• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



01.02.2013  |  23:50 Uhr

Johannes Kühn: In Südtirol letzter Formcheck vor der EM

von Oliver Wagenknecht

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die Anstrengung war ihm ins Gesicht geschrieben, als Johannes Kühn beim Weltcup in Antholz auf 1600 m Höhe einen Dreifachstart zu absolvieren hatte (hier im Ziel des Verfolgers). Wieder gut erholt und im Vollbesitz seiner Kräfte nimmt der Tüßlinger Biathlet nun die Generalprobe für die EM in Angriff.  − Foto: Einecke

Die Anstrengung war ihm ins Gesicht geschrieben, als Johannes Kühn beim Weltcup in Antholz auf 1600 m Höhe einen Dreifachstart zu absolvieren hatte (hier im Ziel des Verfolgers). Wieder gut erholt und im Vollbesitz seiner Kräfte nimmt der Tüßlinger Biathlet nun die Generalprobe für die EM in Angriff.  − Foto: Einecke

Die Anstrengung war ihm ins Gesicht geschrieben, als Johannes Kühn beim Weltcup in Antholz auf 1600 m Höhe einen Dreifachstart zu absolvieren hatte (hier im Ziel des Verfolgers). Wieder gut erholt und im Vollbesitz seiner Kräfte nimmt der Tüßlinger Biathlet nun die Generalprobe für die EM in Angriff.  − Foto: Einecke


Während sich die Stammkräfte im deutschen Weltcup-Team auf die bevorstehende Biathlon-WM vorbereiten, überprüft Johannes Kühn noch einmal unter Wettkampfbedingungen seine Form für die Europameisterschaft. Beim IBU-Cup im italienischen Val Martello (Martelltal) an diesem Wochenende stehen für den Tüßlinger ein Sprint- und ein Verfolgungsrennen auf dem Programm. Es ist die Generalprobe für die Europa-Titelkämpfe, die vom 18. bis 26. Februar in Bansko/Bulgarien stattfinden.

Nach den anstrengenden Tagen in der Höhe von Antholz, wo Kühn vor zwei Wochen unverhofft gleich drei Mal antreten durfte (inklusive Staffel), hat er sich inzwischen wieder bestens regeneriert. Zuletzt nahm der 21-Jährige spaßeshalber an einem Langlauf-Wettkampf in Eisenärzt teil − und holte sich über die 7,2 km lange Distanz in 14:01 Minuten recht locker den Sieg. (Seine jüngere Schwester Paula wurde übrigens Zweite über 3,2 km in der Klasse W 12.)

Nach dem kurzen Abstecher zum Langlauf ist Kühn nun wieder mit dem Biathlon-Gewehr unterwegs. Seit Donnerstag befindet er sich mit seinen deutschen Teamkollegen im südtiroler Vinschgau unweit der Grenze zur Schweiz. Im Martelltal, einem Seitental des Etschtals, startet er zunächst am Samstag ab 13.30 Uhr beim 10-km-Sprint. Am Sonntag (12.15 Uhr) gibt’s dann noch die Verfolgung über 12,5 km.

Auf den anspruchsvollen Strecken, die etwa 1700 m über dem Meeresspiegel gelegen sind und damit sogar noch etwas höher als die in Antholz, kann sich Kühn mit starker Konkurrenz messen. Denn einige Nationen wie Russland und Österreich nutzen diesen IBU-Cup noch als Ausscheidungsrennen für die Vergabe der letzten WM-Plätze.

"Da wird es ganz schön zur Sache gehen", ist sich der aufstrebende Tüßlinger sicher. Ihm, der das Biathlonzentrum in Martell noch von Jugend-Wettkämpfen her kennt, soll dies ganz recht sein. "Bisher hatte ich dort schon einige gute Rennen", erinnert sich Kühn. Und auch diesmal, beim letzten Formcheck vor der EM, so prophezeit er, "wird’s schon klappen".












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am







Anzeige






SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

ASCK Simbach/Inn ASCK Simbach/Inn
Mannschaften: 14
Mitglieder: 550

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Cristina Kiermaier (13)
geb. 05.07.2001
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Cristina Kiermaier

Udo Laxhuber
ASCK Simbach/Inn
Udo Laxhuber

Marcel Taboga
ASCK Simbach/Inn
Marcel Taboga






Zum Auftakt siegte der SV Schalding II noch mit 5:0 gegen die Passauer Eintracht. Dann gab’s zwei Pleiten und das Aus. − Foto: Lakota

Die 39. Passauer Hallenfußball-Stadtmeisterschaft ist eröffnet. Am Samstag fiel in der...



Die Spvgg Osterhofen gewann bisher 17 von 20 Spielen. Nach der Winterpause soll es genau so weitergehen, damit die Spvgg am Ende nicht in die Relegation muss. − Foto: Müller

17 Siege, die wenigsten Gegentore (11) und die zweitmeisten Tore: Nur der Sturm aus Hauzenberg kann...



Michael Emmer, stellvertretender Obmann der Schiedsrichter-Gruppe Passau. − Foto: Sigl

"Wenn es so weiter geht, dann können wir bald nicht mal mehr alle A-Klassen-Spiele der Herren...



Maßlos: Pep Guardiolas Bayern sind gefrässiger denn je. Das stimmt auch den Trainer glücklich. − Foto: dpa

Fußball-Märchen für den FC Bayern, Alptraum für den BVB: Für die Branchenführer aus München und...



Rotthalmünster und Mariaposching holten in Gruppe 1 die Endrunden-Tickets. − Foto: Escher

Auftakt zum unserRadio-Cup: Bei der 41. Auflage des Traditions-Hallenfußballturniers des FC...





Darius Farahmand ist nicht mehr Trainer in Deggendorf. − Foto: Müller

Ein aus ihrer Sicht zweifellos chaotisches Jahr beendet die Spvgg GW Deggendorf mit einem...



Tiefes Geläuf am Reuthinger Weg – gerade nach starkem Regen steht auf der Spielfläche des Regionalligisten SV Schalding gerne das Wasser länger, SVS-Kapitän Josef Eibl musste da schon so manche Regen-Schlacht schlagen. − Foto: Lakota

Acker, Bolzplatz, Wiese: Das Grün am Reuthinger Weg hat schon seit längerem kein Regionalliga-Niveau...



Bald nicht mehr im Vereinsbesitz: Die Stadt Dingolfing kauft dem FC Dingolfing das Vereinsheim ab – damit kann der Klub seine Steuerschulden zahlen. − Foto: Birgmann

Vorweihnachtliche Bescherung für den FC Dingolfing: Das Überleben des Traditionsvereins ist nach...



Da geht’s lang: Christian Baier (52) ist bald fünf Jahre für den FC Alkofen tätig. Im Winter folgen die nächsten Gespräche. − Foto: Sigl

Alkofen und Patrick Drofa (23), das passt. Doch was, wenns nicht so wäre? Was wäre...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Auf Weihnacht´n zua

21.12.2014 /// 14:00 Uhr /// Gasthaus Baumann /// Kirchdorf im Wald

Theateraufführung "Macho in Nöten"

21.12.2014 /// 14:00 Uhr /// Grund- und Mittelschule (alte Turnhalle) /// Rattenberg

Wintersonnwendfeuer der Dorfgemeinschaft Marchetsreut

21.12.2014 /// 17:30 Uhr /// Weiherstammtisch Perlesreut /// Perlesreut

Wintersonnwendfeuer der Dorfgemeinschaft MarchetsreutAb 17:30 Uhr am Dorfweiher in Marchetsreut
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Hundreds + special guest

22.12.2014 /// 20:30 Uhr /// Ampere - Muffatwerk /// München

13. Passauer Weihnachtscircus

25.12.2014 /// 15:00 Uhr /// Messepark Kohlbruck /// Passau

Holiday on Ice

25.12.2014 /// 18:30 Uhr /// Arena Leipzig /// Leipzig

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Fast zu diskret, um charmant und aussagekräftig zu sein, begleitet "1001 Gramm" eine attraktive...
Endlich hält auch "Der kleine Drache Kokosnuss" sozusagen "Einflug" in die Kinos, um den Kindern...
Nicht zu unterschätzen: In Olivier Assayas' Drama "Die Wolken von Sils Maria" zeigt Kristen...
Wie lebte es sich damals im Wilden Westen? Tommy Lee Jones inszeniert eine Anti-Pioniergeschichte...
mehr











realisiert von Evolver