• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



09.04.2014  |  16:58 Uhr

Ein halber Brettpunkt fehlt zum ganz großen Glück

von Josef Zboril

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 1
  • Pfeil
  • Pfeil




Die Meisterschaft beim "Finale dahoam" zu holen war das Ziel des Passauer Mannschaftskapitäns Wolfgang Linhart. Sein Remis gegen den Puschendorfer Kittler konnte ihn nicht zufrieden stellen. − Fotos: Kaiser

Die Meisterschaft beim "Finale dahoam" zu holen war das Ziel des Passauer Mannschaftskapitäns Wolfgang Linhart. Sein Remis gegen den Puschendorfer Kittler konnte ihn nicht zufrieden stellen. − Fotos: Kaiser

Die Meisterschaft beim "Finale dahoam" zu holen war das Ziel des Passauer Mannschaftskapitäns Wolfgang Linhart. Sein Remis gegen den Puschendorfer Kittler konnte ihn nicht zufrieden stellen. − Fotos: Kaiser


Obwohl nicht in gewohnter Besetzung, nominell aber dennoch überlegen, verpasste der SK Passau das kurzfristig ausgerufene Saisonziel, nämlich als Bayerischer Mannschaftsmeister eine hervorragende Saison abzuschließen. Durch das 4 : 4 gegen den Tabellensechsten Puschendorf und dem 5:3 des Meisterschaftskonkurrenten Neutraubling fehlte den Passauern in der Endabrechnung ein halber Zähler bei den Brettpunkten. Auch wenn der erstrebte ganz große Erfolg nicht erreicht wurde, bleibt die Saisonleistung bemerkenswert. Praktisch mit derselben Mannschaft, die letzte Saison um ein Haar abgestiegen wäre, gelang nun der Wiederaufstieg in die zweithöchste deutsche Liga!

Nach relativ schnellen Remis-Partien von Wolfgang Linhart und Matthias Pflug brachte Gerhard Heyne sein Team in Front, indem er Thomas Hensch unwiderstehlich ausspielte. Als dann Jan Suran seine Überlegenheit an Brett 2 gegen Torsten Lowitz zur 3:1-Führung nutzte, sah alles nach einem Sieg für die Dreiflüssestädter aus. Als dann die Partien von Dr. Robert Offinger und Alois Hellmayr friedlich beendet wurden, stand es 4:2 für Passau. Jetzt war nur noch die Frage zu klären, ob es Christian Weiss oder Roland Gruber gelingen würde, den Sack zuzumachen, nämlich in schlechteren Stellungen noch ein Unentschieden zu ergattern, was beiden misslang. Beide Partien gingen verloren und die Gäste erzielten den Ausgleich zum 4:4.

Mister 100 Prozent: Altmeister Gerhard Heyne.

Mister 100 Prozent: Altmeister Gerhard Heyne.

Mister 100 Prozent: Altmeister Gerhard Heyne.


Herausragend spielte in dieser Saison Fidemeister (FM) Sebastian Testor, der in acht Einsätzen sieben Siege bei nur einer Niederlage (Quote: 88%) erzielte. Der zweitbeste "Scorer" der Dreiflüssestädter war Kapitän Wolfgang Linhart (8 Spiele/5:5 Punkte – 69%). 4,5 Punkte holte FM Jan Suran, der für diese Ausbeute allerdings nur sechs Partien benötigte (75%). Die meisten Einsätze verbuchte FM Alois Hellmayr, der in den kompletten neun Runden spielte und mit 5,5 Punkten (61%) zum Gesamterfolg beitrug. Ein ebenfalls positives Konto lieferte Dr. Offinger, der bei acht Einsätzen 4,5 Punkte (61%) verbuchte. Erwähnenswert ist noch Mr.-100%, Altmeister Gerhard Heyne, der bei seinen beiden "Aushilfen" zwei wertvolle Siege für die "Erste" beisteuerte.

Wichtige Erkenntnisse konnte der einzige Neuzugang, der knapp 19-jährige Roland Gruber aus Schaibing, sammeln. Mit seinem Sieg gegen Bayern München bei insgesamt 2,5 Punkten aus sieben Einsätzen (36 %) konnte er sich an das spielerisch hohe Niveau der Oberliga Bayern herantasten.

Passau – Puschendorf 4:4: IM Christian Weiss – FM Moritz Lauer 0:1; FM Jan Suran – Torsten Lowitz 1:0; FM Matthias Pflug – Reinhard Kotz 0,5:0,5; FM Alois Hellmayr – Michael Diekers 0,5:0,5; Roland Gruber – Dieter Schubert 0:1; Dr. Robert Offinger – Michael Finster 0,5:0,5; Wolfgang Linhart – Alexander Kittler 0,5:0,5; Gerhard Heyne – Thomas Hensch 1:0.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Cristina Kiermaier (13)
geb. 05.07.2001
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Cristina Kiermaier

Udo Laxhuber
ASCK Simbach/Inn
Udo Laxhuber

Marcel Taboga
ASCK Simbach/Inn
Marcel Taboga






Der TSV Grafenau spielte in Amberg ein starkes Turnier. − Foto: bfv

Starke Leistung – auch wenn der ganz große Coup nicht gelang. Der TSV Grafenau ist im...



Marcel Hofraths Vertrag beim Jahn gilt zunächst bis 30.06.2015. − Foto: Jahn

Mit Marcel Hofrath und Marvin Knoll hat der SSV Jahn Regensburg seine Winterneuzugang zwei und drei...



Neu auf der Außenverteidiger-Position: Der Österreicher Moritz Moser (links), der zwischen 2012 und 2014 bereits 38 Einsätze für Burghausen in der 3. Liga absolvierte, ist wieder zurückgeholt worden. Bei Mittelfeldspieler Benjamin Kauffmann (rechts) – ebenfalls ein Ex-Wackerianer, der vor Jahren in der zweiten Mannschaft am Ball war – hakt eine mögliche Verpflichtung noch daran, ob er die Freigabe von Eintracht Bamberg erhält. − Foto: Butzhammer

Der SV Wacker Burghausen hat mit Abwehrspieler Moritz Moser (22) und Torhüter Aaron Siegl (24) nach...



Hier jubelt der bayerische Hochschul-Meister: Das Team der Uni Passau mit (vorne v.l.) Fabian Rubelius, Adrian Gahabka, Georg Dreier, Maximilian Schaette, Christian Kienle; hinten v.l. Willi Hagenburger, Felix Schneider, Patrick Pfisterer, Patrick Negele und Martin Giermeier.

Bestnoten im Hallenfußball haben sich die Kicker der Universität Passau verdient...



Voller Körpereinsatz: Im Spiel zwischen dem Deggendorfer SC und dem EV Regensburg ging es ordentlich zur Sache. − Foto: Rappel

Ein rassiges Ostbayern-Derby sahen die 1350 Zuschauer am Freitagabend im Deggendorfer Eisstadion...





Anfeuern und Feiern ja, Pöbeln nein: Einige "junge Herren" aus dem Landkreis Freyung-Grafenau benahmen sich bei der Hallenkreismeisterschaft in Zwiesel daneben. − Foto: Bietau

Hohe Wellen bei der ausrichtenden Spvgg Rabenstein-Klautzenbach hat das Verhalten einiger Graineter...



Eine imposante Kulisse sieht anders aus: Neben einigen Spielern wollen am Samstag nur wenige zahlende Zuschauer das Bayerwald-Kreismeisterschaftsfinale zwischen Freyung und Grafenau sehen. Kreisspielleiter Harald Haase meint: "Enttäuscht bin ich nicht, es hätten aber ruhig mehr sein dürfen." − Foto: Lippert

Vor Jahren war eine Kreismeisterschaft noch Pflichttermin für Anhänger gepflegten Hallenfußballs...



Sieger beim Abelein-Cup: Das Team Bierbande um Benjamin Hoffmann, Christoph Damberger, Dominik Mösl, Christian Bogner und Marianne Abelein sowie vorne v.l. Bene Schmid, Michael Eibl, Rudi Damberger, Markus Bauer und Martin Krieg. − Foto: Sigl

Großes Hallenspektakel in der Passauer Dreifachturnhalle. Am Samstag ging zum bereits 23...



Marco Dellnitz ist der Nachfolger von Darius Farahmand bei der Spvgg GW Deggendorf. − Foto: Müller

Marco Dellnitz ist neuer Trainer bei der Spvgg GW Deggendorf. Nach intensiven Gesprächen zwischen...



Serien-Vorbereiter beim 6:1-Erfolg in Inzell war Passaus Patrick Geiger (r.). − Foto: stock4press

Es ist für die Spieler und Fans immer wieder ein Erlebnis, in der wunderbaren 6000-Mann-Arena in...





Da ist das Ding: Die Wegscheider E-Jugendlichen jubeln nach der Pokal-Übergabe durch stv. Landrat Klaus Jeggle überschwänglich. − Foto: Kaiser

Ganz geballt haben die Nachwuchsfußballer am Wochenende in Hauzenberg und Salzweg ihre neuen...



Finalisten bei den A-Junioren: Die SG Grainet (rote Trikots) sicherte sich den Titel gegen Regen (blaue Trikots). Beide Mannschaften reisen zur "Niederbayerischen".

Viele Zuschauer, spannende Spiele, aber auch ein für eine Juniorenmeisterschaft absolut...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Kabarett

25.01.2015 /// Gasthof Schwarz, Hohenwart /// Emmerting

De Drei: Feits weit?
Tanznachmittag

25.01.2015 /// 14:00 Uhr /// Landgasthof Zum Grüß Gott /// Kellberg

Es spielen für Sie Reinhard Wachtveitl
Verwechslungskomödie

25.01.2015 /// 14:00 Uhr /// St.-Michaels-Gymnasium / Benediktinerabtei /// Metten

Das Lehrertheater spielt einen bayerischen Schwank von Wolfgang Bräutigam.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
HammerFall

26.01.2015 /// 19:30 Uhr /// Backstage Werk /// München

Musical-Starnights

26.01.2015 /// 20:00 Uhr /// Stadthalle /// Deggendorf

Ehrlich Brothers

27.01.2015 /// 19:00 Uhr /// Saturn-Arena /// Ingolstadt

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Ein junger Mann will von Mexiko über die Grenze in die USA gelangen. Dafür geht er einen...
Die Fünf Freunde im alten Ägypten? Der vierte Teil der beliebten und erfolgreichen...
Längst nicht so aufregend wie erwartet: In "Black Sea" gehen alternde Seeleute unter dem Befehl von...
Blutrünstige Dutzendware: Als Rächer "John Wick" lässt Keanu Reeves Gewalt schick aussehen und...
mehr











realisiert von Evolver