• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



30.01.2013 | 23:20 Uhr

Reischacher Juniorin Selina Gschwandtner schafft zum dritten Mal EM-Quali mit dem Luftgewehr

von Oliver Wagenknecht

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Als eine von drei deutschen Juniorinnen hat Selina Gschwandtner das Ticket zur Schützen-Europameisterschaft in Dänemark gelöst.  − F.: Jürgen R. Heise

Als eine von drei deutschen Juniorinnen hat Selina Gschwandtner das Ticket zur Schützen-Europameisterschaft in Dänemark gelöst.  − F.: Jürgen R. Heise

Als eine von drei deutschen Juniorinnen hat Selina Gschwandtner das Ticket zur Schützen-Europameisterschaft in Dänemark gelöst.  − F.: Jürgen R. Heise


Und es hat wieder geklappt: Selina Gschwandtner reist demnächst erneut zu einer Europameisterschaft im Schießen. Die Fahrkarte zu den Titelkämpfen, die vom 25. Februar bis 3. März im dänischen Odense stattfinden, löste die junge Reischacherin dieser Tage mit dem Luftgewehr beim Internationalen Wettkampf (IWK) auf der Olympiaschießanlage in Garching-Hochbrück.

Riesenerfolg für die talentierte 18-Jährige, die in der Bundesliga für die HSG München schießt. Nach 2011 in Brescia (Italien) und 2012 in Vierumäki (Finnland) darf Gschwandtner nun also ein weiteres Mal die deutschen Farben bei einer EM vertreten. Drei Startplätze vergab der Deutsche Schützenbund für die dortige Juniorinnen-Konkurrenz, einen davon sicherte sich die Maschinenbau-Studentin aus dem Holzland.

Auch die letzte Quali-Runde brachte Gschwandtner am Samstag souverän hinter sich. In der Summe war sie schließlich mit einem Vorsprung von drei Ringen die Beste. Außer ihr dürfen vom weiblichen Nachwuchs auch Nina-Laura Kreutzer (Bad Berneck) und Monika Dummer (Riekofen) zur EM. Alle drei starteten bereits im Vorjahr bei den Europa-Titelkämpfen gemeinsam.

Als Gschwandtner die Qualifikation eingetütet hatte, war es für sie der krönende Abschluss eines perfekten Wochenendes. Zum Auftakt hatte sie in einem Herzschlagfinale den ersten Luftgewehr-Wettkampf der Juniorinnen für sich entschieden. Mit 397 Ringen sicher in die Endrunde der besten acht eingezogen und dort auch gleich in Führung gegangen, musste Gschwandtner dann aber doch bis zum Schluss zittern. Erst mit den letzten beiden Schüssen − einer 10,9 und einer 10,3 − machte sie den Sieg perfekt. 209,8 Ringe standen in der Rangfolge am Ende zu Buche. Ganze 0,6 weniger hatte ihre Rivalin Monika Dummer, die mit 209,2 Ringen Zweite wurde.

Tags darauf zog Gschwandtner auch beim zweiten Wettkampf wieder ins Finale ein. Nach guter Quali mit 398 Ringen agierte sie jedoch zunächst etwas unsicher. Drei Neuner bei den ersten sechs Schuss schienen gar das vorzeitige Aus anzubahnen. "Ich wollte das Double und der Druck war schon recht stark", erklärte Gschwandtner ihre anfängliche Nervosität. Aber sie fing sich, rollte das Feld von hinten auf und verfehlte nur um einen Zehntelring das Duell um den 1. Platz. Mit 185,8 Ringen blieb ihr Rang 3 − womit sie bestens leben konnte: "Ich freue mich riesig über die zwei Podestplätze", sagte Gschwandtner.

Nun jagt ein Highlight das nächste. Am Wochenende kämpft sie mit der HSG München beim Bundesliga-Finale in Rotenburg/Fulda um den deutschen Mannschaftstitel, anschließend gilt die volle Konzentration der EM. Nach zwei vergeblichen Anläufen, in den Endkampf zu kommen, ist Selina Gschwandners großer Traum für Odense klar: Diesmal soll’s ein Platz unter den Top 8 werden.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am









Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

ASCK Simbach/Inn ASCK Simbach/Inn
Mannschaften: 13
Mitglieder: 550

FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Markus Mehlsäubler (51)
geb. 26.04.1964
ASCK Simbach/Inn
Markus Mehlsäubler

Oskar Voll (19)
geb. 05.05.1996
ASCK Simbach/Inn
Oskar Voll

Florian Straßer (28)
geb. 29.05.1987
ASCK Simbach/Inn
Florian Straßer






Für Dardan Gashi und den SV Schalding war in Memmingen nichts zu holen. Damit ist der SVS seit vier Spielen sieglos. − Foto: Andreas Lakota

Insgesamt 600 Kilometer gefahren, aber keine Punkte geholt – für den SV Schalding hatte die...



Benni Neunteufel (l.) zeigte beim Derby-Sieg in Waldkirchen eine starke Leistung und erzielte einen Hattrick. Links Manuel Ebner. − Foto: Kaiser

Der SV Hutthurm etabliert sich in der Spitzengruppe der Fußball-Landesliga Mitte – dank eines...



Mustergültig: Patrick Eckmüller (l.) bereitete den ersten Freyunger Treffer vor und erzielte den letzten, zum 4:0, selbst. − Foto: Escher

Die beiden Tabellenführer der Bezirksliga-Staffeln Ost und West durften diesmal schon am...



Kandidat für die Startelf: Valonis Kadrijaj (links), der mit Moritz Moser jubelt. − Foto: mb

Der SV Wacker Burghausen möchte am achten Spieltag der Fußball-Regionalliga Bayern den ersten...



Voller Tatendrang gehen Josef Sigl und seine Tittlinger ins Volksfestspiel. − Foto: M. Sigl

Wer stoppt den Alleingang des TV Freyung in der Bezirksliga Ost? Am Freitag versucht der TSV Regen...





Einer der drei "Abtrünnigen" ist Maxi Sammereier (l.). Der Haarbacher soll sich der TuS Pfarrkirchen anschließen. − Foto: Lakota

"Der Zeitpunkt ist nicht günstig, aber es ist passiert" – Markus Clemens kommentiert damit...



Hart dran am Führungsduo: Der TSV-DJK Oberdiendorf hat sein Heimspiel gegen Untermitterdorf 3:2 gewonnen und ist mit zwei Punkten Rückstand auf Riedlhütte und Grainet Fünfter. In dieser Szene wird der Torschütze zum 1:0, Sebastian Krieg, geherzt. − Foto: Kaiser

Fast erwartungsgemäß ist in der Kreisliga Bayerwald der spielfreie Spitzenreiter Schöfweg entthront...



Kuriosum: An der Seitenauslinie hindert Hachings Keeper Stefan Marinovic den Schaldinger Michael Pillmeier an der schnellen Ausführung eines Einwurfs. Der "Sünder" kommt unbestraft davon... − Foto: Sigl

Nullnummer am Reuthinger Weg: Mit 0:0 haben der SV Schalding und die Spvgg Unterhaching einen...



Wird nicht mehr für Pilsting auflaufen: Spielertrainer Heino Corintan hat sein Amt niedergelegt. − Foto: Nadler

Der TSV Pilsting und Spielertrainer Heino Corintan (31) gehen zukünftig getrennte Wege...



So berichtet die Bild-Zeitung am Montag über den Zusammenprall – auf Seite 1. − Foto: Witte

Ein unglücklicher Zusammenprall – mit Folgen: Bei der Regionalliga-Partie zwischen der Spvgg...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Herbstfest Rosenheim

29.08.2015 /// Loretowiese /// Rosenheim

11 Uhr Einzug, 12 Uhr Anzapfen im Flötzinger-Festzelt durch OB Gabriele Bauer und in der...
Opern- und Konzerttage 2015

29.08.2015 /// Kulturhaus Nagl /// Ruhpolding

Cello & Klavier um 16 Uhr und um 20 Uhr.
Karpfhamer Fest 2015

29.08.2015 /// 10:00 Uhr /// Festwiese in Karpfham /// Bad Griesbach

Vorführung des berühmten Rottaler Zehnerzuges auf dem Turnierplatz durchgeführt vom Reit- und...
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Traumspiel 2015 Red Power - FC Bayern

30.08.2015 /// 14:00 Uhr /// Red Power Arena /// Deggendorf

König der Löwen

02.09.2015 /// 18:30 Uhr /// Stage Theater im Hafen /// Hamburg

Konzert mit "Keller Steff und Band"

03.09.2015 /// 20:00 Uhr /// Festzelt /// Emmerting

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Mit "Straight Outta Compton" erfährt eine Rap-Formation eine Huldigung, die es seinerzeit alles...
Ein Sommer in Los Angeles, vier Freunde, Drugs, Love & 128 bpm: In "We Are Your Friends" muss Zac...
Drama um eine renommierte amerikanische Chorschule, in der ein junger Außenseiter zum Solosänger...
Vom YouTube Video zum Kinofilm hat es "The Gallows" bereits geschafft. Weiteren Erfolg darf der...
mehr











realisiert von Evolver