10.07.2019

Vierte Schlappe in Serie – Burghausen steckt nach 21:66 in Passau mitten im Abstiegskampf



Es läuft einfach nicht bei den Burghausen Crusaders: Das American Football-Team des TV 1868 Burghausen kassierte in der drittklassigen Regionalliga die vierte Pleite in Folge und steckt nun mitten im Abstiegskampf. 21:66 hieß es am Ende gegen die Passau Pirates. Zu allem Übel verletzte sich bei dem Auswärtsspiel in Niederbayern auch noch Sebastian Lippert – damit steht nun nahezu die Hälfte des Teams auf der Liste der Ausfälle.

Eigentlich wollte die Truppe von Headcoach Francesco Lanzani in Passau den Klassenerhalt fix machen. Bei einem Sieg wäre man uneinholbar vor den bislang erfolglosen Pirates gewesen. Nachdem bereits ein Großteil der Aktiven verletzungsbedingt möglicherweise für den Rest der Saison ausfällt, muss man derzeit mit einem Rumpfkader antreten. Und so verlief auch der Start in dieses Duell alles andere als optimal. Bereits im ersten Viertel gerieten die Crusaders mit 0:16 ins Hintertreffen, wurden förmlich überrannt.
Quarterback-Neuzugang Noah Suszckiewicz nahm sich allerdings im zweiten Abschnitt ein Herz und trug den Ball höchstpersönlich zum 7:16-Anschluss in die gegnerische Endzone. Die Hoffnungen der Burghauser fanden jedoch ein jähes Ende, als die Pirates den anschließenden Kickoff direkt zum Touchdown und somit zum 23:7 zurücktrugen. Doch damit nicht genug: Die Passauer spielten sich nun den kompletten Frust dieser Saison von der Seele und beherrschten die Gäste nach allen Regeln der Kunst. Am Ende der ersten Halbzeit standen die Burghauser mit einem schier uneinholbaren 7:45 vor einer der höchsten Niederlagen der Vereinsgeschichte.
Das dritte Viertel entschieden die Crusaders dank eines Touchdown-Passes von Quarterback Suszckiewicz auf Wide Receiver Alex Obermeier mit 7:0 für sich – beim Stand von 14:45 aus Burghauser Sicht ging es in den letzten Durchgang. Dieser endete erneut in einem Fiasko. Lediglich einen Touchdown erzielten die "Kreuzritter" – wieder war es Suszckiewicz – während die Hausherren deren drei nachlegten und somit für eine 21:66-Klatsche sorgten. − red

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am 10.7. im Alt-Neuöttinger und Burghauser Anzeiger!




URL: http://www.heimatsport.de/sportmix/3380189_Vierte-Schlappe-in-Serie-Burghausen-steckt-nach-2166-in-Passau-mitten-im-Abstiegskampf.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.