• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



01.01.2015 | 10:22 Uhr

Barbara Engleder: "Ein fantastisches Jahr" – und das Ziel heißt: Medaille in Rio 2016

von Michael Hausladen

Lesenswert (0) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 1
  • Pfeil
  • Pfeil




Blickt auf ein sportlich sehr erfolgreiches Jahr 2014 zurück – die dreifache Mannschafts-Weltmeisterin Barbara Engleder aus Triftern mit Sohn Tobias und Ehemann Jürgen. − Foto: Michael Hausladen

Blickt auf ein sportlich sehr erfolgreiches Jahr 2014 zurück – die dreifache Mannschafts-Weltmeisterin Barbara Engleder aus Triftern mit Sohn Tobias und Ehemann Jürgen. − Foto: Michael Hausladen

Blickt auf ein sportlich sehr erfolgreiches Jahr 2014 zurück – die dreifache Mannschafts-Weltmeisterin Barbara Engleder aus Triftern mit Sohn Tobias und Ehemann Jürgen. − Foto: Michael Hausladen


"Ohne die großartige Unterstützung", verdeutlicht Barbara Engleder, "ohne die Hilfe meiner ganzen Familie wären diese Leistungen unmöglich gewesen."

Seit eineinhalb Jahren geben nicht mehr nationale und internationale Wettkämpfe den Takt im Leben der Sportschützin vor, sondern der kleine Tobias steht im Mittelpunkt, ihr Sohn erfordert die ganze Aufmerksamkeit. Barbara Engleder legte das Gewehr nach der Geburt des Kindes erst einmal zur Seite und eine "Baby-Pause" ein. Bis Ende 2013.

Dann war die Aus-Zeit wieder vorbei. Nach der Olympiade von London hatte die Rottalerin nämlich die Entscheidung gefällt, die Spiele in Rio de Janeiro 2016 noch mitzunehmen und am "Zuckerhut" die angestrebte Einzelmedaille zu gewinnen.

Volle Konzentration auf den nächsten Schuss – Sportschützin Barbara Engleder. − Foto: imago

Volle Konzentration auf den nächsten Schuss – Sportschützin Barbara Engleder. − Foto: imago

Volle Konzentration auf den nächsten Schuss – Sportschützin Barbara Engleder. − Foto: imago


Barbara Engleder schoss so gut, als wäre sie nie weg gewesen. Bei der Europameisterschaft in Moskau erreichte die 32-Jährige mit dem Luftgewehr im Einzel als Zweitbeste mit 417,9 Ringen das Finale der besten Acht, belegte mit 122,3 Ringen Rang sechs und eroberte im Mannschafts-Wettbewerb mit Jessica Mager und Sonja Pfeilschifter mit 1246,4 Ringen Silber. "Ich hatte nicht viel trainiert und es gab einen neuen Final-Modus. Deshalb bin ich hoch zufrieden gewesen", kommentiert Barbara Engleder das hervorragende Abschneiden.

Der Wieder-Einstieg war gelungen – und optimal lief es beim Weltcup in München weiter. "Eigentlich hatte ich meinen Fokus ganz auf das Luftgewehr gerichtet und wollte mich hier für die Weltmeisterschaft qualifizieren. Das Kleinkaliber hatte ich etwas zurück gestellt, weil es sehr trainingsintensiv ist und viel Zeit in Anspruch nimmt", erzählt Barbara Engleder. Doch die gab es eben nicht. Sie hatte Mutter-"Pflichten" zu erfüllen und begann daneben eine Ausbildung zur Bürokauffrau.

Dass sich die Sportschützin aus Triftern angesichts dieser schwierigen Rahmenbedingungen in allen drei Disziplinen – daneben Kleinkaliber 3x20 und Kleinkaliber liegend – qualifizierte, war eine Sensation und kam überraschend. "Ich habe mich riesig gefreut, als ich aber den WM-Zeitplan mitgeteilt bekommen habe, war ich ziemlich down. 14 Tage von meinem Tobias weg. Das war für mich als Mama wie ein Super-Gau", schildert Barbara Engleder.

Mehr dazu lesen Sie in der Sylvester-Ausgabe Ihrer Heimatzeitung, Heimatsport












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am









FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

ASCK Simbach/Inn ASCK Simbach/Inn
Mannschaften: 13
Mitglieder: 550

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Markus Mehlsäubler (51)
geb. 26.04.1964
ASCK Simbach/Inn
Markus Mehlsäubler

Oskar Voll (19)
geb. 05.05.1996
ASCK Simbach/Inn
Oskar Voll

Florian Straßer (28)
geb. 29.05.1987
ASCK Simbach/Inn
Florian Straßer






Über eine Woche liegt die Röhrnbacherin nun schon im Klinikum Passau

Der Fall der im Training schwer gestürzten Röhrnbacher Moutainbikerin Lena Putz (21) beschäftigt nun...



Der ASV Cham (in Rot) hatte die Hutthurmer um Manuel Kesten (l.) lange im Griff. Doch der SVH steigerte sich in Halbzeit 2 und kam so zu einem 2:2-Unentschieden. − Foto: Alexander Escher

Sie konnten, aber wollten nicht: Weder der SV Hutthurm noch der ASV Cham sind neuer Tabellenführer...



Auch bei den Bayern-Fans beliebt: Schaldings Toptorjäger Michael Pillmeimer mit zwei Nachwuchs-Kickern am Reuthinger Weg. − Foto: Lakota

Das Erwachen war böse. Nach einem traumhaften Start in die Regionalliga Bayern reiste der SV...



Joachim Manzenberger (r., Riedlhütte) erzielte den Siegtreffer. − Foto: Bietau

TSV Frauenau – SV Riedlhütte 1:2: Mit diesem Sieg konnte der SV Riedlhütte seine...



Trägt künftig das Wacker-Trikot: Angreifer Juvhel Tsoumou. − Foto: Butzhammer

Vor wenigen Tage hatte es noch geheißen, Regionalligist Wacker Burghausen haben allen drei...





Kam zwar nicht zum Einsatz, schrieb aber fleißig Autogramm: Robert Lewandowski. - Foto: Manuel Birgmann

Für den FC-Bayern-Fanclub "Red Power Patersdorf/Deggendorf" ist am Sonntag ein Traum endlich in...



Die Serie hält: Jahn Regensburg und Torschütze Marcel Hofrath feiern den perfekten Start in die Regionalliga. − Foto: imago

Das hat nicht einmal Markus Weinzierl geschafft: Mit sieben Siegen in Folge ist Jahn Regensburg in...



Setzt auf Wackers Heimstärke: Trainer Uwe Wolf. − Foto: Butzhmammer

Vor dreieinhalb Wochen war das Ergebnis eindeutig: Mit 4:1 behielt der SV Wacker Burghausen am 5...



Ist das für die nächste Zeit die erste SVS-Elf? Nach dem 1:2 gegen den FC Bayern München II dürfte es schwer sein, Maxi Lüftl (v.l.), Albert Krenn, Benedikt Buchinger, Onur Alagöz, Dardan Gashi, Michael Pillmeier, Sebastian Escherich, Werner Resch, Michael Wirth, Josef Eibl und Adrian Gahabka zu verdrängen. − Foto: Sigl

"Das war das beste Spiel, seit ich beim SV Schalding bin", sagte Trainer Mario Tanzer zwei Tage nach...



Benni Neunteufel (l.) zeigte beim Derby-Sieg in Waldkirchen eine starke Leistung und erzielte einen Hattrick. Links Manuel Ebner. − Foto: Kaiser

Der SV Hutthurm etabliert sich in der Spitzengruppe der Fußball-Landesliga Mitte – dank eines...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Herbstfest Rosenheim

05.09.2015 /// 11:00 Uhr /// Loretowiese /// Rosenheim

Festzeltbetrieb.
Kulturwald "Fritz Goller"

05.09.2015 /// 12:00 Uhr /// Auferstehungskirche /// Deggendorf

Konzert mit den "Lofoten Voices" und Verleihung des Fritz-Goller-Musikpreises.
Kulturwald "Kasperl & die Stinkprinzessin"

05.09.2015 /// 12:00 Uhr /// Konzerthaus Blaibach /// Blaibach

Dr. Döblingers geschmackvolles Kasperltheater.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Red Bull Air Race

06.09.2015 /// 10:00 Uhr /// Red Bull Ring /// Spielberg

Kulturwald "G.F. Händel"

06.09.2015 /// 11:00 Uhr /// Konzerthaus Blaibach /// Blaibach

La Risonanza, Fabio Bonizzoni, Roberta Invernizzi, Silvia Frigato und Thomas E. Bauer.
Kulturwald - G. F. Händel: Se tu non lascia amore

06.09.2015 /// 11:00 Uhr /// Konzerthaus Blaibach /// Blaibach

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
"Maidan" bietet einen Blick zurück auf die vermeintlich erfolgreiche ukrainische Revolution, die...
Der finnische Kinderfilm erzählt von einer skurrilen Räuberfamilie und deren unfreiwilligem Zuwachs.
In "Die Königin der Wüste", einer wilden Mischung aus romantischem Epos, Dokumentarfilm,...
Peter Kurth und Christoph Maria Herbst liefern sich ein amüsantes Widerspiel zweier gegensätzlicher...
mehr











realisiert von Evolver