• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine

  • Artikel 1 / 1
  • Pfeil
  • Pfeil




Bayerns Nummer 1 im 9-Ball – Willi Georg aus Arnstorf. − Foto: Jaeger

Bayerns Nummer 1 im 9-Ball – Willi Georg aus Arnstorf. − Foto: Jaeger

Bayerns Nummer 1 im 9-Ball – Willi Georg aus Arnstorf. − Foto: Jaeger


Eigentlich wollte Willi Georg aus Arnstorf bei den Bayerischen Meisterschaften im Pool-Billard in der Disziplin 14/1 die Wettkämpfe "rocken", aber es kam ganz anders! Am Ende holte er in seiner Lieblingsdisziplin 9-Ball den Titel. Damit ist der 36-Jährige für die Deutschen Meisterschaften im November qualifiziert.

"Die Freude ist groß, schließlich war ich sechs Jahre lang nicht mehr bei der Bayerischen dabei. Und dann gleich auf Anhieb ein Titel, das ist natürlich perfekt", so Georg. Der Titelgewinn war auch ein Trostpflaster für die verpasste Deutsche Meisterschaft mit der Mannschaft. Der für Straubing spielende Georg musste mit seinem Team am letzten Spieltag der Bundesliga den fast sicher geglaubten Titel noch hergeben.

Dabei ging es für den Rottaler nicht gut los. Qualifiziert hatte sich Willi Georg im 14/1. Die Partien standen am ersten Wettkampf-Tag auf dem Turnierplan. "Da ist es aber unglücklich gelaufen, und schon war ich ausgeschieden. Der Traum vom Titel – geplatzt." Dennoch ging es weiter: Georg erhielt für 8-Ball und 9-Ball eine Wild-Card, mit der er in diesen Wettkämpfen an den Start gehen durfte.

Aber auch im 8-Ball lief es nicht, trotz Führung. Und wie schon im 14/1 musste sich Georg Marcel Kosta (PBC Memmingen) geschlagen geben. " Die Konkurrenz war echt gut", so sein Fazit. Dann griff der "Herr der Kugeln" aus dem Rottal in seiner liebsten Disziplin 9-Ball an. Am dritten Tag der "Bayerischen" startete Georg durch. In der Doppel-K.o.-Runde musste er keine einzige Niederlage einstecken und kam glatt ins Viertelfinale. Dort traf er auf Martin Schnürch, gegen den er bereits eine Partie gewonnen hatte. Schnürch schaffte die Qualifikation über die Verliererrunde – und so kam es zum erneuten Duell. Willi Georg gewann souverän 6:2. Im Halbfinale folgte die dritte Partie gegen Marcel Kosta – und er schaltete seinen Dauerrivalen in den Ergoldinger Tagen zum ersten Mal aus. Auch hier kam ihm seine große Erfahrung zu Gute. Seit über 20 Jahren spielt Georg Billard. So konnte er sich auch in der zehnstündigen Veranstaltung im 9-Ball immer auf den Punkt konzentrieren. "Ich hielt mir immer mein großes Ziel vor Augen."

Im Finale traf er auf den Youngster Johannes Halbinger, der in der Billard-Szene schon auf sich aufmerksam gemacht hatte. Als Jugendlicher sicherte er sich mehrmals den Titel des Bayerischen Meisters. Der "Gentlemen" Willi Georg und sein Kontrahent lieferten sich ein spannendes Endspiel. Dabei sah der Rottaler schon wie der sichere Verlierer aus. Beim 5:5 hatte Georg die "2er"-Kugel seines Widersachers versteckt, der konnte aber über die Bande dennoch einlochen – Halbinger wäre weiter am Zug gewesen.

Doch dann schlug sich Fortuna auf Seiten des Routiniers: Auch die weiße Kugel fiel, so dass Georg nun an der Reihe war. "Da wendete sich das Blatt. Ich hatte nur noch zwei Kugeln und ließ mir das nicht mehr nehmen. Und das, obwohl ich schon so gut wie weg war", freute sich Georg. Am Ende standen sechs Siege bei sechs Spielen und der verdiente Titel. Nun geht es im November in Bad Wildungen bei der nationalen Meisterschaft weiter. Ziel von Willi Georg: "Ich will den Deutschen Meistertitel, ohne Wenn und Aber."

Die Ergebnisse

1. Spiel gegen Thomas Malcher (BSC Augsburg) 6:3. – 2. Spiel gegen Martin Schnürch (PBSC Donauwörth) 6:5. – 3. Spiel gegen Luis Dütsch (AS Stadtedreieck) 6:5. – Viertelfinale gegen Martin Schnürch (PBSC Donauwörth) 6:2. – Halbfinale gegen Marcel Kosta (PBC Memmingen) 6:3. – Finale gegen Johannes Halbinger (BSV Dachau) 6:5.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am









FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

SV Grainet SV Grainet
Mannschaften: 10
Mitglieder: 1020

SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Cristina Kiermaier (13)
geb. 05.07.2001
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Cristina Kiermaier

Udo Laxhuber
ASCK Simbach/Inn
Udo Laxhuber

Marcel Taboga
ASCK Simbach/Inn
Marcel Taboga






Bruno Kapfer brachte Salzweg gegen den FC Passau in Führung. Am Ende siegte der FCS mit 3:0. − Foto: Lakota

Ein hartes Stück Arbeit hatte die Spvgg Osterhofen in der Bezirksliga Ost auf eigenem Platz gegen...



Strahlende Schaldinger Kicker bedankten sich nach dem Abpfiff bei ihren mitgereisten Fans für die Unterstützung. − Foto: Witte

Die von Trainer Mario Tanzer ausgerufene "Woche der Wahrheit" hat beim SV Schalding mit einem ebenso...



Vilshofen und Fürstenzell lieferten sich einen packenden Fight – am Ende hieß es 2:2. − Foto: Sigl

Der FC Fürstenzell musste beim Jahres-Auftakt der Kreisliga Passau daheim gegen den bisherigen...



Zlatan Ibrahimovic jubelt über sein Tor gegen Moldawien. − Foto: dpa

Was wäre der Fußball ohne Zlatan Ibrahimovic? Sicher um einige kuriose Tore ärmer...



Weiterer Rückschlag für die Spvgg GW Deggendorf: Das Team von Trainer Marco Dellnitz unterlag in der...





Vergeblich versuchen die Schaldinger Schiri Matthias Zacher umzustimmen – Michael Wirth (Mitte) sah Rot. − Foto: Lakota

Gutes Spiel, schlechtes Ende: Mit 0:1 hat der SV Schalding am Samstag sein Regionalliga-Heimspiel...



Sagen dem TSV Waldkirchen im Sommer "Servus": (v.l.) Maxi Zillner, Johannes Schäffner, Sebastian Krieg und Alex Rodler. − Fotos: Duschl

50 Gegentore in 25 Spielen haben dazu geführt, dass die Fußballer des TSV Waldkirchen tatsächlich...



Christoph Burkhard ist einer der wenigen beim SV Wacker, der neben dem Fußball noch einer anderen Beschäftigung nachgeht: Der Kapitän bildet sich in der SVW-Geschäftsstelle weiter. − Foto: Butzhammer

Seit zwei Wochen rollt der Ball wieder im bayerischen Fußball-Oberhaus: Während der SV Schalding und...



Um diese Geste geht’s: Madrids Ronaldo bejubelt sein 1:1 gegen Barcelona mit der "Calma"-Geste und mahnt die gegnerischen Fans damit zur Ruhe. − F.: dpa

Javier Tebas, das Oberhaupt der spanischen Fußball-Liga LFP, legt sich mit Real-Star Cristiano...



− Foto: Sven Hoppe/dpa

Der FC Bayern geht mit breiter Brust ins Viertelfinale der Champions League gegen den FC Porto...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Frühlingsrendevouz der Trapper & Indianer

28.03.2015 /// Westernstadt Pullman City /// Eging am See

Frühlingsrendevouz der Trapper und Indianer mit Deckenmarkt.
Frühlingssonntag in Grafenau

29.03.2015 /// Stadtplatz /// Grafenau

Ab 8 Uhr Flohmarkt, von 13 bis 17 Uhr verkaufsoffene Geschäfte und Palmsonntagskirta...
"Die Party"

29.03.2015 /// 20:00 Uhr /// Hexenstadl /// Passau

Tanzen, flirten und Spaß.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Rock Meets Classic

31.03.2015 /// 20:00 Uhr /// Dreiländerhalle /// Passau

Mit u.a. Ian Gillan (Deep Purple), Rick Parfitt (Status Quo), Eric Martin (Mr. Big) und Gianna...
Konzert mit "Larkin Poe"

31.03.2015 /// 20:00 Uhr /// Feierwerk/Kranhalle /// München

Geschmackvoll arrangierte und instrumentierte Musik sowie exzellenten Gesang zwischen Country und...
"Die Nacht der Operette"

01.04.2015 /// 20:00 Uhr /// KULTUR+KONGRESS FORUM /// Altötting

Die schönsten Melodien und Arien aus den bekanntesten Opern.
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Eine leidenschaftliche Affäre endet im Liebesdrama "Das blaue Zimmer" im Desaster.
Rasen noch einmal Seit an Seit für die gute Sache: Vin Diesel und Paul Walker in seinem letzten...
Fantasy aus Deutschland - das funktioniert wunderbar und noch dazu ohne klischeehaftes Pathos, wie...
Außergewöhnliche Hauptdarsteller und eine herzerwärmende Botschaft: Die Verfilmung von Cornelia...
mehr











realisiert von Evolver