07.10.2019

Kinder schließen Serie erfolgreich ab



Mia Morbach konzentriert beim Hindernislauf. −Foto: Veranstalter

Mia Morbach konzentriert beim Hindernislauf. −Foto: Veranstalter

Mia Morbach konzentriert beim Hindernislauf. −Foto: Veranstalter


Auch beim vierten und letzten Teil der Sparkassen-Mehrkampfserie in der Region Chiemgau heimste der Pidinger Leichtathletik-Nachwuchs wieder viele Medaillen und einige Kreismeistertitel ein. In der W10 war schlussendlich nach vier Disziplinen mit 30-Meter-Hindernislauf, Weitsprung, Ballwurf und Wurfstab das gesamte Podest mit Pidinger Athleten belegt. Lara Böttcher musste sich, trotz zweitbester Leistung aller Teilnehmerinnen beim Hindernislauf, ausnahmsweise in der Gesamtwertung ihren Teamkolleginnen geschlagen geben, landete aber dennoch mit 1591 Punkten auf einem guten 3. Platz. Carina Binder überzeugte diesmal mit der besten Weitsprungleistung von 3,95 Metern und erreichte insgesamt mit 1651 Punkten die Silbermedaille. Sofia Koch konnte den Wurf-Schwerpunkt des Mehrkampfs voll ausnutzen und erzielte mit 33 Metern im Ballwurf (80 Gramm) und 21,31 Metern mit dem Wurfstab jeweils die beste Leistung der zehnjährigen Mädchen und erhielt mit 1736 Punkten damit die Goldmedaille und den Kreismeisterwimpel. – red

Lesen Sie mehr im Sportteil der Heimatzeitung vom 8. Oktober.




URL: http://www.heimatsport.de/oberbayern/berchtesgadener_land/3471365_Kinder-schliessen-Serie-erfolgreich-ab.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.