09.07.2019

Vier Tore und viel Rotation: Wacker gewinnt Regionalliga-Generalprobe gegen Kirchanschöring



Erfolgreicher letzter Test für Wacker Burghausen um Andrija Bosnjak (l.) und Sammy Ammari. 4:1 hieß es am Ende gegen Bayernligist Kirchanschöring. −Foto: Butzhammer

Erfolgreicher letzter Test für Wacker Burghausen um Andrija Bosnjak (l.) und Sammy Ammari. 4:1 hieß es am Ende gegen Bayernligist Kirchanschöring. −Foto: Butzhammer

Erfolgreicher letzter Test für Wacker Burghausen um Andrija Bosnjak (l.) und Sammy Ammari. 4:1 hieß es am Ende gegen Bayernligist Kirchanschöring. −Foto: Butzhammer


Der SV Wacker Burghausen ist gewappnet für die Regionalliga-Saison. Im letzten Test vor dem ersten Punktspiel am Sonntag (14 Uhr) in Rosenheim hat die Mannschaft von Trainer Wolfgang Schellenberg am Dienstagabend den Bayernligisten SV Kirchanschöring mit 4:1 geschlagen. Die Torschützen für Wacker in der heimischen Arena: Sammy Ammari (24. Minute), Andrija Bosnjak (51./54.) und Lukas Mazagg (68.). Maximilian Reiter traf mit dem Pausenpfiff zum zwischenzeitlichen Ausgleich für den SVK (45.). Schellenberg nutzte das Freundschaftsspiel, um noch einmal personelle Erkenntnisse zu gewinnen. Er wechselte im Laufe der zweiten Halbzeit komplett durch. − aug




URL: http://www.heimatsport.de/fussball/ueberregional/regionalliga_bayern/3380879_Vier-Tore-und-viel-Rotation-Wacker-gewinnt-Regionalliga-Generalprobe-gegen-Kirchanschoering.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.