06.10.2019

A-Klasse 6: 12:0! Sieben Knaller von Simon Eisl für die DJK Weildorf - Drei Höller-Böller für Bayerisch Gmain


von Thomas Donhauser


Simon Eisl traf siebenmal beim 12:0-Sieg für die DJK Weildorf

Simon Eisl traf siebenmal beim 12:0-Sieg für die DJK Weildorf | Foto: bit

Simon Eisl traf siebenmal beim 12:0-Sieg für die DJK Weildorf - Foto: bit


Die Rekordsiege in der Fußball-A-Klasse 6 nehmen zu. Nachdem der Tabellenzweite WSC Bayerisch Gmain zuletzt zweimal 8:0 gewonnen hat, setzte der Spitzenreiter, die DJK Weildorf noch einen drauf. Und wieder war der leidtragende der TSV Waging II. Mit einem 12:0 schoss die Elf von Stefan Egger die "kleinen Seerosen" aus dem heimischen Wilhelm-Scharnow-Stadion. Gleich sieben Treffer gingen dabei auf das Konto von Simon Eisl, der sich mit dem einen Spiel auf Platz zwei der Torschützenliste (10 Tore) setzte. Die führt Lukas Höller mit 14 Toren an, nachdem er alle drei Treffer beim 3:1-Heimsieg in der GmoaArena gegen den letztjährigen Vizemeister SV Leobendorf erzielte. Damit marschiert das Führungsduo weiter im Gleichschritt mit dem Vorteil Weildorf (30 Punkte) nach dem 3:2-Sieg am Donnerstag beim ärgsten Widersacher (27).

Den zweiten Sieg binnen einer Woche schaffte der TSV Teisendorf II, der sich mit einem nicht erwarteten 4:3-Sieg beim SV Taching mit den zwei Siegen erst einmal vom Tabellenende verabschiedete. Tobias Mayer gelang in Minute 86 mit seinem zweiten Treffer der Siegtreffer.
Das goldene Tor für den SV Saaldorf markierte Maxi Kern im Reserveduell beim SC Inzell. Ausgefallen ist das Match des BSC Surheim II gegen die Zweitvertretung des SV Kirchanschöring.

Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe der Heimatzeitung vom Dienstag, 8. Oktober 2019.




URL: http://www.heimatsport.de/oberbayern/landkreis_traunstein/3470013_A-Klasse-6-120-Sieben-Knaller-von-Simon-Eisl-fuer-die-DJK-Weildorf-Drei-Hoeller-Boeller-fuer-Bayerisch-Gmain.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.