• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine





Einen völlig überraschenden Sieg feierten die Sportkegler der DJK Passau-West in der Bezirksoberliga bei Stauern Gangkofen und sind damit in der Rückrunde weiterhin ungeschlagen. In der Bezirksliga A gelang Tabellenprimus Dreiflüsse-Bosna ein glanzloser Erfolg gegen Mitterharthausen, die BSG 2000 verlor denkbar unglücklich in Deggendorf.

Bei den Damen hatten Bayernligist Dreiflüsse-Bosna und die DJK West in der Kreisklasse spielfrei. In der Regionalliga entführte die BSG 2000 dank einer überragenden Mannschaftsleistung aus Altenmarkt die Punkte. Die besten Einzelergebnisse erzielten bei den Herren Dan Ioan Mihaila (Dreiflüsse-Bosna/917 Holz) und bei den Damen Hannelore Hrebetschek (BSG 2000) mit 455 Holz.

Bezirksoberliga

Gangkofen − DJK Passau-West 5116:5194: Das über sechs Bahnen durchgeführte Spiel hielt von Beginn an, was es versprach. Der zur Zeit in starker Form spielende Alfons Zellner (892) brachte sein Team zusammen mit Stefan Andresen (866) und Stefan Winklmeier (819) knapp in Führung. Im letzten Durchgang war es dann ein Auf und Ab, in dem die Westler zwar immer vorne lagen, aber die Partie jederzeit auch hätte kippen können. Nach einem zwischenzeitlichen technischen Problem mit den Bahnen brachten aber Alexander Moser (890), Otto Bauer (865) und Sascha Engleder (862) die Punkte doch nach Hause und konnten nach einigen Jahren wieder einmal einen Auswärtssieg bei Stauern Gangkofen feiern.

Bezirksliga A

Altschaching Deggendorf − BSG 2000 Passau 5043:5033: Die BSG 2000 geriet bereits nach dem schwachen Auftakt von Horst Hrebetschek (828) und Mirsad Zecevic (813) deutlich in Rückstand. Die Aufholjagd der BSG-ler wurde aber nicht belohnt, weil sie sich mit einer zu hohen Quote an Fehlwürfen letztlich selbst um den durchaus möglichen Erfolg brachten. Wieder einmal war es Maximilian Altmannshofer, der mit starken 891 Holz die beste Leistung des Spiels zeigte. Ferner: Matthias Böse (849), Arnulf Schindelar (842) und Sascha Amend (810).

Dreiflüsse-Bosna Passau – Mitterharthausen II 5106:4882: Mit einem weiteren rumänischen Neuzugang Alin Vreavu will der unangefochtene Spitzenreiter den Aufstieg nun unbedingt realisieren. Dieser überzeugte mit 865 Holz nur teilweise und musste zusammen mit Jürgen Chudoba (813) zu Beginn einen Rückstand hinnehmen. Da bei den Gastgebern auch mit Frank Art (827) und Fikret Bajraktarevic (804) nicht zu Normalform fanden, blieb die Partie weiterhin äußerst spannend. Zum Schluss waren es dann jedoch Dan Ioan Mihaila (917) und Tobias Merzbach (880), die stark auftrumpften und doch noch einen sicheren Sieg einfahren konnten.

Bezirksliga B

BSG 2000 Passau II – Amsham 2464:2433: Eine recht spannende Partie. Die Gastgeber versäumten es schlicht, einen vorentscheidenden Vorsprung herauszuholen, obwohl sie ständig in Führung lagen. Am Ende hatten die BSG-ler aber die besseren Nerven und es reichte für einen wichtigen Erfolg. Es spielten: Enrico Herfurth (427), Siegfried Kühberger (421), Roland Tretter (411), Harald Neudorfer (407), Walter Wimmer (405) und Albert Schneidhuber (393).

Kreisklasse Donau-Süd

Dreiflüsse-Bosna Passau II – Altschaching Deggendorf II 2482:2383: Einen wichtigen Heimsieg konnten die Kegler von Dreiflüsse-Bosna im Duell der beiden Abstiegskandidaten feiern und damit mit Altschaching wieder gleichziehen. Nachdem das Spiel anfangs sehr ausgeglichen verlief, spielte die Mittelpaarung mit Manfred Söldner (446) und Ismet Ahmetovic (431) ihre Gegner förmlich an die Wand und sorgte für die Vorentscheidung. Gerhard Altendorfer (413) und Nenad Gavric (391) hatten dann keine Mühe mehr, die Punkte nach Hause zu bringen. Ferner: Albert Lieberwirth (409) und Franz Fischl (392).

A-Klasse Süd

BSG 2000 Passau III − Alkofen 2353:2246: Die BSG-"Dritte" hatte den Spitzenreiter zu Gast. Alkofen präsentierte sich auf den Passauer Bahnen völlig indisponiert und unterlag klar. Alfred Hillebrand (422) und Harald Neudorfer (402) erzielten die besten Ergebnisse. Es folgten: Jürgen Müller (394), Adolf Kern (389), Stefan Doblinger (374) und Josef Rosenberger (372).

C-Klasse-Süd

Sammarei gem. − BSG 2000 Passau gem. 2286:2233: Die "Gemischte" musste die Punkte trotz des besten Saisonergebnisses in der Sammarei lassen. Es spielten: Inge Kühberger (386), Siegfried Vetter (381), Norbert Süsse (379), Oskar Raabe (374), Gerhard Rippl (357) und Ulrike Tretter (356).

Damen-Regionalliga

Altenmarkt − BSG 2000 Passau 2503:2579: Im Spiel der beiden Tabellennachbarn trumpften die Gäste groß auf. In der Startpaarung zeigte die trainingsfleißige Bettina Stockbauer erstmals in dieser Saison ihr Potenzial und brachte mit großartigen 450 Holz zusammen mit der ebenso starken Hannelore Hrebetschek (455) ihr Team mit über 100 Holz in Führung. Dies reichte aus, so dass die Mannschaftskolleginnen anschließend leichtes Spiel hatten und am Ende zwei sichere Punkte zu Buche standen. Außerdem spielten: Sonja Stidl (433), Stephanie Kröninger (416), Waltraud Neudorfer (415) und Gisela Stahl (410).


Seite 1 / 2
Pfeil Pfeil










Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am









FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

ASCK Simbach/Inn ASCK Simbach/Inn
Mannschaften: 14
Mitglieder: 600

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Dominik Messerer (24)
geb. 20.09.1990
ASCK Simbach/Inn
Dominik Messerer

Markus Mehlstäubler (50)
geb. 26.03.1964
ASCK Simbach/Inn
Markus Mehlstäubler

Christian Mayerhofer (36)
geb. 11.04.1978
ASCK Simbach/Inn
Christian Mayerhofer






Beim wichtigen 2:0-Sieg gegen den 1.FC Passau (v.r. die Passauer Martin Giermeier, Daniel Kölbl) erzielte Felix Schäffner das 1:0. − Foto: Kaiser

Der FC Hauzenberg knüpft nahtlos an an die großartige Saison 2013/14 mit der Vizemeisterschaft in...



Guter Dinge: Der sportliche Leiter der Schaldinger, Markus Clemens, blickt zuversichtlich auf die letzten beiden Spiele des Jahres. − Foto: Lakota

Dreimal reiste der SV Schalding bisher nach Buchbach – dreimal kehrten die Niederbayern mit...



Großer Sport: Im Vorjahr kam es zum Aufeinandertreffen zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund. − Foto: Thomas Jäger

Neues Jahr, neues Highlight: Der Sonnenland-Cup, das traditionelle Hallenfußballturnier der Spvgg...



Politisch gehören sie längst zur Oberpfalz, fußballtechnisch werden sie nach wie vor Niederbayern zugeschlagen. Nun überlegen einige Vereine aus dem oberen bayerischen Wald den Bezirk zu wechseln. Die Gründe dafür sind unterschiedlich

Hans Kuchler hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht. "Ich bin im Fußballbezirk Niederbayern...



− Foto: Lakota; Logo: SSV Jahn

Ein ehemaliger Jugendfußball-Trainer des SSV Jahn Regensburg soll sich an mehreren Kindern vergangen...





SV Schalding gegen den 1. FC Passau, diese Duelle bei den Jugendlichen und den Senioren sorgten für prickelnde Momente bei der Passauer Stadtmeisterschaft. Aber in diesem Jahr entfallen sie, der 1. FC Passau schickt keine Mannschaft. − Foto: Lakota

Für alle Freunde des rasanten Hallen-Fußballs ist die Passauer Stadtmeisterschaft ein fixer Termin...



So was hat man lange nicht gesehen: Die Deggendorfer in Feierlaune. Hier lässt sich Torschütze Christian Retzer (mit Schnurrbart) von Dustin Whitecotton, Jonas Franz und Benjamin Frank (v.l.) beglückwünschen. − F.: rr

Nach zwölf Tagen Länderspielpause ging es für den Deggendorfer SC am Wochenende wieder aufs Eis...



Starke Partie: Lucas Altenstrasser, der hier Philipp Zacher stehen lässt, spielte gegen seinen Ex-Club groß auf. − Foto: Butzhammer

Was für ein Einstand für den neuen Trainer Uwe Wolf! Mit 2:0 gewinnt der SV Wacker Burghausen das...



Erstes Spiel, erster Sieg: Wacker-Coach Uwe Wolf führte Burghausen zum Dreier gegen Schalding. − Foto: Butzhammer

Was für ein Derby in Burghausen! Beim 2:0 gegen Schalding ging’s nicht nur auf dem Platz...



Vergeblich gestreckt: Werner Resch muss den Freistoß von Dominik Schmitt zum 0:1 passieren lassen. − Foto: Lakota

Mit 30 Punkten in die Winterpause – das war der Wunschtraum des SV Schalding...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
DeeVier

28.11.2014 /// 18:00 Uhr /// Kulturhaus (ehem. Edeka) /// Salzweg

Dee Vier machen sich zum Auftrag, Kabarett und Livemusik zu "fusionieren". Als niederbayerischer...
Adventliche Musik

28.11.2014 /// 18:00 Uhr /// Schloss Kleeberg /// Ruhstorf/Rott

Die bekannte Sopranistin Charlotte Birchinger und der Gitarrist Stefan Kulla.
Adventssingen

28.11.2014 /// 18:30 Uhr /// Pfarrkirche Egglfing /// Bad Füssing - Egglfing

Neben dem "Singkreis Bad Füssing/Egglfing" sind der "Männerdreigesang" aus dem Chor sowie die...
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Weihnachtskantaten

29.11.2014 /// 14:00 Uhr /// Konzerthaus Blaibach /// Blaibach

Comedy-Musical "Chaos in der Märchenwelt"

29.11.2014 /// 16:00 Uhr /// Gymnasium /// Pfarrkirchen

Eine Inszenierung von dem Ballett- und Tanzstudio "Melzer". Mit 150 Darstellern.
Depart 'refire'

29.11.2014 /// 18:00 Uhr /// Jazzkeller im Mautnerschloss /// Burghausen

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Den Frack tragen sie schon von Natur aus. Das sollte doch reichen, um "Die Pinguine aus Madagascar"...
Yousef ist Sohn eines Hamas-Gründers und kämpft gegen Israel. Bis er eines Tages die Seiten...
Sie machen auf Freundschaft und Nibelungentreue - dabei ist diese SEK-Truppe doch längst von...
Regisseur Uwe Janson erzählt eine hoffnungsfrohe Geschichte von Leid und Freundschaft...
mehr











realisiert von Evolver