28.11.2019

Kein Geld für ein Trainingslager: Nun sollen die Fans 1860 unter die Arme greifen



Besonders treu: Die Fans des TSV 1860 München – aber auch spendabel? −Foto: dpa

Besonders treu: Die Fans des TSV 1860 München – aber auch spendabel? −Foto: dpa

Besonders treu: Die Fans des TSV 1860 München – aber auch spendabel? −Foto: dpa


Not macht erfinderisch: Der chronisch klamme Fußball-Drittligist 1860 München hat seine Fans aufgerufen, der Mannschaft mit Spenden ein Wintertrainingslager im Januar zu ermöglichen. Teilnehmern an der Aktion "Gemeinsam für Sechzig" winken Preise wie ein Platz am Spielfeldrand oder vom Team signierte Fanartikel.

Zunächst hatte der deutsche Meister von 1966 aus finanziellen Gründen auf ein Trainingslager verzichtet. Mithilfe verschiedener Sponsoren wurde aber doch noch der Grundstein für einen Trip in wärmere Gefilde gelegt. Den Rest soll der traditionell leidgeprüfte Löwen-Anhang besorgen. − sid




URL: http://www.heimatsport.de/fussball/profis/dritte_liga/3527878_Kein-Geld-fuer-ein-Trainingslager-Nun-sollen-die-Fans-1860-unter-die-Arme-greifen.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.