• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine




Für Gestaltung und Inhalt der Rubrik "Vereine" sind ausschließlich die jeweiligen Vereine selbst verantwortlich. Die von den Vereinen eingegebenen und hochgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch die Neue Presse Verlags-GmbH ("NPV"), noch nimmt die NPV hierauf Einfluss.




FC Dornach
FC Dornach

Vereinsprofil


FC Dornach


Anschrift: Dornach 15a ,  94428 Eichendorf


E-Mail an den Verein E-Mail an den Verein

Nachricht an FC Dornach

Sicherheitscode neu laden


Ihre Mitteilung wurde erfolgreich gesendet.
Es ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es nochmal.

Website des Vereins Website des Vereins


  • 29 / 102
  • zurück
  • weiter




Fußball

08.11.2012  |  19:41 Uhr


FC Dornach im Abstiegskampf gegen Favorit Kirchroth

FC Dornach erwartet den SC Kirchroth

Am vergangenen Sonntag musste der FC Dornach trotz kämpferisch guter Leistung beim Tabellendritten SV Perkam eine 1:2-Niederlage(Torschütze :Tom Kienle) hinnehmen. Am kommenden Sonntag um 14:00 Uhr kommt der SC Kirchroth , der letztjährige Tabellendritte der Kreisliga, zum Gastspiel ins Dornacher Vilstalstadion.
Der SC Kirchroth ist derzeit mit dem sechsten Tabellenplatz nur knapp ihrem gesteckten Saisonziel – Platz1 bis 5 – hinterher. In den letzten vier Spielen ist der SC Kirchroth ungeschlagen, insbesondere die Leistungen gegen die auf den vorderen Tabellenplätzen liegenden Mannschaften – ein Sieg gegen Haberskirchen und ein Unentschieden gegen Motzing – deuten auf einen positiven Lauf bei den Kirchrothern hin. Am kommenden Sonntag will Startrainer Klaus Gospodarek, der zu Beginn dieser Saison vom Kreiklassenabsteiger SV Ascha zum SC Kirchroth gewechselt ist, an diesen Leistungen anknüpfen. Mit Dominik Waas (14 Tore) hat er einen treffsicheren Stürmer in seinen Reihen, aber auch Tobias Artmann hat mit seinen 8 Treffern einen Torriecher. Mit einem weiteren Sieg wollen sie den Anschluss nach oben halten und den 11 Punkterückstand verkürzen.
Beim SV Perkam kassierte der FC Dornach am vergangenen Wochenende zwar eine 2:1 Niederlage, aber die Mannschaft kämpfte über die gesamten 90 Minuten. Leider war gegen den Tabellendritten nicht mehr drin, denn die Perkamer bekamen einen Elfmeter zugesprochen und es hätte auch bei 2 Situationen einen Elfmeter für Dornach geben können. An die kämpferische Leistung in Perkam gilt es anzuknüpfen und die Dornacher müssen noch etwas gefährlicher im Angriff werden. Dann wird es auch beim FC Dornach mal wieder zu einem Punktgewinn reichen ,denn der Zeitpunkt für wichtige Punkte gegen den Abstieg ist bei 5Punkten Rückstand schon erreicht. Thomas Ratzenböck hofft, dass am kommenden Sonntag wieder alle Spieler fit sind und auch der offensivstarke Martin Sommersperger wieder in den Mannschaftskader zurückkehrt. Er soll zusammen mit Kapitän Armin Salzberger und Spielmacher Kemal Kukuljcic im Mittelfeld den Ton angeben. Die Stürmer Andreas Merl und Tom Kienle müssen mit guten Zuspielen gefüttert werden, dann wird ihre Treffsicherheit, die sie zu Kreisklassenzeit bewiesen haben, zurückkehren. Im Hinspiel musste der FC Dornach in Kirchroth zudem eine herbe 4:1-Auswärtsniederlage einstecken und die FC-Spieler wollen sich für diese Klatsche revanchieren. In der zweiten Hälfte kassierte der FC Dornach innerhalb von 10 Minuten gleich drei Gegentreffer, den einzigen Treffer für die Dornacher Mannschaft erzielte Tom Kienle kurz vor Schluss.
Ob im Heimspiel der FC Dornach größere Chancen hat, wird sich am Sonntag im Vilstalstadion zeigen. Anpfiff ist um 14:00 Uhr.
Die Dornacher Reserve hat nach der 1:0Auswärtsniederlage am vergangenen Wochenende spielfrei. Sie kommen erst am darauffolgenden Wochenende beim SV Auerbach wieder zum Einsatz.







Gründungsjahr: 1933
Mitglieder: 451
Vereinsfarben: blau/weiß
Sportstätte: Dornach
Abteilungen: Fußball, Stockschützen, Damenturnen
Größte Erfolge: Seniorenmannschaften spielen 3mal als Relegant um den Aufstieg in die Bezirksliga
Senioren werden 1980 Vizemeister im Landkreis
A-Jugend spielt 1985/86 in der Bezirksliga
C-Jugend niederbayrischer Vizemeister 1972


Florian Kern Mitteilung senden Mitteilung senden

Nachricht an Florian Kern

Sicherheitscode neu laden


Ihre Mitteilung wurde erfolgreich gesendet.
Es ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es nochmal.



Franz Zehrer Mitteilung senden Mitteilung senden

Nachricht an Franz Zehrer

Sicherheitscode neu laden


Ihre Mitteilung wurde erfolgreich gesendet.
Es ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es nochmal.






Hinweis


Ihr Sportverein ist noch nicht auf heimatsport.de vertreten?

Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein im Erfolgsfall an.

Weitere Infos zum Thema