• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



06.08.2014  |  08:06 Uhr

Julia Eichinger: Neues Glück in WM-Saison?

von Michael Witte

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 1
  • Pfeil
  • Pfeil




Sprung zu Olympia verpasst: Julia Eichinger (hier beim Weltcup 2013 in Nakiska/Kanada) konnte nach einem Sturz nicht in Sotschi starten, für den kommenden Winter hat die Skicrosserin aus Neureichenau deshalb nur ein Ziel: verletzungsfrei durch die Saison zu kommen. − Foto: imago

Sprung zu Olympia verpasst: Julia Eichinger (hier beim Weltcup 2013 in Nakiska/Kanada) konnte nach einem Sturz nicht in Sotschi starten, für den kommenden Winter hat die Skicrosserin aus Neureichenau deshalb nur ein Ziel: verletzungsfrei durch die Saison zu kommen. − Foto: imago

Sprung zu Olympia verpasst: Julia Eichinger (hier beim Weltcup 2013 in Nakiska/Kanada) konnte nach einem Sturz nicht in Sotschi starten, für den kommenden Winter hat die Skicrosserin aus Neureichenau deshalb nur ein Ziel: verletzungsfrei durch die Saison zu kommen. − Foto: imago


Mach’ mal Urlaub: Julia Eichinger (21), Weltcup-Skicrosserin aus Neureichenau, entspannt sich vor dem Beginn der neuen Saison eine Woche auf der Lagune von Venedig. Ausgerechnet Italien, denn dort ging die Olympia-Saison 13/14 für die Wintersportlerin schmerzhaft zu Ende: Bei einem Sturz beim Rennen in Inninchen brach sie sich einen Brustwirbel und einen Teil des Beckens. Die Bayerwäldlerin verpasste die Spiele in Sotschi – doch in diesem Winter will sie wieder angreifen: mit neuem Trainer, auf neuen Skiern, in neuem Ambiente.

Indes: Julia Eichinger agiert besonnener. Nach zwei "schweren Jahren" mit teils schlimmen Stürzen hat sie für die Weltcup-Serie in der rasanten Sportart Skicross eigentlich nur ein einziges Ziel: "Ich will verletzungsfrei durch den Winter kommen", sagt die Bundeswehr-Sportsoldatin – am 5. Dezember beginnt die Rennserie in Nakiska (Kanada). Bis dahin stehen noch viele Trainingsläufe auf ihrem Programm. Nach einer eher lockeren Einheit in der Skihalle in Neuss (Nordrhein-Westfalen) geht’s nach der Rückkehr vom Italo-Tripp unweit der Lagunenstadt gleich weiter zum Italo-Gletscher-Training aufs Stilfser Joch.

An der Seite des Spitzensports: Julia Eichinger besiegelt per Handschlag mit Geschäftsführer Wolfgang Speck den Sponsoren-Vertrag mit Knaus – im Winter wird die Skicrosserin garantiert im eigenen Wohnmobil zum Deutschland-Weltcup reisen. − Foto: Witte

An der Seite des Spitzensports: Julia Eichinger besiegelt per Handschlag mit Geschäftsführer Wolfgang Speck den Sponsoren-Vertrag mit Knaus – im Winter wird die Skicrosserin garantiert im eigenen Wohnmobil zum Deutschland-Weltcup reisen. − Foto: Witte

An der Seite des Spitzensports: Julia Eichinger besiegelt per Handschlag mit Geschäftsführer Wolfgang Speck den Sponsoren-Vertrag mit Knaus – im Winter wird die Skicrosserin garantiert im eigenen Wohnmobil zum Deutschland-Weltcup reisen. − Foto: Witte


Körperlich macht die junge Skifahrerin aus Neureichenau einen hervorragenden Eindruck. Nach wochenlanger Reha, quälenden Einheiten in den Krafträumen und unzähligen Trainingskilometern auf dem Rennrad förderte die so genannte LDU (Leistungsdiagnostische Untersuchung) Anfang der Woche beste Resultate zu Tage; Julia Eichingers Laktat-Werte sind top, so gut wie nie zuvor. Dennoch: "Ich will einfach nur von Rennen zu Rennen denken", sagte die 21-Jährige jüngst bei einem besonderen Termin in der Heimat.

Beim Jandelsbrunner Freizeitfahrzeug-Hersteller Knaus Tabbert unterzeichnete Julia Eichinger einen Sponsoren-Vertrag. Darin wird nicht nur geregelt, dass die Bayerwäldlerin die Bayerwald-Marke auf Helm und Mützen in die weite Welt hinausträgt und via Web und sozialen Netzwerken für den Reisemobil-Spezialisten aktiv wird, sondern dass die Ski-Rennläuferin auch zu Training oder Wettbewerb in Europa im eigenen Wohnmobil reisen kann. "Zum Deutschland-Weltcup im Berchtesgadener Land am Götschen werde ich diesen Luxus in jedem Fall nutzen", sagt Julia Eichinger.

Mehr dazu lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Passauer neuen Presse, Heimatsport Passau












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am







Anzeige






TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

ASCK Simbach/Inn ASCK Simbach/Inn
Mannschaften: 14
Mitglieder: 600

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Haris Sistek
ASCK Simbach/Inn
Haris Sistek

Thomas Reichenspurner
SV Unterneukirchen
Thomas Reichenspurner

Stefan Mitterer
SV Unterneukirchen
Stefan Mitterer






Erfolge verbinden – und das ist nicht die A-Jugend: Das aktuelle Künzinger Kreisliga-Team spielt seit Jahren zusammen, die Fußballer entspringen der Nachwuchsarbeit des Clubs. Und diese Beharrlichkeit zahlt sich jetzt aus, die Mannschaft von Trainer Alois Seidl um (v.l.) Christian Seidl (19), Tobias Rothmeier (20), Daniel Seidl (22), Michael Friedenberger (22), Florian Sommersberger (17) und Ramon Santacreu (27) steht als Aufsteiger unangefochten auf Platz 1. − Foto: Helmut Müller

Der FC Künzing bestimmt derzeit die Schlagzeilen in der Kreisliga Straubing und schlägt mit seinen...



Feiertag ist gleich Fußballtag: Wenn am Freitag in Deutschland die Arbeit ruht...



Petr Kulhanek (v.l.) trifft zum 2:1 gegen die Alkofener TM Marcel Fischer, Patrick Fischl und Ulrich Salatmeier. Nach dem 4:3-Sieg will Salzweg in Tiefenbach nachlegen. − Foto: Sigl

Nach elf Siegen am Stück hat es vor Wochenfrist den FC Hauzenberg erstmals erwischt...



Zwei gegen einen – ein symbolisches Bild vom Nachbarduell in der vorigen Saison: So wie hier Mischa Weißbrodt (Mitte) im Luftkampf gegen Christoph Drobner (links) und den damaligen TuS-Spielertrainer Lukas Lechner verlor Hebertsfelden gegen Pfarrkirchen mit 1:2. − Foto: Geiring

Im letzten Jahr hat jeweils die Auswärtsmannschaft gewonnen. Der SV Hebertsfelden siegte bei der TuS...



1:0 für Straubing, doch Tabellenführer Künzing drehte den Spieß noch um. Hier nickt Josef Obermeier ein, zuvor hatte Ben Schiller (l.) den Ball an die Latte geköpft – Stefan Zitzelsberger und Torhüter Tobias Ramesberger sind machtlos. − Foto: Ritzinger

Bereits am Samstag war der SV Haidlfing zum Landkreis-Derby beim FC Dingolfing zu Gast...





Alex Starkl trifft per Elfmeter zum 2:1 für Hauzenberg – aus Tittlinger Sicht war es allerdings kein berechtigter Strafstoß. − Foto: Kaiser

Die Spvgg Osterhofen hat ihre erste Saisonniederlage gut verdaut. Nach dem 1:2 zuletzt in Hauzenberg...



Angefressen: Philipp Lahm und Thomas Müller übten nach dem HSV-Spiel Kritik. − Foto: dpa

Die Offensive des FC Bayern hat den Stress-Test in dieser Saison noch nicht bestanden...



Trikot weg – und ab: Michael Pillmeier jubelt über sein Tor zum 3:3. − Foto: Lakota

Was wäre der SV Schalding ohne Michael Pillmeier? Mit einem Last-Minute-Treffer des Torjägers in der...



Nicht mehr Trainer in Salzweg: Walter Mautner. − Foto: Lakota

Wieder ein Trainerwechsel in der Bezirksliga Ost. Erst der TV Freyung, jetzt der FC Salzweg...



Jaaaa! Patrick Slodarz jubelt über sein Tor zum 2:0. − Foto: Lakota

Klare Ansage der Spvgg Osterhofen! Mit 4:0 hat der Zweite der Bezirksliga Ost den Verfolger aus...





Einen 3:0-Sieg an der Säbener Straße feiert man nicht alle Tage: Die B-Junioren des 1. FC Passau und ihre Trainer Tobias Bracht (links) und Wolfgang Matschunas zeigen es an. − Foto: P. Exner

Sensationell mit 3:0 haben die Mädels des 1. FC Passau ihr zweiten Saisonspiel der B-Juniorinnen-...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Altöttinger Kirta

02.10.2014 /// 10:00 Uhr /// Dultplatz /// Altötting

In der Früh Flomarkt, danach Festzeltbetrieb.
Rockabilly Convention

02.10.2014 /// 10:00 Uhr /// Westernstadt Pullman City /// Eging am See

An diesem Wochenende wird es wieder lebendig – das Lebensgefühl der 50er und 60er Jahre.
Kindertheater Achim Sonntag

02.10.2014 /// 15:00 Uhr /// Postsaal (Saal) /// Trostberg

Mit dem Stück: "Für Hund und Katz ist auch noch Platz".
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Der große deutsche Volksmusik Wettbewerb

03.10.2014 /// 15:00 Uhr /// Atrium /// Vilshofen an der Donau

Horst Eberl

03.10.2014 /// 20:00 Uhr /// Gasthof zur Mühle /// Bayerbach

Der Liedermacher und Musikkabarettist mit seinem aktuellen Programm "Aus´m prallen Leben".
Duo "Da Bertl & I"

03.10.2014 /// 20:00 Uhr /// Bürgerhalle Niederpöring /// Oberpöring

Mit ihrem Programm "Männer 5.0".
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Rami Hamze sammelt in "Der große Demokrator" 10.000 Euro im Kölner Stadtteil Kalk...
In Finchers provozierendem Kinofilm "Gone Girl" geht es wieder einmal um Kontrollverlust...
Ist das noch "unser" Dracula? Luke Evans spielt die menschliche Vorgeschichte des Vampirfürsten,...
Für echte Kerle bleibt in dieser von Frauen im Shoppingwahn dominierten Welt kein Platz...
mehr