07.01.2019

Video: Ein Blick zurück auf 20 Jahre Sonnenland-Cup – Austragung 2020 wird abgeklärt



Der Sonnenland-Cup für C-Junioren in der Passauer Dreiländerhalle ist für Zuschauer wie Spieler ein Highlight. −Foto: Mike Sigl

Der Sonnenland-Cup für C-Junioren in der Passauer Dreiländerhalle ist für Zuschauer wie Spieler ein Highlight. −Foto: Mike Sigl

Der Sonnenland-Cup für C-Junioren in der Passauer Dreiländerhalle ist für Zuschauer wie Spieler ein Highlight. −Foto: Mike Sigl


Dr. Heinz-Günter Kuhls kann stundenlang über den Sonnenland-Cup sprechen, mühelos. Über die unzähligen Stunden, die der Organisator und alle ebenso fleißigen Helfer in der Passauer Dreiländerhalle bzw. damals in der Nibelungenhalle verbracht haben; über die Bundesligisten und ausländischen Profiklubs, die so gern fürs U15-Turnier in die Dreiflüssestadt kommen; oder über spätere Nationalspieler, die als Junioren in Passau vorspielten.

Das Turnier am Freitag, das der VfB Stuttgart gewann, war die Jubiläumsausgabe – seit 1999 wird das Turnier als "Sonnenland-Cup der Brauerei Hacklberg" ausgetragen, heutige Veranstalter sind die Spvgg Hacklberg und der SV Schalding-Heining. Das Turnier steht seit jeher unter dem Motto "Jugendsport statt Drogen".

Im Video der Passauer Neuen Presse spricht Dr. Heinz-Günter Kuhls über 20 Jahre Sonnenland-Cup – und wagt gleichzeitig einen Blick in die Zukunft.

Dr. Heinz-Günter Kuhls. −Foto: Mike Sigl

Dr. Heinz-Günter Kuhls. −Foto: Mike Sigl

Dr. Heinz-Günter Kuhls. −Foto: Mike Sigl


Hier lesen Sie: Dauergast Stuttgart setzt sich durch: VfB gewinnt den 20. Sonnenland-Cup – FC Bayern schwach

Hier sehen Sie: Alle Tore ab dem Viertelfinale im PNP-Video




URL: http://www.heimatsport.de/fussball/junioren/3190482_Video-Ein-Blick-zurueck-auf-20-Jahre-Sonnenland-Cup-Austragung-2020-wird-abgeklaert.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.