18.10.2019

Doppelpack des jungen Stürmers: SV Hutthurm jubelt – auch dank Adrian Böck (18)



Zur Sache ging’s zwischen dem ASV Degernbach und den Hutthurmern um Spielertrainer Albert Krenn (links). −Foto: Sven Kaiser

Zur Sache ging’s zwischen dem ASV Degernbach und den Hutthurmern um Spielertrainer Albert Krenn (links). −Foto: Sven Kaiser

Zur Sache ging’s zwischen dem ASV Degernbach und den Hutthurmern um Spielertrainer Albert Krenn (links). −Foto: Sven Kaiser


Heimsieg für den SV Hutthurm: Die Mannschaft von Spielertrainer Albert Krenn setzte sich am Freitagabend am 17. Spieltag der Bezirksliga Ost mit 4:2 gegen den ASV Degernbach durch.

Die Heimelf ging vor 120 Zuschauern durch ein Eigentor von Lukas Grüneisl früh in Führung (5.), Stürmer Nikola Vasic legte das 2:0 nach (24.). Maxl Gerl besorgte den Anschlusstreffer (53.), ehe die Hutthurmer dank zweier Tore von Angreifer Adrian Böck (76./81. Foulelfmeter) endgültig auf die Siegerstraße einbogen. Das Tor zum 2:4-Endstand durch den eingewechselten Elias Primbs (90.). hatte nur mehr statistischen Wert. − red




URL: http://www.heimatsport.de/fussball/ueberregional/bezirksliga_ost_ndb./3485064_Doppelpack-des-jungen-Stuermers-SV-Hutthurm-jubelt-auch-dank-Adrian-Boeck-18.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.