• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



01.02.2013  |  23:50 Uhr

Johannes Kühn: In Südtirol letzter Formcheck vor der EM

von Oliver Wagenknecht

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die Anstrengung war ihm ins Gesicht geschrieben, als Johannes Kühn beim Weltcup in Antholz auf 1600 m Höhe einen Dreifachstart zu absolvieren hatte (hier im Ziel des Verfolgers). Wieder gut erholt und im Vollbesitz seiner Kräfte nimmt der Tüßlinger Biathlet nun die Generalprobe für die EM in Angriff.  − Foto: Einecke

Die Anstrengung war ihm ins Gesicht geschrieben, als Johannes Kühn beim Weltcup in Antholz auf 1600 m Höhe einen Dreifachstart zu absolvieren hatte (hier im Ziel des Verfolgers). Wieder gut erholt und im Vollbesitz seiner Kräfte nimmt der Tüßlinger Biathlet nun die Generalprobe für die EM in Angriff.  − Foto: Einecke

Die Anstrengung war ihm ins Gesicht geschrieben, als Johannes Kühn beim Weltcup in Antholz auf 1600 m Höhe einen Dreifachstart zu absolvieren hatte (hier im Ziel des Verfolgers). Wieder gut erholt und im Vollbesitz seiner Kräfte nimmt der Tüßlinger Biathlet nun die Generalprobe für die EM in Angriff.  − Foto: Einecke


Während sich die Stammkräfte im deutschen Weltcup-Team auf die bevorstehende Biathlon-WM vorbereiten, überprüft Johannes Kühn noch einmal unter Wettkampfbedingungen seine Form für die Europameisterschaft. Beim IBU-Cup im italienischen Val Martello (Martelltal) an diesem Wochenende stehen für den Tüßlinger ein Sprint- und ein Verfolgungsrennen auf dem Programm. Es ist die Generalprobe für die Europa-Titelkämpfe, die vom 18. bis 26. Februar in Bansko/Bulgarien stattfinden.

Nach den anstrengenden Tagen in der Höhe von Antholz, wo Kühn vor zwei Wochen unverhofft gleich drei Mal antreten durfte (inklusive Staffel), hat er sich inzwischen wieder bestens regeneriert. Zuletzt nahm der 21-Jährige spaßeshalber an einem Langlauf-Wettkampf in Eisenärzt teil − und holte sich über die 7,2 km lange Distanz in 14:01 Minuten recht locker den Sieg. (Seine jüngere Schwester Paula wurde übrigens Zweite über 3,2 km in der Klasse W 12.)

Nach dem kurzen Abstecher zum Langlauf ist Kühn nun wieder mit dem Biathlon-Gewehr unterwegs. Seit Donnerstag befindet er sich mit seinen deutschen Teamkollegen im südtiroler Vinschgau unweit der Grenze zur Schweiz. Im Martelltal, einem Seitental des Etschtals, startet er zunächst am Samstag ab 13.30 Uhr beim 10-km-Sprint. Am Sonntag (12.15 Uhr) gibt’s dann noch die Verfolgung über 12,5 km.

Auf den anspruchsvollen Strecken, die etwa 1700 m über dem Meeresspiegel gelegen sind und damit sogar noch etwas höher als die in Antholz, kann sich Kühn mit starker Konkurrenz messen. Denn einige Nationen wie Russland und Österreich nutzen diesen IBU-Cup noch als Ausscheidungsrennen für die Vergabe der letzten WM-Plätze.

"Da wird es ganz schön zur Sache gehen", ist sich der aufstrebende Tüßlinger sicher. Ihm, der das Biathlonzentrum in Martell noch von Jugend-Wettkämpfen her kennt, soll dies ganz recht sein. "Bisher hatte ich dort schon einige gute Rennen", erinnert sich Kühn. Und auch diesmal, beim letzten Formcheck vor der EM, so prophezeit er, "wird’s schon klappen".












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am







Anzeige






SV-DJK Wittibreut SV-DJK Wittibreut
Mannschaften: 5
Mitglieder: 500

Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Thomas Reichenspurner
SV Unterneukirchen
Thomas Reichenspurner

Stefan Mitterer
SV Unterneukirchen
Stefan Mitterer

Niklas Kurz
SV Unterneukirchen
Niklas Kurz






Verstehen sich prächtig: Maxi (l.) und Rene Huber zählen zu den größten Aufsteigern im Schaldinger Team. − Foto: Lakota

Wer hätte das vor zwei Jahren gedacht? Zwei Hubers, die in Schalding das Regionalliga-Trikot tragen...



Nicht mehr Trainer in Büchlberg: Reinhold Traxinger. − Foto: Lakota

Trainerwechsel in der Kreisliga Bayerwald: Der FC Büchlberg hat sich von Coach Reinhold Traxinger...



Auf den Kunstrasenplatz am Döbldobl mussten die B-Juniorinnen des FC Passau beim Spiel gegen Regensburg ausweichen. Eltern und Betreuer des Gegners waren teilweise entsetzt über den Zustand des Platzes. − Foto: Sigl

"Rasenplatz gesperrt" – Fußballspieler hassen dieses Schild, doch es hilft nichts: Bei...



Nachdenklich: Tiefenbachs Trainer Jochen Fröschl. − Foto: Lakota

"In Schönheit sterben! Der Spruch geht mir derzeit so richtig auf den Nerv", sagte Jochen Fröschl...



Schon an diesem Donnerstag und Freitag gehen die ersten Nachholspiele im Fußballkreis Passau über die Bühne. − Foto: Lakota

Für etliche der am letzten Wochenende witterungsbedingt ausgefallenen Partien im Fußballkreis Passau...





−Symbolbild: Lakota

Ein Fußballer des SV Oberpolling steht im Verdacht der Körperverletzung. Laut Mitteilung der...



Er mag nicht mehr: Bad Kötztings Trainer Manfred Stern.

Der 1. FC Bad Kötzting hatte ihm eine Bedenkzeit eingeräumt, diese hat Manfred Stern genutzt und am...



Rot siegt über Schwarz oder: Der SV Schöfweg zwang den SV Prackenbach als erstes Team in dieser Saison in die Knie. − Foto: Escher

Der 8. Spieltag in der Kreisliga Bayerwald hatte es in sich: Spitzenreiter SV Prackenbach ging nach...



Fürsteneck und Hintereben schenkten sich nichts – am Ende siegte der Gast mit 2:1. − Foto: Esch

Untermitterdorf hat die große Chance vergeben, die Tabellenführung in der Kreisliga Bayerwald an...



Schussgewaltig: Christian Brückl (Bild aus dem Ingolstadt-Spiel) erzielte in Illertissen ein Traumtor aus 20 Metern genau in den Winkel. − Foto: Lakota

Darauf hatten die Wenigsten gewettet: Der SV Schalding gewann das Auswärtsspiel am Samstag beim...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Schulfest

18.09.2014 /// 17:00 Uhr /// Auersperg Gymnasium Freudenhain /// Passau

Das Fest findet als ausgleich für das ausgefallene Sommerfest statt. Die Big Band under der Leitung...
Tanzabend

18.09.2014 /// 19:00 Uhr /// Gasthaus Oberer Krieger /// Landau an der Isar

Square-Dance-Club Dingolfing lädt ein.
Comedy Dinner

18.09.2014 /// 19:00 Uhr /// Burggasthof (Kleinkunstbühne) /// Rattenberg - Neurandsberg

mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Big Band - Weekendpass

19.09.2014 /// Stadtsaal /// Burghausen

Storm Crusher Festivalticket

19.09.2014 /// 15:00 Uhr /// Schloss /// Neuburg an der Donau

Der Froschkönig Theaterfarbrik

19.09.2014 /// 16:00 Uhr /// Schloss Pertenstein /// Traunreut

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Hierzulande kennt man ihn kaum: In seinem Regiedebüt "Supermensch - Wer ist Shep Gordon?"...
Der mexikanische Filmemacher Amat Escalante schickt seinen Titelhelden "Heli" in die Hölle des...
Schlampige Regie und Gewalt als Kitt einer gestörten Vater-Sohn-Beziehung verderben den...
Regisseurin Sylke Enders erzählt in ihrem sperrigen Geheimtip "Schönefeld Boulevard" vom Leben am...
mehr