• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine




  • Artikel 1 / 1
  • Pfeil
  • Pfeil




Die Donau, findet Tim Frait, ist ein wunderbares Trainingsrevier. Der junge Mann sagt das als Kanute, der aus Vilshofen kommt und für den TV Passau startet. Doch irgendwann musste er sich entscheiden. Bleiben oder den Ambitionen folgen? Tim Frait (17) entschied sich für die Ambitionen. Seit vergangenem Jahr besucht der Kanusportler das Sportinternat in Karlsruhe. Dort sind Schule und Training eins. Es ist das, was er wollte. Gerade bereitet er sich auf die deutschen Meisterschaften vor.

Im Leistungszentrum, bei den Rheinbrüdern Karlsruhe, trainiert Tim Frait mit ehemaligen und amtierenden Olympiasiegern. Zwei Wochen "UKV-Trainingslager" (Unmittelbare-Wettkampfs-Vorbereitung), wie es im Kanu-Jargon heißt, stehen auf dem Plan. Von den deutschen Meisterschaften in Hamburg will er schließlich auf jeden Fall eine Medaille mit nach Hause bringen. Tim hat gerade eine harte Woche hinter sich. Trotz Erkältung und Erschöpfung durch viele Einheiten hat er seinen Trainingsplan sowie diverse Klausuren in der Schule hinter sich gebracht. Es ist genau das, worauf er sich eingestellt hat. "An die Grenzen gehen", wie er sagt, das hat ihm daheim gefehlt. "Zuhause konnte ich nicht richtig trainieren, da mir die Trainingspartner gefehlt haben. Alleine ist es schwer, an seine Grenzen zu gehen. Ich wollte auch weder die Schule noch den Sport einschränken und diese Kombination ist nur in einem Leistungszentrum wie Karlsruhe möglich", erklärt er. Tim wohnt jetzt im Internat mit anderen Leistungssportler zusammen. Essen gibt es in einem großen Speisesaal, jeder hat sein eigenes kleines Appartement mit einer kleinen Küchenzeile, einem Bad und einen kleinem Wohn- und Schlafbereich. Wohnfläche: 30 Quadratmeter. Auf seinem Flur wohnen noch drei andere Sportler. Ein weiteres Zimmer ist für eine Betreuungsperson vorgesehen. "Wir sind ja nicht komplett alleine. Wenn wir Probleme oder Anliegen haben, können wir uns an die Verantwortlichen wenden", sagt Tim. Quasi ein Rund-um-Service. Das Paket bewahrt nicht vor der Pflicht zur Selbstständigkeit. In einer unbekannten Stadt, einer neuen Schule, einem neuen Verein musste sich Tim erstmal behaupten. Das meiste allerdings gibt ohnehin der strenge Tages-Rhythmus vor.

Seit vergangenem Sommer wird der Vilshofener vom ehemaligen Olympiasieger Detlef Hofmann trainiert. Trainingsumfänge und Intensitäten schnellten dabei in die Höhe. "Eine normale Trainingswoche umfasst 15 bis 17 Stunden, eine Woche im Trainingslager kann aber auch bis zu 22 Stunden Training beinhalten," berichtet Tim. Der Fokus liegt nicht nur auf dem Kajakfahren, sondern auf Ausdauer, Krafttraining, Gymnastik und sensomotorischem Training. Viel Belastung für einen 17-Jährigen. Bereut hat Tim Frait seine Entscheidung dennoch nicht. Auch wenn der Weg heim nach Vilshofen weit ist und soziale Netzwerke das familiäre Umfeld nicht ersetzen können. Deswegen wird jedes Heimatwochenende lange herbeigesehnt. "Durch die Wettkämpfe und Trainingslager im Sommer schaffe ich maximal alle zwei Monate einen Heimatbesuch", sagt Tim. "Das letzte Mal war ich Anfang Juni daheim und das nächste Mal werde ich bestimmt erst Ende August heimreisen. Dann ist die Saison vorbei und dann wird das alles etwas leichter," stellt er fest. Der nächste Schritt soll ins Juniorennationalteam führen. Im kommenden Jahr soll es soweit sein. Tims Ziel ist ganz klar. "Ich will nach Olympia, dafür gebe ich alles."

Mehr über Tim Frait lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Passauer Neuen Presse − lif












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am









Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Fabian Taube
ASCK Simbach/Inn
Fabian Taube

Haris Sistek
ASCK Simbach/Inn
Haris Sistek

Udo Laxhuber
ASCK Simbach/Inn
Udo Laxhuber






Wird wohl in Regen auflaufen: Markus Gallmaier (l.) wird von SVS-Chefcoach Mario Tanzer empfohlen, die fehlende Wettkampfpraxis bei Einsätzen in der Bezirksliga aufzuholen. − Foto: Andreas Lakota

Ein wahres Tor-Feuerwerk haben die Teams der Fußball-Bezirksliga Ost zuletzt beim Saison-Auftakt in...



Zwei Tage vor einer Regionalliga-Partie kein Testspiel gegen einen Bundesligisten – Schaldings Trainer würde sein Team 48 Stunden vor einem Liga-Spiel nur gegen den FC Barcelona oder Real Madrid auf den Platz schicken. − Foto: Butzhammer

Liga-Spiel, Aufsteiger, Heimspiel, Favorit, drei Punkte: Vor der zweiten Heimpartie des SV Schalding...



Wiedersehen mit Uli Taffertshofer: Vorige Saison noch im Wacker-Dress, spielt der Mittelfeldmann jetzt in Unterhaching. −Fotos: btz

Natürlich spielt die Vergangenheit ein wenig mit, wenn der SV Wacker Burghausen am Freitag um 19 Uhr...



In Kötzting muss der FC Sturm Hauzenberg den rot-gesperrten Dituabanza (4.v.r.) ersetzen. − Foto: Lakota

Die Fußball-Landesliga Mitte geht am Wochenende in ihre vierte Runde. Das Schöne aus regionaler...



Nicht mehr länger Sportdirektor bei den Blauen: Gerhard Poschner. − Foto: dpa

Gerhard Poschner ist nicht länger Sportdirektor beim TSV 1860 München – und die Fans wird es...





Nicht zu halten: Stephane Mvibudulu, der hier Alex Kurz und Dardan Gashi beschäftigt, war einer der besten Löwen. − Foto: Lakota

An Ecken und Enden, überall hat da ein bisserl was gefehlt – und so ist die Klatsche für den...



So sieht er aus: der SVS-Online-Ticketshop. − Foto: SV Schalding/Screenshot: Lippert

Es ist soweit: Wie vor dem Heimspiel gegen 1860 München von Nathanael Hammer – beim SVS seit...



Der "Alte" – wer sonst? Kapitän Josef Eibl erzielte in Bayreuth den Siegtreffer, als kaum jemand mehr damit gerechnet hatte. − Foto: Mularczyk

Der SV Schalding-Heining ist mit einem 1:0-Sieg bei der SpVgg Oberfranken Bayreuth in die neue...



Die Gesichter sagen alles: Die Bank des SV Schalding II am Freitag beim 0:8 in Salzweg. Trainer Georg Sewald (links) hofft, dass er bald auf Christian Süß (2.v.l. verdeckt) zurückgreifen kann. − Foto: Lakota

Dass es schwer werden wird, das wussten sie. Dass es mit einer derartigen Klatsche endet –...



Hatte das Glück an diesem Tag nicht auf seiner Seite: Hauzenbergs neuer Keeper Tobias Huber im Spiel gegen Waldkirchen (0:4). − Foto: Andreas Lakota

Der Tag hatte so gut angefangen, am Ende war er gebraucht. Quasi über Nacht präsentiert der FC Sturm...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Burg Herzberg Festival 2015

30.07.2015 /// Burg Herzberg /// Breitenbach am Herzberg

Nature One 2015

31.07.2015 /// Raketenbasis Pydna /// Kastellaun

Volksfest Arnstorf

31.07.2015 /// Volksfestplatz an der Wiesenstrasse /// Arnstorf

Im Markt Arnstorf wird seit dem Jahre 1886 traditionell ein Volksfest veranstaltet, welches eine...
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Burg Herzberg Festival 2015

30.07.2015 /// Burg Herzberg /// Breitenbach am Herzberg

Nature One 2015

31.07.2015 /// Raketenbasis Pydna /// Kastellaun

EW-Brücken über Brücken

01.08.2015 /// 17:00 Uhr /// Hauzenberg /// Hauzenberg

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Mit "Gefühlt Mitte Zwanzig" gelingt Indiefilm-Meister Noah Baumbach eine anspielungsreiche...
Ein junger Mann folgt seiner großen Liebe in den Wilden Westen: Das ist 1870 eine gefährliche Reise...
Der britische Komiker Simon Pegg ("Shaun of the Dead", "Star Trek") hat in seinem neuen Film ein...
In den Archiven des Heiligen Stuhls lagern Aufzeichnungen von Besessenen auf der ganzen Welt: "The...
mehr











realisiert von Evolver