• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



05.02.2015 | 11:06 Uhr

Nach zwei Heimniederlagen: SK Passau muss runter vom Zweitliga-Brett

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 1
  • Pfeil
  • Pfeil




Einziger Sieg im Duell mit Bad Mergentheim: Matthias Pflug. −Kaiser

Einziger Sieg im Duell mit Bad Mergentheim: Matthias Pflug. −Kaiser

Einziger Sieg im Duell mit Bad Mergentheim: Matthias Pflug. −Kaiser


Nächste Saison Oberliga – Heimniederlagen gegen den SC Forchheim (2:6) bzw. die Schachfreunde Anderssen Bad Mergentheim (3:5) besiegelten am Wochenend den Abstieg des SK 1869 Passau aus der 2. Bundesliga Ost.

Gegen nominell teilweise deutlich überlegene und natürlich in Bestbesetzung angetretene Teams unterlagen die Dreiflüssestädter teilweise unter Wert und durch ganz schwaches Ausnutzen der eigenen Möglichkeiten. In der Schlussrunde empfängt der SK jetzt noch Reisepartner Neutraubling, der über Kreuz gegen die selben Gegner auch unterlag, jedoch im Direktduell am 22. Februar mit einem Sieg gegen Passau noch gute Chancen auf den Klassenerhalt hat.

Mit großem Ehrgeiz starteten die Gastgeber am Samstag gegen Forchheim das Unternehmen Klassenerhalt. Nach insgesamt fast sechs Stunden Spieldauer besiegelte die unglückliche Niederlage von Florian Schwabeneder gegen Großmeister Vlastimil Jansa die viel zu hohe Schlappe der Passauer. Er stand die ganze Partie über immer besser, hatte wohl Siegchancen, überzog aber zum Ende hin seine Position und musste schließlich die, auch aus Großmeisters Mund unverdiente, Niederlage quittieren.

Passau – Forchheim 2:6: GM Petr Velicka – GM Milos Jirovsky 0:1; FM Florian Schwabeneder – GM Vlastimil Jansa 0:1; IM Christian Weiss – FM Andreas Rupprecht 0,5:0,5; FM Jan Suran – FM Christian Schramm 0,5:0,5; FM Dietmar Hiermann – FM Alexander Seyb 0:1; FM Sebastian Testor – FM Manfred Heidrich 0,5:0,5; FM Matthias Pflug – Florian Ott 0,5:0,5; FM Alois Hellmayr – FM Berhold Bartsch 0:1.

In der Sonntag-Begegnung mit Bad Mergentheim entwickelte sich ein spannender Kampfverlauf. Fazit aus Passauer Sicht: "Vorne" zu schwach, "hinten" nicht stark genug! Gegen die tatsächlich mit drei Großmeistern in Bestbesetzung angetretenen Mitaufsteiger holte lediglich Petr Velicka am Spitzenbrett ein Remis, während die Bretter 2 bis 4 verloren gingen, hier also 0,5:3,5 gegen Passau. An den Brettern 5 bis 8 holten die Dreiflüssestädter immerhin ein 2,5:1,5, was dennoch die Niederlage besiegelte. In Rückstand gerieten die Gastgeber, nach knapp vier Stunden Spieldauer, durch den etwas außer Form spielenden Christian Weiss gegen GM Aleksandr Karpatchev. Kurz danach musste Florian Schwabeneder gegen Alexander Gasthofer die Segel streichen und nach der Niederlage von Jan Suran, der eine "normale" Stellung mit Chancen durch einen groben Überseher, durch Qualitätsverlust, in den Sand setzte. Die einzige Gewinnpartie auf Passauer Seite an diesem Tag gelang Matthias Pflug. Leider war dieser schön herausgespielte Sieg nur noch Ergebniskosmetik.

Bad Mergentheim – Passau 5:3: GM Vyacheslav Ikonnikov – GM Velicka 0,5:0,5; IM Alexander Gasthofer – FM Schwabeneder 1:0; GM Aleksandr Karpatchev – IM Weiss 1:0; GM Mikail Ivanov – FM Suran 1:0, IM Srdjan Panzalovic – FM Hiermann 0,5:0,5; IM Viktor Gasthofer – FM Testor 0,5:0,5; Johannes Raps – FM Pflug 0:1; Klaus Kistner – FM Hellmayr 0,5:0,5.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am









Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Fabian Taube
ASCK Simbach/Inn
Fabian Taube

Haris Sistek
ASCK Simbach/Inn
Haris Sistek

Udo Laxhuber
ASCK Simbach/Inn
Udo Laxhuber






Christoph Wimmer (Mitte) traf für Passau zum Ausgleich. − Foto: Lakota

Sieben Tore in zwei Spielen: Auch der Freitagabend-Spieltag der Bezirksliga Ost enttäuschte nicht...



So sehen Sieger aus: Waldkichens Spieler feiern den Sieg gegen Mitterteich. − Foto: Kaiser

Der Traumstart für den TSV Waldkirchen in der Landesliga Mitte ist perfekt. Mit einem 2:1 am Samstag...



Überragend gegen Rain am Lech: Michael Pillmeier, hier auf dem Weg zum 4:2. − Foto: Lakota

Was für ein Spiel am Reuthinger Weg! Mit 5:3 besiegt der SV Schalding-Heining seinen Gast aus Rain...



Grainet stolpert: Der Absteiger verlor in Schöfweg 1:2. − Foto: Bauernfeind

Drei Partien fanden am Samstag in der Kreisliga Bayerwald statt. Dabei siegte Hintereben...



Keinen Sieger gab es beim Derby Rotthalmünster gegen Kößlarn. − Foto: Sigl

550 Zuschauer, aber keine Tore gab es im Kreisliga-Derby zwischen Rotthalmünster und Kößlarn...





Nicht zu halten: Stephane Mvibudulu, der hier Alex Kurz und Dardan Gashi beschäftigt, war einer der besten Löwen. − Foto: Lakota

An Ecken und Enden, überall hat da ein bisserl was gefehlt – und so ist die Klatsche für den...



So sieht er aus: der SVS-Online-Ticketshop. − Foto: SV Schalding/Screenshot: Lippert

Es ist soweit: Wie vor dem Heimspiel gegen 1860 München von Nathanael Hammer – beim SVS seit...



Die Gesichter sagen alles: Die Bank des SV Schalding II am Freitag beim 0:8 in Salzweg. Trainer Georg Sewald (links) hofft, dass er bald auf Christian Süß (2.v.l. verdeckt) zurückgreifen kann. − Foto: Lakota

Dass es schwer werden wird, das wussten sie. Dass es mit einer derartigen Klatsche endet –...



Hatte das Glück an diesem Tag nicht auf seiner Seite: Hauzenbergs neuer Keeper Tobias Huber im Spiel gegen Waldkirchen (0:4). − Foto: Andreas Lakota

Der Tag hatte so gut angefangen, am Ende war er gebraucht. Quasi über Nacht präsentiert der FC Sturm...



Zwei Tage vor einer Regionalliga-Partie kein Testspiel gegen einen Bundesligisten – Schaldings Trainer würde sein Team 48 Stunden vor einem Liga-Spiel nur gegen den FC Barcelona oder Real Madrid auf den Platz schicken. − Foto: Butzhammer

Liga-Spiel, Aufsteiger, Heimspiel, Favorit, drei Punkte: Vor der zweiten Heimpartie des SV Schalding...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Volksfest Arnstorf

31.07.2015 /// Volksfestplatz an der Wiesenstrasse /// Arnstorf

Im Markt Arnstorf wird seit dem Jahre 1886 traditionell ein Volksfest veranstaltet, welches eine...
Dorffest

02.08.2015 /// Feuerwehrhaus Furth /// Grafenau - Furth

Heute 15 Uhr Asphaltturnier, ab 20 Uhr Musik von "Go West". Morgen, So, 10.30 Uhr Frühschoppen mit...
Volksfest

02.08.2015 /// 10:00 Uhr /// Festzelt /// Ortenburg

Festzeltbetrieb mit Schafkopfturnier, Umzug und Ortenburger Vierkampf mit Moderatorin Romy. .
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Romeo and Juliet

05.08.2015 /// 20:00 Uhr /// Prinzregententheater /// München

Nabucco

05.08.2015 /// 20:00 Uhr /// Wasserschloss /// Aurolzmünster

gamescom 2015

06.08.2015 /// 10:00 Uhr /// Koelnmesse /// Köln

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Das Drama "Buddha's Little Finger" fasst Russlands Revolutionen in einer wilden Zeitreise zusammen.
Mit gewohntem Staraufgebot begleitet Cameron Crowes Romantic-Comedy "Aloha - Die Chance auf Glück"...
Wie bewältigt man Lebenskrisen in New York? Zum Beispiel mit Fahrstunden: In der behaglichen...
Im grotesken Horror-Stück "Horns" wachsen Daniel Radcliffe plötzlich Hörner aus dem Kopf.
mehr











realisiert von Evolver