13.08.2015

Totopokal-Viertelfinale: Bezirksligist Kastl siegt bei Türkspor Rosenheim (Kreisklasse) 5:4 nach Elfmeterschießen



Sämtliche Facetten, die der Fußball zu bieten hat, gab es im Totopokal-Viertelfinale im Kreis Inn/ Salzach: einen klaren Favoritensieg, eine knappe Entscheidung im Elfmeterschießen und ein Weiterkommen am "grünen Tisch". TSV Kastl, TuS Traunreut und SV Bruckmühl sind im Halbfinale.

Eine spannende Sache war der Auftritt der Kastler beim Kreisklassisten Türkspor Rosenheim. Erst im Elfmeterschießen setzte sich das Team von Sven Vetter, der eine gemischte Elf aus Bezirksliga- und A-Klassen-Spielern aufgeboten hatte, mit 4:3 durch. Nach 90 Minuten hatte es 1:1 geheißen. Philipp Grothe brachte Kastl in der 5.Minute in Führung, Enver Ljoki (56.) glich aus. Beim Elfmeterschießen trafen für den TSV Tobias Urban, Andreas Bart, Michael Aigner und schließlich Philipp Grothe. − tn/owMehr im Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger (Freitagsausgabe)




URL: http://www.heimatsport.de/fussball/kreise/inn_salzach/pokal/1775362_Totopokal-Viertelfinale-Bezirksligist-Kastl-siegt-bei-Tuerkspor-Rosenheim-Kreisklasse-54-nach-Elfmeterschiessen.html
Copyright © Passauer Neue Presse GmbH. Alle Inhalte von heimatsport.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung auch in elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.