• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine





Einen völlig überraschenden Sieg feierten die Sportkegler der DJK Passau-West in der Bezirksoberliga bei Stauern Gangkofen und sind damit in der Rückrunde weiterhin ungeschlagen. In der Bezirksliga A gelang Tabellenprimus Dreiflüsse-Bosna ein glanzloser Erfolg gegen Mitterharthausen, die BSG 2000 verlor denkbar unglücklich in Deggendorf.

Bei den Damen hatten Bayernligist Dreiflüsse-Bosna und die DJK West in der Kreisklasse spielfrei. In der Regionalliga entführte die BSG 2000 dank einer überragenden Mannschaftsleistung aus Altenmarkt die Punkte. Die besten Einzelergebnisse erzielten bei den Herren Dan Ioan Mihaila (Dreiflüsse-Bosna/917 Holz) und bei den Damen Hannelore Hrebetschek (BSG 2000) mit 455 Holz.

Bezirksoberliga

Gangkofen − DJK Passau-West 5116:5194: Das über sechs Bahnen durchgeführte Spiel hielt von Beginn an, was es versprach. Der zur Zeit in starker Form spielende Alfons Zellner (892) brachte sein Team zusammen mit Stefan Andresen (866) und Stefan Winklmeier (819) knapp in Führung. Im letzten Durchgang war es dann ein Auf und Ab, in dem die Westler zwar immer vorne lagen, aber die Partie jederzeit auch hätte kippen können. Nach einem zwischenzeitlichen technischen Problem mit den Bahnen brachten aber Alexander Moser (890), Otto Bauer (865) und Sascha Engleder (862) die Punkte doch nach Hause und konnten nach einigen Jahren wieder einmal einen Auswärtssieg bei Stauern Gangkofen feiern.

Bezirksliga A

Altschaching Deggendorf − BSG 2000 Passau 5043:5033: Die BSG 2000 geriet bereits nach dem schwachen Auftakt von Horst Hrebetschek (828) und Mirsad Zecevic (813) deutlich in Rückstand. Die Aufholjagd der BSG-ler wurde aber nicht belohnt, weil sie sich mit einer zu hohen Quote an Fehlwürfen letztlich selbst um den durchaus möglichen Erfolg brachten. Wieder einmal war es Maximilian Altmannshofer, der mit starken 891 Holz die beste Leistung des Spiels zeigte. Ferner: Matthias Böse (849), Arnulf Schindelar (842) und Sascha Amend (810).

Dreiflüsse-Bosna Passau – Mitterharthausen II 5106:4882: Mit einem weiteren rumänischen Neuzugang Alin Vreavu will der unangefochtene Spitzenreiter den Aufstieg nun unbedingt realisieren. Dieser überzeugte mit 865 Holz nur teilweise und musste zusammen mit Jürgen Chudoba (813) zu Beginn einen Rückstand hinnehmen. Da bei den Gastgebern auch mit Frank Art (827) und Fikret Bajraktarevic (804) nicht zu Normalform fanden, blieb die Partie weiterhin äußerst spannend. Zum Schluss waren es dann jedoch Dan Ioan Mihaila (917) und Tobias Merzbach (880), die stark auftrumpften und doch noch einen sicheren Sieg einfahren konnten.

Bezirksliga B

BSG 2000 Passau II – Amsham 2464:2433: Eine recht spannende Partie. Die Gastgeber versäumten es schlicht, einen vorentscheidenden Vorsprung herauszuholen, obwohl sie ständig in Führung lagen. Am Ende hatten die BSG-ler aber die besseren Nerven und es reichte für einen wichtigen Erfolg. Es spielten: Enrico Herfurth (427), Siegfried Kühberger (421), Roland Tretter (411), Harald Neudorfer (407), Walter Wimmer (405) und Albert Schneidhuber (393).

Kreisklasse Donau-Süd

Dreiflüsse-Bosna Passau II – Altschaching Deggendorf II 2482:2383: Einen wichtigen Heimsieg konnten die Kegler von Dreiflüsse-Bosna im Duell der beiden Abstiegskandidaten feiern und damit mit Altschaching wieder gleichziehen. Nachdem das Spiel anfangs sehr ausgeglichen verlief, spielte die Mittelpaarung mit Manfred Söldner (446) und Ismet Ahmetovic (431) ihre Gegner förmlich an die Wand und sorgte für die Vorentscheidung. Gerhard Altendorfer (413) und Nenad Gavric (391) hatten dann keine Mühe mehr, die Punkte nach Hause zu bringen. Ferner: Albert Lieberwirth (409) und Franz Fischl (392).

A-Klasse Süd

BSG 2000 Passau III − Alkofen 2353:2246: Die BSG-"Dritte" hatte den Spitzenreiter zu Gast. Alkofen präsentierte sich auf den Passauer Bahnen völlig indisponiert und unterlag klar. Alfred Hillebrand (422) und Harald Neudorfer (402) erzielten die besten Ergebnisse. Es folgten: Jürgen Müller (394), Adolf Kern (389), Stefan Doblinger (374) und Josef Rosenberger (372).

C-Klasse-Süd

Sammarei gem. − BSG 2000 Passau gem. 2286:2233: Die "Gemischte" musste die Punkte trotz des besten Saisonergebnisses in der Sammarei lassen. Es spielten: Inge Kühberger (386), Siegfried Vetter (381), Norbert Süsse (379), Oskar Raabe (374), Gerhard Rippl (357) und Ulrike Tretter (356).

Damen-Regionalliga

Altenmarkt − BSG 2000 Passau 2503:2579: Im Spiel der beiden Tabellennachbarn trumpften die Gäste groß auf. In der Startpaarung zeigte die trainingsfleißige Bettina Stockbauer erstmals in dieser Saison ihr Potenzial und brachte mit großartigen 450 Holz zusammen mit der ebenso starken Hannelore Hrebetschek (455) ihr Team mit über 100 Holz in Führung. Dies reichte aus, so dass die Mannschaftskolleginnen anschließend leichtes Spiel hatten und am Ende zwei sichere Punkte zu Buche standen. Außerdem spielten: Sonja Stidl (433), Stephanie Kröninger (416), Waltraud Neudorfer (415) und Gisela Stahl (410).


Seite 1 / 2
Pfeil Pfeil










Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am









FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

ASCK Simbach/Inn ASCK Simbach/Inn
Mannschaften: 14
Mitglieder: 600

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Cristina Kiermaier
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Cristina Kiermaier

Sarah Wimmer (17)
geb. 03.01.1997
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Sarah Wimmer

Haris Sistek
ASCK Simbach/Inn
Haris Sistek






Mann der klaren Worte: Schaldings Trainer Mario Tanzer. − Foto: Lakota

Die eine Serie ist zu Ende. Die andere soll unbedingt fortgesetzt werden. Seit März ist der SV...



Dass der Platz taugt demonstrierten den Ehrengästen bei der Übergabe die F-Jugendlichen des SV Schalding-Heining. − Foto: Jäger

98 mal 60 Meter Kunstrasenfeld der neuesten Generation – das sind die Traummaße des neuen...



Nicht mehr Trainer in Deggendorf: Klaus Feistl. − Foto: Rappel

Paukenschlag beim Deggendorfer SC: Auf seiner Homepage verkündete der Eishockey-Oberligist...



Daumen hoch? Daumen runter? Thomas Prebeck hat viele gute Ansätze in Seebach ausgemacht, sieht aber durchaus auch Verbesserungsbedarf. − Foto: Ritzinger

Die Vorrunde in der Bezirksliga West ist zu Ende. Mit 30 Punkten aus 15 Spielen steht der TSV...



Beeindruckend: Der FC Bayern und sein Arbeitsnachweis in Rom. − Foto: dpa

Der FC Bayern ist mit dem höchsten Auswärtssieg seiner Europapokal-Geschichte Richtung Achtelfinale...





Erzielte mit seinem neunten Saisontreffer die zwischenzeitliche Schaldinger Führung: Michael Pillmeier (Bildmitte). − Foto: Lakota

Der niederbayerische Fußball-Regionalligist SV Schalding-Heining (Landkreis Passau) durfte am...



Die Schaldinger Ordner und die Polizei versuchen, die Unruhestifter aus der Anlage zu verbannen. − Foto: lakota

Es war so ein schönes Fußballspiel am Samstagnachmittag an Schalding − leider nicht für alle...



Spektakel mit Bande am Freyunger Oberfeld – das war einmal. In der neuen Hallen-Saison wird auch im Landkreis Freyung-Grafenau nach Futsal-Regeln gespielt. − Foto: Lakota

Weg mit der Bande: Beim "Cup", dem Hallen-Spektakel im Landkreis Freyung-Grafenau...



Hauzenberg im Herbst – eine Erfolgsgeschichte: Belmond Nsumbu Dituabanza und Kapitän Jürgen Knödlseder haben derzeit viel Grund zu Jubeln. − Foto: Kaiser

15 Spiele, 14 Siege, 42 Punkte, Herbstmeister in der Bezirksliga Ost – das ist die Bilanz des...



Benedikt Öllinger. − Foto: imago

Es ist eine Geschichte, die für manch einen Fragen aufwirft. Am Tag der Deutschen Einheit spielt der...





Steht außerhalb jeder Kritik: Tigers-Goalie Jason Bacashihua. − Foto: Schindler

Bei den Straubing Tigers brennt’s – und das nicht nur wegen der unnötigen...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Törggelen

23.10.2014 /// 16:00 Uhr /// Mehrzweckhalle (Raum Nord) /// Töging am Inn

Gemütliches Beisammensein
"Alfons Hasenknopf & Band"

23.10.2014 /// 19:00 Uhr /// Euronics /// Burghausen

Im Rahmen der "Euronics"-Hausmesse das neue Album von Alfons Hasenknopf.
Kammermusik

23.10.2014 /// 19:00 Uhr /// Berufsfachschule für Musik (Max-Keller-Schule) /// Altötting

Paula (Violoncello) und Anna (Violine), beide 15 Jahre alt, spielen Stücke unter anderem von Haydn,...
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Festivalpass - Mord(s)Tage

10.10.2014 /// KuK /// Schönberg

Krimi und Dinner: Drudenblut

24.10.2014 /// 19:00 Uhr /// Raitenhaslach-Klostergaststätte /// Burghausen

"We will rock you"

24.10.2014 /// 19:30 Uhr /// Deutsches Theater /// München

Das Queen-Musical.
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Die schwer an Krebs erkrankte 68er-Ikone und Rainer-Langhans-Freundin Jutta Winkelmann macht sich...
Dass der Titel nicht mehr zum Film passt, ist noch das geringste Problem von "Denk wie ein Mann 2".
Doris Dörrie zeigt in ihrer gelungenen Dokumentation die Faszination des mexikanischen Mariachi...
In seinem atmosphärisch dichten, hochspannenden Drama "Am Sonntag bist Du tot" erzählt John Michael...
mehr











realisiert von Evolver