03.12.2019

Der nächste Coup: EV Landshut schießt Tabellendritten Bad Nauheim aus der Halle



Gleich sechs Mal durften die Landshuter am Dienstag jubeln. −Foto: Gerleigner

Gleich sechs Mal durften die Landshuter am Dienstag jubeln. −Foto: Gerleigner

Gleich sechs Mal durften die Landshuter am Dienstag jubeln. −Foto: Gerleigner


Überraschung im Nachholspiel der DEL2: Mit 6:1 (2:0, 2:1, 2:0) hat der EV Landshut am Dienstagabend den Tabellendritten EC Bad Nauheim aus der Halle geschossen. Nach dem 4:3-Erfolg am Sonntag gegen den Vierten Bad Tölz landete der Tabellenvorletzte den nächsten Coup.

Vor fast 2000 Fans brachten Maximilian Forster und Marc Schmidpeter den Gastgeber im ersten Drittel in Front, erneut Schmidpeter und Jeff Hayes erhöhten auf 4:0, ehe Pauli verkürzen konnte. Im Schlussdrittel sorgten dann Christoph Fischhaber und Robbie Czarnik für klare Verhältnisse. Durch die beiden Sieg binnen zwei Tagen hat Landshut das Tabellenende verlassen und mit jetzt 25 Zählern zumindest wieder Tuchfühlung zu den Rängen im hinteren Mittefeld.




URL: http://www.heimatsport.de/eishockey/3533987_Der-naechste-Coup-EV-Landshut-schiesst-Tabellendritten-Bad-Nauheim-aus-der-Halle.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.