17.11.2019

7. Saisontreffer des 18-jährigen Griesbeck: Aufsteiger Seebach klettert auf Rang 6



Schwer zu bremsen: Simon Griesbeck (links) erzielte sein 7. Saisontor. −Foto: Helmut Müller (Archiv)

Schwer zu bremsen: Simon Griesbeck (links) erzielte sein 7. Saisontor. −Foto: Helmut Müller (Archiv)

Schwer zu bremsen: Simon Griesbeck (links) erzielte sein 7. Saisontor. −Foto: Helmut Müller (Archiv)


Der TSV Seebach klettert die Tabelle der Landesliga Mitte weiter nach oben und ist nun Sechster. Am Sonntagnachmittag gewann die Elf von Trainer Beppo Eibl mit 2:1 beim SV Neukirchen b.Hl. Blut und damit das vierte aus den vergangenen fünf Spielen. Es war zudem der dritte 2:1-Sieg binnen vier Wochen. Allerdings mussten die Anhänger des TSV anders als in der Vorwoche gegen Bad Kötzting (2:1) nicht bis in die Nachspielzeit zittern.

Eine Minute nach Wiederanpfiff hatte Simon Griesbeck die Gäste in Führung gebracht. Sein erfolgreicher Schuss ins kurze Eck war bereits sein siebter Saisontreffer. Der 18-Jährige war aus der Jugend des 1.FC Nürnberg im Sommer nach Seebach gewechselt.

Den zweiten Treffer legte Tobias Biermeier nach. Der Torjäger war im Zentrum blank und ließ sich – wie gewohnt – nicht lange bitten (67.). Spannend wurde es, als Roman Karl auf 1:2 verkürzte (85.) und Griesbeck die Vorentscheidung verpasste. Letztlich setzten sich die Seebacher aber dank guter Chancenverwertung durch. − sli




URL: http://www.heimatsport.de/fussball/ueberregional/landesliga_mitte/3515292_7.-Saisontreffer-des-18-jaehrigen-Griesbeck-Aufsteiger-Seebach-klettert-auf-Rang-6.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.