• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



01.01.2015 | 10:22 Uhr

Barbara Engleder: "Ein fantastisches Jahr" – und das Ziel heißt: Medaille in Rio 2016

von Michael Hausladen

Lesenswert (0) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 1
  • Pfeil
  • Pfeil




Blickt auf ein sportlich sehr erfolgreiches Jahr 2014 zurück – die dreifache Mannschafts-Weltmeisterin Barbara Engleder aus Triftern mit Sohn Tobias und Ehemann Jürgen. − Foto: Michael Hausladen

Blickt auf ein sportlich sehr erfolgreiches Jahr 2014 zurück – die dreifache Mannschafts-Weltmeisterin Barbara Engleder aus Triftern mit Sohn Tobias und Ehemann Jürgen. − Foto: Michael Hausladen

Blickt auf ein sportlich sehr erfolgreiches Jahr 2014 zurück – die dreifache Mannschafts-Weltmeisterin Barbara Engleder aus Triftern mit Sohn Tobias und Ehemann Jürgen. − Foto: Michael Hausladen


"Ohne die großartige Unterstützung", verdeutlicht Barbara Engleder, "ohne die Hilfe meiner ganzen Familie wären diese Leistungen unmöglich gewesen."

Seit eineinhalb Jahren geben nicht mehr nationale und internationale Wettkämpfe den Takt im Leben der Sportschützin vor, sondern der kleine Tobias steht im Mittelpunkt, ihr Sohn erfordert die ganze Aufmerksamkeit. Barbara Engleder legte das Gewehr nach der Geburt des Kindes erst einmal zur Seite und eine "Baby-Pause" ein. Bis Ende 2013.

Dann war die Aus-Zeit wieder vorbei. Nach der Olympiade von London hatte die Rottalerin nämlich die Entscheidung gefällt, die Spiele in Rio de Janeiro 2016 noch mitzunehmen und am "Zuckerhut" die angestrebte Einzelmedaille zu gewinnen.

Volle Konzentration auf den nächsten Schuss – Sportschützin Barbara Engleder. − Foto: imago

Volle Konzentration auf den nächsten Schuss – Sportschützin Barbara Engleder. − Foto: imago

Volle Konzentration auf den nächsten Schuss – Sportschützin Barbara Engleder. − Foto: imago


Barbara Engleder schoss so gut, als wäre sie nie weg gewesen. Bei der Europameisterschaft in Moskau erreichte die 32-Jährige mit dem Luftgewehr im Einzel als Zweitbeste mit 417,9 Ringen das Finale der besten Acht, belegte mit 122,3 Ringen Rang sechs und eroberte im Mannschafts-Wettbewerb mit Jessica Mager und Sonja Pfeilschifter mit 1246,4 Ringen Silber. "Ich hatte nicht viel trainiert und es gab einen neuen Final-Modus. Deshalb bin ich hoch zufrieden gewesen", kommentiert Barbara Engleder das hervorragende Abschneiden.

Der Wieder-Einstieg war gelungen – und optimal lief es beim Weltcup in München weiter. "Eigentlich hatte ich meinen Fokus ganz auf das Luftgewehr gerichtet und wollte mich hier für die Weltmeisterschaft qualifizieren. Das Kleinkaliber hatte ich etwas zurück gestellt, weil es sehr trainingsintensiv ist und viel Zeit in Anspruch nimmt", erzählt Barbara Engleder. Doch die gab es eben nicht. Sie hatte Mutter-"Pflichten" zu erfüllen und begann daneben eine Ausbildung zur Bürokauffrau.

Dass sich die Sportschützin aus Triftern angesichts dieser schwierigen Rahmenbedingungen in allen drei Disziplinen – daneben Kleinkaliber 3x20 und Kleinkaliber liegend – qualifizierte, war eine Sensation und kam überraschend. "Ich habe mich riesig gefreut, als ich aber den WM-Zeitplan mitgeteilt bekommen habe, war ich ziemlich down. 14 Tage von meinem Tobias weg. Das war für mich als Mama wie ein Super-Gau", schildert Barbara Engleder.

Mehr dazu lesen Sie in der Sylvester-Ausgabe Ihrer Heimatzeitung, Heimatsport












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am









Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Cristina Kiermaier (13)
geb. 05.07.2001
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Cristina Kiermaier

Udo Laxhuber
ASCK Simbach/Inn
Udo Laxhuber

Marcel Taboga
ASCK Simbach/Inn
Marcel Taboga






JAAAAAAA! Ulbering gewann dank Robert Schildmann mit 1:0 in Aunkirchen und trifft nun in der Relegation zur Bezirksliga auf Zwiesel. − Foto: Sigl

Die letzten Punkteschlachten in den niederbayerischen Fußball-Ligen sind geschlagen...



Jubel in Aidenbach: Der TSV feierte am Samstag einen 2:1-Sieg gegen Beutelsbach und damit den Vizetitel. Doch dieser ist noch nicht endgültig sicher. − Foto: Sigl

Riesen Jubel herrschte am Samstag in Aidenbach. Dank eines Treffers von Michael Bauer in der letzten...



Kann Sturm Hauzenberg auch endlich in der Relegation jubeln? Die Elf von Alex Geiger will in die Landesliga aufsteigen, für sie geht‘s in der 1. Runde gegen Hebertsfelden. − Foto: Lakota

Die Relegation beginnt, am Sonntag wurden in Schierling die Partien auf Verbandsebene ausgelost...



Am Boden: Alkofen um Keeper Dominik Dippl muss in die Relegation. − Foto: Escher

Dramatisches Saisonfinale in der Bezirksliga Ost. Vor allem für den FC Alkofen...



Für Feuer sorgten am Samstag im Wildparkstadion zu Karlsruhe nur die Fans der Löwen – 1860 München verlor 0:2. − Foto: dpa

Die Münchner Löwen müssen weiter um den Klassenverbleib in der 2. Fußball-Bundesliga zittern...





Sah sein Team verlieren und am Ende "Rot": Sturm-Spielertrainer Alex Geiger (vorn, Mitte) war nach der 2:3-Niederlage gegen den SV Schalding II Zuhause bedient. Der Schiedsrichter Tobias Wittmann (Wendelskirchen) hatte ihn nach einer Tätlichkeit des Platzes verwiesen. Zuvor war Geiger brutal von den Beinen geholt worden, wofür der Unparteiische Michael Perl lediglich Gelb zeigte. − Foto: Kaiser

Lange hat’s gedauert, doch nach einer irren Schlussphase ist der Titelkampf in der...



Stefan Rockinger (r.) und Adrian Gahabka werden künftig für den SV Schalding auflaufen.

Der Klassenerhalt ist seit Samstag endgültig fix, jetzt treibt der SV Schalding seine Kaderplanungen...



Schluss mit dem FCP: Reinhard Völdl wird den Traditionsverein vorzeitig, nach noch nicht einmal einem Jahr wieder verlassen. − Foto: Lakota

Aus schon vor dem Saisonende: Trotz gegenteiliger Aussagen vor Wochenfrist wird Bezirksligist 1...



Danke für eine erfolgreiche Saison: Dem SV Schalding mit Christian Brückl, Maxi Huber, Markus Gallmaier, Sebastian Escherich, Michael Pillmeier, Alex Kurz, Dardan Gashi, Albert Krenn und Michael Aringer − Foto: Andreas Lakota

Trauriger Abschluss einer eigentlich überragenden Saison: Mit der sechsten Pleite in Folge hat sich...



Jan Benda (r.) wird für Deggendorf ebenso nicht mehr auflaufen wie Daniel Möhle und Fabian Calovi. − Foto: Archiv Rappel

Drei Abgänge beim DSC Deggendorf: Keine weitere Rolle in den Planungen des sportlichen Leiters...





Beide Mannschaften des SSC Landau gewannen den Münchner Pokal. − Fotos: Radspieler

"Und auf dem ersten Platz…der SSC Landau!" Gefolgt von großem Jubel und wildem Gekreische...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Mooser Pfingstfest

25.05.2015 /// 08:00 Uhr /// Festplatz /// Moos

Großer Frühschoppen mit der Kapelle Josef Menzl. Am Nachmittag ist der „Großer Preis der Arcobräu“...
20 Hint im Hof Fest

25.05.2015 /// 11:00 Uhr /// Haus 111 /// Landau an der Isar - Wildthurn

Mit "Lynyrd’s Frynds" Oldtimer und US Car Treffen.
Theater

25.05.2015 /// 14:00 Uhr /// Volkstheater /// Bad Endorf

Teresa von Avila, aufgeführt von der Theatergesellschaft Bad Endorf.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
DONIKKL - Familienticket

26.05.2015 /// 15:00 Uhr /// Lokschuppen /// Simbach/Inn

Kinderkonzert mit "Donikkl"

26.05.2015 /// 15:00 Uhr /// Lokschuppen /// Simbach/Inn

Mit fröhlichen Mitmach-Hits für die ganze Familie.
Kabarett mit Sigi Zimmerschied

26.05.2015 /// 20:00 Uhr /// Scharfrichterhaus /// Passau

"Tendenz steigend".
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
"Amok - Hansi geht's gut" ist ein bedrückender Spielfilm mit Kammerspiel-Charakter - mit einem...
Die Neuauflage des Horror-Klassikers "Poltergeist" verpflanzt das Genre augenzwinkernd ins digitale...
Trendig oder tragisch? Weil er beides sein will, rennt dem temporeichen Parkour-Thriller "Tracers"...
Das von Bollywood-König Aditya Chopra koproduzierte Sozialdrama "Ein Junge namens Titli" überrascht...
mehr











realisiert von Evolver