• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



31.05.2012  |  11:58 Uhr

Skoda Pilsen feiert dritten Triumph in Serie - Internationales Top-Turnier der Deggendorf Devils

"Gemeinsam bunt für Deggendorf" - unter diesem Motto richteten die Deggendorf Devils am Wochenende ihr 10. Streethockey-Turnier in der Eissporthalle aus. Elf Mannschaften aus vier Nationen nahmen daran teil. Den Turniersieg holten sich zum dritten Mal in Folge die tschechischen Gäste von Skoda Pilsen, die den Wanderpokal nun endgültig mit nach Hause nehmen durften.

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 1
  • Pfeil
  • Pfeil




Streethockey auf hohem Niveau in Deggendorf. Helmut Müller war für heimatsport.de als Fotograf vor Ort.

Streethockey auf hohem Niveau in Deggendorf. Helmut Müller war für heimatsport.de als Fotograf vor Ort.

Streethockey auf hohem Niveau in Deggendorf. Helmut Müller war für heimatsport.de als Fotograf vor Ort.


Nach dem Rückzug aus dem Streethockey-Ligenbetrieb vor zehn Jahren führten die Devils dieses Turnier ein. Heuer spielten neben den fünf Teams aus Deutschland bereits vier tschechische Mannschaften um die Pokale mit. Und zum ersten Mal reiste in diesem Jahr auch ein Team aus der Slowakei und eines aus der Schweiz an.

Gespielt wurde in drei Gruppen mit je vier Teams, wobei die drei Gruppensieger den Turniersieg in einer Finalrunde ausspielen durften. In Gruppe A setzte sich Top-Favorit und Titelverteidiger Skoda Pilsen, der mit zehn Spielern aus ihrer Extraliga-Mannschaft angetreten war, mit souveränen Siegen gegen die Deggendorf Devils (4:0), den Füssen Kings (5:1) und SLZA Okrisky (2:1) durch. Den 2. Platz holten sich die Füssen Kings vor den Deggendorf Devils und SLZA Okrisky.

In der Gruppe B überraschte Turnierneuling HBC Springfield aus der Slowakei, die sich letztendlich verdient als Gruppensieger durchsetzten. Zweiter wurden die Devils All-Stars vor den Highlanders Prachatice II. Die All-Stars rechneten sich mit ihren Führungsspielern, den Eishockeyprofis Timo Pielmeier, Sandro Agricola und Andrew Schembri, eigentlich mehr aus, aber scheiterten an ihrer eigenen Abschlussschwäche.



Die Gruppe C absolvierte Mitfavorit Landshut Scorpions im Schongang mit drei souveränen Siegen gegen die Highlanders Prachatice I (2:0), Expo Seeland (2:0) und Oberland Tornadoes (10:0).

Nach einer kurzen Pause folgenden die Platzierungsspiele. Die Finalrunde wurde von Titelverteidiger Skoda Pilsen, den Landshut Scorpions und dem Neuling aus der Slowakei, HBC Springfield, bestritten. Pilsen konnte HBC Springfield mit 1:0 besiegen, während sich die Scorpions gerade noch in letzter Minute ins Penaltyschießen retten konnten und dies dann mit 6:5 gegen die Slowaken gewannen. Somit gab es ein echtes Endspiel zwischen Pilsen und Landshut.



Der Titelverteidiger ging schnell mit 1:0 durch Machal Prucha in Führung, doch Landshut kam durch Thomas Vogl zum Ausgleich. Dann waren die Schiedsrichter gefragt, die die aufkommende Härte der Landshuter immer wieder unterbinden mussten. Dabei musste der Landshuter Kevin Steiger vorzeitig zum Duschen geschickt werden. Die fünfminütige Zeitstrafe nutzte die spielerisch bessere Mannschaft aus Pilsen gnadenlos aus und erzielte durch Jiri Kavalir das verdiente 2:1.

AUFSTELLUNG & STATISTIK



Deggendorf Devils: Thomas Behrendt (Tor), Kim Breitzke, Oliver Walter, Eugen Hanstein, HD Prinke, Rainer Brebeck, Thomas Gottschalk, Ludwig Sailer, Thomas Istel, Thomas Ruland, Christopher Malejew, Stefan Friedenberger und Ersatztorhüter Mario Lausmann.

Devils All Stars: Julian Schmid (Tor), Markus Dankesreiter, Manuel Bayer, Max Schaludek, Sandro Agricola, Markus Ruderer, Johannes Sassmannshausen, Thomas Hartl, Andrew Schembri, Stefan Ortolf und Timo Pielmeier.



Rangfolge: 1. Skoda Pilsen, 2. Landshut Scorpions, 3. HBC Springfield, 4. EXPO Seeland, 5. Füssen Kings, 6. Devils All-Stars, 7. Highlanders I, 8. Highlanders II, 9. Deggendorf Devils, 10. SLZA Okrisky, 11. Oberland Tornadoes.

Sonderpreise - Fairnesspokal: Expo Seeland (Schweiz). - Bester Torhüter: Julian Schmid (Devils All-Stars). - Bester Spieler: Andrej Wemcek (HBC Springfield).


















Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am









FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

ASCK Simbach/Inn ASCK Simbach/Inn
Mannschaften: 14
Mitglieder: 600

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Dominik Messerer (24)
geb. 20.09.1990
ASCK Simbach/Inn
Dominik Messerer

Markus Mehlstäubler (50)
geb. 26.03.1964
ASCK Simbach/Inn
Markus Mehlstäubler

Christian Mayerhofer (36)
geb. 11.04.1978
ASCK Simbach/Inn
Christian Mayerhofer






Großer Sport: Im Vorjahr kam es zum Aufeinandertreffen zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund. − Foto: Thomas Jäger

Neues Jahr, neues Highlight: Der Sonnenland-Cup, das traditionelle Hallenfußballturnier der Spvgg...



− Foto: Lakota; Logo: SSV Jahn

Ein ehemaliger Jugendfußball-Trainer des SSV Jahn Regensburg soll sich an mehreren Kindern vergangen...



Guter Dinge: Der sportliche Leiter der Schaldinger, Markus Clemens, blickt zuversichtlich auf die letzten beiden Spiele des Jahres. − Foto: Lakota

Dreimal reiste der SV Schalding bisher nach Buchbach – dreimal kehrten die Niederbayern mit...



Ein Sportfoto voller Dynamik: Stefan Winhart musste im Tor der Spvgg Aicha immer wieder eingreifen, verhinderte die 1:4-Niederlage in Auerbach aber nicht. − Foto: Stefan Ritzinger

Egal, ob packende Actionszene, jubelnde oder trauernde Fans, ehrgeizige Talente oder einfach ein...



Mit vollem Einsatz: Thomas Pledl kann nach überstandener Verletzung wieder angreifen, am Montag stand er beim Gastspiel seiner Fürther in Düsseldorf 90 Minuten auf dem Platz. − Foto: imago

So in etwa wünscht man sich eine Rückkehr auf den Fußballplatz: Flutlichtspiel...





SV Schalding gegen den 1. FC Passau, diese Duelle bei den Jugendlichen und den Senioren sorgten für prickelnde Momente bei der Passauer Stadtmeisterschaft. Aber in diesem Jahr entfallen sie, der 1. FC Passau schickt keine Mannschaft. − Foto: Lakota

Für alle Freunde des rasanten Hallen-Fußballs ist die Passauer Stadtmeisterschaft ein fixer Termin...



So was hat man lange nicht gesehen: Die Deggendorfer in Feierlaune. Hier lässt sich Torschütze Christian Retzer (mit Schnurrbart) von Dustin Whitecotton, Jonas Franz und Benjamin Frank (v.l.) beglückwünschen. − F.: rr

Nach zwölf Tagen Länderspielpause ging es für den Deggendorfer SC am Wochenende wieder aufs Eis...



Starke Partie: Lucas Altenstrasser, der hier Philipp Zacher stehen lässt, spielte gegen seinen Ex-Club groß auf. − Foto: Butzhammer

Was für ein Einstand für den neuen Trainer Uwe Wolf! Mit 2:0 gewinnt der SV Wacker Burghausen das...



Erstes Spiel, erster Sieg: Wacker-Coach Uwe Wolf führte Burghausen zum Dreier gegen Schalding. − Foto: Butzhammer

Was für ein Derby in Burghausen! Beim 2:0 gegen Schalding ging’s nicht nur auf dem Platz...



Winterpause willkommen: Hauzenbergs Spielertrainer Alex Geiger. − F.: Escher

"Wir sehnen eigentlich seit Wochen die Winterpause herbei. Einige, die auch aufgrund der Relegation...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Ü30-Party

27.11.2014 /// 22:00 Uhr /// Camera /// Passau

Feiern wie früher! Jeden ersten Donnerstag im Monat Ü30.
DeeVier

28.11.2014 /// 18:00 Uhr /// Kulturhaus (ehem. Edeka) /// Salzweg

Dee Vier machen sich zum Auftrag, Kabarett und Livemusik zu "fusionieren". Als niederbayerischer...
Adventliche Musik

28.11.2014 /// 18:00 Uhr /// Schloss Kleeberg /// Ruhstorf/Rott

Die bekannte Sopranistin Charlotte Birchinger und der Gitarrist Stefan Kulla.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Weihnachtskantaten

29.11.2014 /// 14:00 Uhr /// Konzerthaus Blaibach /// Blaibach

Comedy-Musical "Chaos in der Märchenwelt"

29.11.2014 /// 16:00 Uhr /// Gymnasium /// Pfarrkirchen

Eine Inszenierung von dem Ballett- und Tanzstudio "Melzer". Mit 150 Darstellern.
Depart 'refire'

29.11.2014 /// 18:00 Uhr /// Jazzkeller im Mautnerschloss /// Burghausen

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Den Frack tragen sie schon von Natur aus. Das sollte doch reichen, um "Die Pinguine aus Madagascar"...
Yousef ist Sohn eines Hamas-Gründers und kämpft gegen Israel. Bis er eines Tages die Seiten...
Sie machen auf Freundschaft und Nibelungentreue - dabei ist diese SEK-Truppe doch längst von...
Regisseur Uwe Janson erzählt eine hoffnungsfrohe Geschichte von Leid und Freundschaft...
mehr











realisiert von Evolver