Junioren-in-Altoetting-mit-drei-Inn-Salzach-Teams.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.