14.11.2019

Salzburgs Wunderkind Haaland: FC Bayern soll ein Auge auf ihn geworfen haben



Macht in der Champions Leaguea auf sich aufmerksam. −Foto: dpa

Macht in der Champions Leaguea auf sich aufmerksam. −Foto: dpa

Macht in der Champions Leaguea auf sich aufmerksam. −Foto: dpa


Der FC Bayern ist nach einem Bericht des "Kicker" an Erling Haaland von Red Bull Salzburg interessiert. Wie das Fußball-Fachblatt am Donnerstag schrieb, erwog der deutsche Rekordmeister schon vor zwei Jahren eine Verpflichtung des Teenagers aus Norwegen für die eigene Nachwuchsabteilung. "Jetzt haben ihn die Münchner erneut im Blick", hieß es in der Zeitschrift.

Der 19 Jahre alte Haaland ist mit sieben Treffern in vier Spielen der Toptorjäger der Champions League und hat sogar einmal öfter getroffen als Bayerns Erfolgsgarant Robert Lewandowski. In der österreichischen Bundesliga war der Skandinavier in zwölf Spielen 15 Mal erfolgreich.

Ob eine Verpflichtung des Nationalspielers realistisch und sinnvoll wäre, ist offen. Haaland hat in Salzburg noch einen Vertrag bis Juni 2023. Darüber hinaus wäre er in München vorerst nur Ersatzspieler, ist die Position als Mittelstürmer doch klar an Lewandowski vergeben. − dpa




URL: http://www.heimatsport.de/fussball/profis/bundesliga/3512275_Salzburgs-Wunderkind-Haaland-FC-Bayern-soll-ein-Auge-auf-ihn-geworfen-haben.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.