• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



14.11.2014  |  13:07 Uhr

Im Januar 1. German Open im Burghauser Wöhrsee: Christof Wandratsch heiß auf Eiswasser

von Franz Aichinger

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 1
  • Pfeil
  • Pfeil




Ein Schwimmbecken, ähnlich wie auf diesem Bild in Lettland, soll auch für die German Open vom 9. bis 11. Januar 2015 im Burghauser Wöhrsee errichtet werden. − Foto: red

Ein Schwimmbecken, ähnlich wie auf diesem Bild in Lettland, soll auch für die German Open vom 9. bis 11. Januar 2015 im Burghauser Wöhrsee errichtet werden. − Foto: red

Ein Schwimmbecken, ähnlich wie auf diesem Bild in Lettland, soll auch für die German Open vom 9. bis 11. Januar 2015 im Burghauser Wöhrsee errichtet werden. − Foto: red


Wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen fallen, steigt Christof Wandratsch wieder ins Eiswasser. Aber diesmal ist der Extremschwimmer aus Haiming nicht alleine, denn vom 9. bis 11. Januar 2015 steigt im Burghauser Wöhrsee das 1. Aqua Sphere Ice Swimming. Für die Premiere der German Open haben sich bereits Aktive aus drei Kontinenten angemeldet. Wandratsch und seine Kollegen vom Organisationsteam hoffen, dass sich auch Hobbyschwimmer dafür erwärmen können, sich bei dieser internationalen Veranstaltung in normaler Badebekleidung und ohne schützenden Neoprenanzug ins eisige Nass zu wagen.

"Wandi" hat unterdessen schon mal vorgelegt und bei den Lettland Open in Jelgava einen erfolgreichen Saisonauftakt gefeiert. Er schnappte sich den Titel und durfte bei diesem "bestens organisierten Wettkampf" zudem wichtige Erfahrungen sammeln, was die Ausrichtung derartiger Rennen betrifft. "Das war absolut super, die Leistung passt", freut sich der 47-Jährige über seine gelungene Vorstellung.

Während in der 65000 Einwohner zählenden Stadt südwestlich von Riga die Sprinter in einem eigens im Fluss errichteten 25-m-Becken bei drei Grad Wassertemperatur ihre Besten ermittelten, starteten Wandratsch und seine Langstreckenkollegen auf einer Wendepunktstrecke. Über 450m, exakt die gleiche Distanz, über die er im März bei der Winter-WM in Murmansk triumphiert hatte, erteilte der Hauptschullehrer der Konkurrenz erneut eine Lektion. Er setzte sich gleich an die Spitze und ließ sich nicht mehr einholen, auch wenn die Konkurrenz nach 300m noch einmal bedrohlich nahe kam. Am Ende schlug Wandratsch in 5:47 Minuten an und hatte damit 17 Sekunden Vorsprung auf den amtierenden Weltrekordhalter im Eiswasserbecken über diese Distanz, Henri Kaarma aus Estland. Dritter wurde dessen Landsmann Ergo Tamm in 6:14.

Organisator der internationalen Veranstaltung ist Extremschwimmer Christof Wandratsch aus Haiming. − Foto: red

Organisator der internationalen Veranstaltung ist Extremschwimmer Christof Wandratsch aus Haiming. − Foto: red

Organisator der internationalen Veranstaltung ist Extremschwimmer Christof Wandratsch aus Haiming. − Foto: red


Einen Tag später spulte Wandratsch, der von seinem Trainer Stefan Hetzer begleitet wurde, zu Übungszwecken noch 1000m ab und war dabei eine "gefühlte Ewigkeit" unterwegs. "14:10 Minuten können verdammt lang sein, wenn die Umgebungstemperatur aufs Gemüt drückt", sagt er und fügt an: "Selbst die kälteerprobten Esten, Letten und Russen staunten nicht schlecht, dass da noch einer freiwillig und außerhalb des Wettkampfs einen Kilometer ins Nass prügelt." Aber der Wahl-Oberbayer nutzt jede Gelegenheit, um sich für die German Open in Form zu bringen. "Ich muss noch was tun", sagt Wandratsch und meint dabei auch seinen persönlichen "Bioprenanzug". So nennt er scherzhaft die Fettschicht, die er sich anfuttern muss, damit sein Körper den niedrigen Temperaturen standhält. Derzeit wiegt der 1,81m große Sportler 85kg, womit noch rund 10kg zum optimalen Wettkampfgewicht fehlen.

Die hofft er bis zum Januar draufzupacken, um bei seinem Heimrennen einmal mehr die internationale Konkurrenz zu düpieren. Bislang haben Extremschwimmer aus Argentinien, Südafrika, Estland, Spanien, Italien, Österreich und Deutschland ihr Kommen angekündigt. Für die German Open will die Stadt Burghausen als Ausrichter im vorderen Teil des Wöhrseebads eigens einen Pool installieren. Hier sollen bei einer erwarteten Wassertemperatur von unter fünf Grad Wettbewerbe über 27 und 54m im Freistil bzw. Brust ausgetragen werden. Es gibt verschiedene Wertungen, so dass sich alle Interessierten beteiligen können. Die Profis starten dann über 450 und 1000m, bei eisfreiem Wasser auf einem Rundkurs, sonst ebenfalls im Becken. Als Vorbereitung möchte Christof Wandratsch in den nächsten Wochen ein regelmäßiges Training anbieten und dabei wichtige Tipps geben. Schließlich hat sich der Champion auch erst im letzten Jahr erstmals in die eisigen Fluten gestürzt.

Nähere Informationen zur German Open in Burghausen gibt es unter www.ice-swimming.com im Internet.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am









FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

ASCK Simbach/Inn ASCK Simbach/Inn
Mannschaften: 14
Mitglieder: 600

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Dominik Messerer (24)
geb. 20.09.1990
ASCK Simbach/Inn
Dominik Messerer

Markus Mehlstäubler (50)
geb. 26.03.1964
ASCK Simbach/Inn
Markus Mehlstäubler

Christian Mayerhofer (36)
geb. 11.04.1978
ASCK Simbach/Inn
Christian Mayerhofer






Unschöne Szenen nach dem Schlusspfiff: Alexander Wösner, der Vorstand des 1.FC Passau, versucht beruhigend auf die verbal aneinander geratenen Josef Holler (v.l.) Patrick Mühlberger und Martin Giermeier einzuwirken. Im Hintergrund Spvgg-Keeper Philipp Zellner. − Foto: Sigl

In einem hochemotionalen und umkämpften Fußballspiel der Bezirksliga Ost hat der 1...



Vergeblich gestreckt: Werner Resch muss den Freistoß von Dominik Schmitt zum 0:1 passieren lassen. − Foto: Lakota

Mit 30 Punkten in die Winterpause – das war der Wunschtraum des SV Schalding...



Bald werden auf dem Sportgelände in Bad Füssing die Fußballer des FC Bad Füssing auflaufen. − Foto: Schlegel

Bad Füssing hat einen neuen Fußballverein! Am Freitagabend wurde der FC Bad Füssing gegründet...



Jubel beim FC Passau: Radek Szmek traf zum entscheidenden 2:1. − Foto: Sigl

Der 1.FC Passau hat Spitzenreiter Spvgg Osterhofen beim Herbstfinale der Fußball-Bezirksliga Ost mit...



Das 3:0 für den FC Künzing köpft hier Florian Sommersberger. − F.: Binder

Nach diesem Wochenende ist nun auch in der Kreisliga Straubing die Herbstrunde (fast) beendet...





SV Schalding gegen den 1. FC Passau, diese Duelle bei den Jugendlichen und den Senioren sorgten für prickelnde Momente bei der Passauer Stadtmeisterschaft. Aber in diesem Jahr entfallen sie, der 1. FC Passau schickt keine Mannschaft. − Foto: Lakota

Für alle Freunde des rasanten Hallen-Fußballs ist die Passauer Stadtmeisterschaft ein fixer Termin...



So was hat man lange nicht gesehen: Die Deggendorfer in Feierlaune. Hier lässt sich Torschütze Christian Retzer (mit Schnurrbart) von Dustin Whitecotton, Jonas Franz und Benjamin Frank (v.l.) beglückwünschen. − F.: rr

Nach zwölf Tagen Länderspielpause ging es für den Deggendorfer SC am Wochenende wieder aufs Eis...



Starke Partie: Lucas Altenstrasser, der hier Philipp Zacher stehen lässt, spielte gegen seinen Ex-Club groß auf. − Foto: Butzhammer

Was für ein Einstand für den neuen Trainer Uwe Wolf! Mit 2:0 gewinnt der SV Wacker Burghausen das...



Erstes Spiel, erster Sieg: Wacker-Coach Uwe Wolf führte Burghausen zum Dreier gegen Schalding. − Foto: Butzhammer

Was für ein Derby in Burghausen! Beim 2:0 gegen Schalding ging’s nicht nur auf dem Platz...



Schon am Freitag gegen Schalding-Heining in der Wacker-Arena auf der Bank: Uwe Wolf, neuer alter Trainer in Burghausen. − Foto: Butzhammer

Uwe Wolf übernimmt beim Fußball-Regionalligisten Wacker Burghausen ab sofort das vakant gewordene...





Beim 28.Trostberger Alzauenlauf über 10km haben sich die Favoriten durchgesetzt...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Margot Melissen & Friends

24.11.2014 /// 19:00 Uhr /// Café Duftleben /// Passau

Margot Melissen Gesang Margot Melissen absolvierte mit reichem Erfahrungsschatz als Lead-Sängerin...
Peter Gabriel

24.11.2014 /// 20:00 Uhr /// Salzburgarena /// Salzburg

"Braxnmax"

24.11.2014 /// 20:30 Uhr /// Knoxoleum /// Burghausen

Der Mundart-Rock aus dem Chiemgau. Sie verwenden Elemente aus vielen verschienden Musikrichtungen...
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
"Uriah Heep" & Guest

25.11.2014 /// 20:00 Uhr /// Stadthalle /// Deggendorf

Auf ihrer "Outsider"-Tour 2014. Als Begleitband ist die "Rock Antenne Band" dabei.
Chicago - Das Musical

26.11.2014 /// 18:30 Uhr /// Palladium Theater /// Stuttgart

Status Quo

26.11.2014 /// 20:00 Uhr /// Schwabenhalle /// Augsburg

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Yousef ist Sohn eines Hamas-Gründers und kämpft gegen Israel. Bis er eines Tages die Seiten...
Die ewigen Hauptdarsteller in Nebenrollen, die ewigen Nebendarsteller in Hauptrollen - "Kill The...
Jahrelang kämpften Autorenfilmer Ned Benson und seine Hauptdarstellerin Jessica Chastain um ihr...
Mit "The Zero Theorem" denkt Terry Gilliam den Gedanken weiter, der ihn vor 30 Jahren in "Brazil"...
mehr











realisiert von Evolver