• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine





Schon wieder stand den Deggendorfer Herren in der Volleyball-Regionalliga ein hartes Wochenende bevor. Nachdem der Doppelspieltag letzter Woche erfolgreich mit Siegen gegen Nittenau und Zirndorf gestaltet wurde, musste der TSV auch dieses Wochenende zweimal ran. Dabei zog man am Samstag beim TSV Grafing mit 2:3 den Kürzeren, tags darauf gab es einen 3:1-Erfolg beim SV Lohhof.

Wieder warteten direkte Tabellengegner darauf, den Donaustädtern die Punkte zu klauen. TSV-Urgestein Tom Treml fehlte diesmal aus familiären Gründen und somit konnte Trainer Sebastian Schwarz auf nur sieben Spieler zurückgreifen. Trotzdem reisten die Deggendorfer mit breiter Brust nach München: Samstag wurden sie vom TSV Grafing empfangen und Sonntag ging es dann gleich weiter nach Lohhof.

Das Selbstbewusstsein zeigte sich gleich zu Beginn: Die Deggendorfer legten fulminant los, vor allem in Aufschlag und Annahme konnten sie ihre Stärken unter Beweis stellen. Wieder traten die Niederbayern ohne Libero, dafür mit Simon Pangerl und Felix Lorenz in der Abwehr an. Schnell erkämpfte sich der TSV einen komfortablen Vorsprung und ließ im ersten Satz den Grafingern mit 25:18 keine Chance.

Auch Satz zwei begann dementsprechend. Deggendorf ließ den Hausherren nur wenige Möglichkeiten. Bis zum 23:17 gaben sich die Mannen aus Niederbayern souverän. Doch dann kam der Einbruch. Wie aus dem Nichts trumpfte auf einmal Grafing auf, erkämpfte sich mit guten Aktionen Punkt um Punkt und profitierte von Fehlern der Deggendorfer. Diese schafften es nicht, den Sack zu zumachen und verschenkten den zweiten Satz letztendlich mit 26:28. Doch der Umbruch im Spiel blieb aus. Unbeeindruckt knüpfte der Gast wieder an die starke Leistung an und konnte sich erneut souverän den Satzgewinn sichern. Mit 25:19 schnappten sich die Donaustädter verdient die 2:1-Führung.

Erst im vierten Durchgang schaffte es der TSV Grafing, so richtig ins Spiel zu kommen. Vor allem in der Annahme fand die Heimmannschaft mehr Stabilität und zeigte sich als ebenbürtiger Gegner. Beide Mannschaften konnten ihre Möglichkeiten sehr erfolgreich nutzen. Doch gegen Ende des Satzes brachen die Deggendorfer ein und mussten den vierten Satz abgeben. (23:25). Der Tiebreak zeigte zwei sich neutralisierende Mannschaften. Mit einer knappen 8:7-Führung gingen die Deggendorfer in den Seitenwechsel. Doch letztendlich spielten die Grafinger konsequenter, verwandelten ihr Angriffe effektiver und behielten die Nerven. Auch dank einer schwachen Schiedsrichterleistung ging das Spiel am Schluss an die Heimherren (15:12).

Der SV Lohhof, der seinen Doppelspieltag mit einem Sieg gegen Zirndorf erfolgreicher begonnen hatte, war am Sonntag der Gastgeber. Noch eine Niederlage an diesem Wochenende wollten sich die TSV-Herren aber nicht gefallen lassen. Ein großartiger Start wurde schnell wieder verspielt: Nach 8:4-Führung kämpfte sich Lohhof ran und zog gegen Ende sogar weit an den Gästen vorbei. Der erste Satz ging folglich gleich mit 21:25 verloren. Doch der Kampfgeist war geweckt: Deggendorf fand wieder zu seinem starkem Aufschlagspiel zurück und gab dank guter Ballverteilung von Sebastian Schwarz dem gegnerischen Block nur wenig Möglichkeiten zur Abwehr.

Die Gäste aus Niederbayern spielten effektiver, aber vor allem auch mit mehr Leidenschaft. Vor allem Vinzenz Lehner punktete ein ums andere Mal, und Felix Lorenz zeigte eine deutlich bessere Leistung als im Spiel gegen Grafing. Deggendorf bot seinen mitgereisten Fans schönen Volleyball und holte sich verdient Satz 2 und 3. Im vierten Durchgang sorgte man wieder für mehr Spannung: Lohhof wechselte, kämpfte sich wieder ran und machte es den Gästen aus Deggendorf schwer. Bis zum Schluss ging es knapp her, doch am Ende verspielte Lohhof durch viele Eigenfehler den Ausgleich und Deggendorf machte alles klar zum 3:1-Sieg.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2016
Dokument erstellt am









FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.




Anzeige






Pia Gutsmiedl (16)
geb. 24.06.2000
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Pia Gutsmiedl

Hannah Kubis (11)
geb. 13.11.2004
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Hannah Kubis

Sarah Wimmer (19)
geb. 03.01.1997
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Sarah Wimmer






Der FC Vilshofen hat zum Auftakt der Kreisliga mit 1:2 gegen Wurmannsquick verloren. − Foto: Sigl

Am Wochenende ging auf mehreren Plätzen der Region das Gerücht um, dass dem Passauer Kreisligisten...



Ivica Olic. − Foto: dpa

Da haben die Löwen auf dem Transfermarkt aber kräftig zugeschlagen: Erst war in diversen...



Von der Wacker-Übermacht um Ajlan Arifovic (r.) wird in dieser Szene der Offenbacher Ko Samada vom Ball getrennt. − Foto: Geiring

Unterhaltsamer Test-Kick für einen guten Zweck: Im Benefiz-Spiel zugunsten der Rottaler Flutopfer...



Will es langsam angehen: Leo Molleker, Kapitän des TSV Grafenau. − Foto: Duschl

Bezirksligist TSV Grafenau darf auf eine baldige Rückkehr von Kapitän Leo Molleker hoffen...



Fehlgrund Verletzung: Dominik Schmöller muss beim Derby in Hauzenberg in der 54. Minute verletzt raus. − Fotos: Duschl

Fußball-Landesligist TSV Waldkirchen muss in den nächsten ein, zwei Wochen auf zwei Stammspieler...





Bei einem Kopfballduell zog sich Sturm-Coach Alex Geiger eine Platzwunde zu – er spielte aber mit Turban weiter. − Foto: Duschl

Packende niederbayerische Derbys schon in der ersten Englischen Woche der Fußball-Landesliga Mitte:...



Musste noch vieles korrigieren in seiner neu zusammengewürfelten Mannschaft: Donaustaufs Coach Klaus Augenthaler. − Foto: Kaiser

Mit einem insgesamt verdienten 1:1 (0:0) gegen die Aufsteiger-Mannschaft von Weltmeister Klaus...



Mit seinem Tor kurz vor der Pause stellte Michael Kraskov den Deggendorfer Sieg im Derby gegen Gergweis sicher. − Foto: Müller

Im Auftaktspiel der Bezirksliga West hat sich am Freitagabend der TV Schierling mit 1:0 gegen...



Mario Götze kehrt laut Medienberichten seinem Arbeitgeber FC Bayern den Rücken und geht zu Borussia Dortmund zurück. − Foto: dpa

Noch dementieren es beide Seiten fleißig, doch die Rückkehr von Fußball-Weltmeister Mario Götze zu...



Sie hauten alles rein, was sie hatten: Hier klären die Schaldinger Josef Eibl und Maxi Huber gemeinsam einen Schweinfurter Schuss. − Foto: Lakota

Erstes Spiel, erster Punkt: Der SV Schalding hat sich beim Regionalliga-Auftakt gegen Schweinfurt...





Mit 4:1 setzte sich Fürstenstein in Neukirchen v.W. durch. − Foto: Escher

Das war so nicht zu erwarten: Mit 6:2 gewann der VfB Passau-Grubweg sein erstes Saisonspiel beim...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Kurkonzert

27.07.2016 /// 15:00 Uhr /// Kursaal (kl. Saal) /// Bad Griesbach

Das "Salonorchester Bad Griesbach" unter der Leitung von Jochen Jauernig spielt beliebte Melodien...
The Slackers

27.07.2016 /// 15:00 Uhr /// Club Bogaloo /// Pfarrkirchen

Klassenkonzerttag

27.07.2016 /// 18:00 Uhr /// Artrium (Saal Pankratius) /// Bad Birnbach

Mit Schülern der Musikschule Bad Birnbach.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Europäische Wochen - "David Orlowsky Trio"

28.07.2016 /// 19:30 Uhr /// Kloster /// Metten

"Klezmer - Routen".
Lisa Wahlandt meets Mulo Francel

28.07.2016 /// 19:30 Uhr /// Thon Dittmer Palais Innenhof /// Regensburg

Sarah Connor

28.07.2016 /// 20:00 Uhr /// Messegelände /// Saarbrücken

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Mit "1001 Nacht, Teil 1: Der Ruhelose" eröffnet der portugiesische Regisseur Miguel Gomes sein...
Der beste Freund des Menschen als geduldiger Beobachter: "Wiener-Dog" blickt liebevoll auf eine...
In "Legend Of Tarzan" trägt der Mann aus dem Urwald die Probleme Afrikas auf seinen Schultern.
In der französischen Mainstream-Komödie "Frühstück bei Monsieur Henri" gibt es ein Wiedersehen mit...
mehr











realisiert von Evolver