• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine








Es scheint, als hätten die Bezirksoberliga-Handballer der TuS Pfarrkirchen das Siegen auf heimischem Parkett verlernt. Nach den knappen Niederlagen gegen SV Wacker Burghausen und TSV Indersdorf verloren die Kreisstädter erneut unglücklich mit 26:28 gegen Spvgg Altenerding.

"In den entscheidenden Momenten hat einfach die nötige Frische gefehlt und so etwas ist eben auf die momentan ziemlich schwache Trainingsbeteiligung zurück zu führen", fand Abteilungsleiter Werner Benninger nach der bitteren Pleite klare Worte. Nach dieser Niederlage finden sich die "Rot-Weißen" am Ende des breiten Mittelfeldes wieder, was in diesem Fall den ersten Abstiegsplatz bedeutet.

Die Devise vor dem Beginn der Punkterunde lautete, zu Hause viele Siege zu erobern und auswärts den einen oder anderen Punkt mitzunehmen. Bisher konnte dies die Mannschaft in keiner Form umsetzen. Nur ein Erfolg daheim in fünf Spielen ist zu wenig, um möglichst schnell dem Tabellenkeller zu entrinnen, wobei die Leistung Hoffnung gibt.

Gegen Spvgg Altenerding zeigte die Offensiv-Abteilung wieder ihr Potenzial, jedoch konnte die starke Deckung der letzten beiden Spiele nicht bestätigt werden. 26 Treffer gegen eine kompakte Mannschaft mit einem starken Schlussmann ist keine schlechte Ausbeute, was sich aber bei 28 Gegentoren relativiert. Zu zögerlich und passiv agierte Pfarrkirchen in der gesamten zweiten Halbzeit, in der die TuS nicht ein Mal die Führung übernehmen konnte.

Nach einem ausgeglichenen Beginn (5:5) waren es zunächst die Gäste, die sich eine Zwei-Tore Führung erarbeiteten (10:8). Bis zur Pause schwankte der Vorsprung minimal und mit einem knappen 13:14-Rückstand aus Pfarrkirchener Sicht wurden die Seiten gewechselt. Die erfahrenen Gäste-Akteure Kunz, Weiß und Sagert wussten jedoch auch in Hälfte zwei immer eine passende Antwort auf ein Tor der Kreisstädter und lagen nach drei Fehlwürfen der Heim-Sieben mit 24:20 vorne.

Jedoch bewiesen die Gastgeber Moral, kämpften sich wieder heran und hätten mit etwas mehr Routine beim 25:26 sogar ausgleichen können. Zwei vergebene Siebenmeter, sowie zwei Pfostentreffer zerstörten jedoch die Hoffnung auf einen Sieg oder zumindest einen Punkt. Spvgg Altenerding spielte die Zeit abgeklärt runter und gewann am Ende nicht unverdient.

Insgesamt war es eine weitere Gelegenheit, Punkte gegen den Abstieg zu sammeln, die leichtsinnig vertan wurde. Nächste Woche geht es auswärts gegen den souveränen Tabellenführer MTV Ingolstadt. Vielleicht können die Pfarrkirchener an ihre neu gewonnene Auswärtsstärke anknüpfen und eine Überraschung landen.

TuS Pfarrkirchen, Tor: Pöhlmann und Stockhecke. − Feld: Thomas Bauer (11/3), Jens Tartler (5), Magnus Altschäfl (4), Heino Pfeil (2), Ludwig Oberpeilsteiner (2), Bendikt Wild (1), Daniel Hedwig (1), Josef Harrer, Rico Kober und Pascal Demny. − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2016
Dokument erstellt am









FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.




Anzeige






Pia Gutsmiedl (16)
geb. 24.06.2000
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Pia Gutsmiedl

Hannah Kubis (11)
geb. 13.11.2004
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Hannah Kubis

Sarah Wimmer (19)
geb. 03.01.1997
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Sarah Wimmer






Muss weiter zusehen: Schaldings Rene Huber. − Foto: Lakota

Am 2. April hat René Huber das letzte Mal für den SV Schalding auf dem Platz gestanden – es...



Hat mal wieder großes vor: Hasan Ismaik. − Foto: dpa

Für sein neues Stadionprojekt will der TSV 1860 München die Rahmenbedingungen mit der bayerischen...



Jubel bei Wacker Burghausen – der Regionalligist steht nach dem Sieg in Aiglsbach im Pokal-Viertelfinale. − Foto: Butzhammer

Kaum Kompromisse: Regionalligist Wacker Burghausen hat gestern Abend im BFV-Pokal souverän die Hürde...



Die Richtung stimmt: Freyung um Trainer Alex Schraml hat seit zehn Spielen nicht mehr verloren, die letzten fünf Partien wurde allesamt gewonnen. − Foto: Lakota

Viele Fußball-Fans im Landkreis Freyung fiebern bereits dem Derby der Bezirksliga Ost am kommenden...



Die Uwe-Seeler-Traditionself war 1989 in Riedlhütte zu Gast. Damals mit u.a. Hans-Peter Briegel (l.), auch Seeler selbst stand mit auf dem Platz. − Foto: SVR

Der Höhepunkt der Feierlichkeiten anlässlich "90 Jahre SV Riedlhütte" steht bevor: Kommenden Samstag...





Übernimmt vorerst wieder das Kommando: Andreas Roßgoderer. − Foto: Duschl

Nach neun Pleiten aus neun Spielen hat Kreisklassen-Aufsteiger SG DJK Sonnen I/FC Sturm Hauzenberg...



Mit 14:0 fegten die Geiersthaler B-Mädchen (schwarze Trikots) Mariakirchen vom Feld. Trainer Roland Geiger (kl. Bild) hörte nach großem Schiri-Ärger den Schlusspfiff im Auto. − Fotos: Archiv Gierl

Roland Geiger ist auch zwei Tage danach noch aufgebracht: "So etwas habe ich wirklich noch nie in...



Hätte laut Sportgericht nicht vor dem 31. August eingesetzt werden dürfen: Stefan Ostermeier, 17-jähriger Neuzugang des SV Neuschönau. − Foto: SV Neuschönau

Der SV Neuschönau ist in der Kreisklasse Mittlerer Wald am "Grünen Tisch" auf den letzten...



Mit 5:2 fertigte der SV Schalding III den Gast aus Sandbach ab. − Foto: Lakota

Die Bürde des Tabellenführers war für den FC Schalding keine zu große Belastung...



Zwei ehemalige Waldkirchener in Schaldings Schaltzentrale: Nach seiner Einwechslung spielte Robert Zillner neben Josef Eibl im defensiven Mittelfeld. (Foto: Lakota)

Es gibt bessere Tage für ein Debüt. Könnte man zumindest meinen. Dauerregen, aufgeweichter Rasen...





Er ministriert zwar nicht, spielt aber Fußball für den SBC Traunstein. Issa Ndiaye ist für seinen Verein ein Glücksfall. − Foto: btz

"Unnötig", "unverschämt", "niederträchtig" – so bewerten die Fußballer des Sportbund Chiemgau...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Tanzen für Kids und Teens

28.09.2016 /// 18:15 Uhr /// Tai-Chi-Halle /// Pocking

Jazz und Modern Dance (JMD), HipHop, Showauftritte und Latein- / Standard-Paartanz.
Konzertreihe "Klingendes Denkmal"

28.09.2016 /// 19:00 Uhr /// Schloß Vornbach (Burgkeller) /// Neuhaus am Inn - Vornbach am Inn

Harfe trifft Flöte und Saxophon. Carolin Schmidt-Polex (Harfe), Stefan Bachmair (Saxophon) und...
Mozart Klarinettenkonzert

28.09.2016 /// 19:30 Uhr /// Großes Festspielhaus /// Salzburg

Mozarteumorchester Salzburg.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Da Bertl & I

29.09.2016 /// 19:30 Uhr /// Schäfflerhalle /// Moosburg

In Extremo

29.09.2016 /// 19:45 Uhr /// Kulturhalle /// München

Konzert mit Michael Fitz

29.09.2016 /// 20:00 Uhr /// Bräustüberl (Refektorium) /// Aldersbach

"Liedermaching".
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Ein Nachbarschaftsstreit führt in den seltensten Fällen zu einem Happy End. In Frankreich tickt man...
In den USA ist sie bereits seit Juni ein riesiger Erfolg, nun schwimmt Dorie endlich auch durch...
Ein Nachweltkriegsdrama für jede Zeit: Ergreifend feinfühlig erkundet es, zu welchem Preis Fantasie...
Der Turm stürzt ein: In der furchtbar ehrlichen Komödie von Aron Lehmann setzt sich ein Kleinbauer...
mehr











realisiert von Evolver