25.05.2019

Kreisliga 1: Töging II reicht in Edling ein Punkt, Tüßling/Teising braucht gegen Westerndorf Sieg



Das Altöttinger Landkreis-Duo hat am vorletzten Spieltag der Fußball-Kreisliga 1 wegweisende Duelle vor sich. Der Tabellendritte SG Tüßling/Teising braucht gegen den SV Westerndorf (4.) zwingend einen Sieg, um im Rennen um den Relegationsplatz zu bleiben. Im Tabellenkeller langt dem FC Töging II (11.) beim DJK-SV Edling (12.) bereits ein Remis – dann hätte man das Schreckgespenst Abstiegsrelegation vertrieben. Anpfiff ist jeweils am Samstag um 15 Uhr.

Tüßling/Teising – Westerndorf (in Tüßling): Während die Meisterfrage längst entschieden ist (der SV Bruckmühl hat sich souverän den Titel gekrallt und klettert eine Etage nach oben), streiten sich die drei Mannschaften dahinter um den Relegationsplatz. Die besten Karten hat derzeit der TSV Emmering mit 49 Punkten, aber auch Tüßling/Teising (46) und Westerndorf (45) dürfen noch hoffen.

Edling – Töging II: Nach den Siegen bei Schlusslicht SB Rosenheim II (4:2) und gegen den TuS Raubling (2:1) steht der Töginger Reserve die Tür zum Klassenerhalt weit offen. Die Truppe von Trainer Udo Sigrüner muss eigentlich nur noch hindurchgehen. Ein Teilerfolg in Edling, das mit fünf Punkten weniger den ersten Relegationsplatz belegt – und man hätte sich auch der letzten Sorgen entledigt. − czeMehr im Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger (Samstagsausgabe)




URL: http://www.heimatsport.de/fussball/kreise/inn_salzach/kreis_inn_salzach/3335316_Kreisliga-1-Toeging-II-reicht-in-Edling-ein-Punkt-Tuessling-Teising-braucht-gegen-Westerndorf-Sieg.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.