• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



13.01.2015 | 10:29 Uhr

EC Grub mit starkem Finish Bundesliga-Meister

von Albert Kamhuber

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 1
  • Pfeil
  • Pfeil




Bundesliga-Meister wurde der EC Grub mit Franz Rager (von links), Max Fuchs, Andreas Neumaier, Reinhold Stadler und Martin Baumgartner. − Foto: Göstl

Bundesliga-Meister wurde der EC Grub mit Franz Rager (von links), Max Fuchs, Andreas Neumaier, Reinhold Stadler und Martin Baumgartner. − Foto: Göstl

Bundesliga-Meister wurde der EC Grub mit Franz Rager (von links), Max Fuchs, Andreas Neumaier, Reinhold Stadler und Martin Baumgartner. − Foto: Göstl


Dank einer vorzüglichen Leistung bei den letzten vier Bahnenspielen und im Finale krönte sich der EC Grub in der Franz-Zwiebel-Halle von Regen zum verdienten Meister der Eisstock-Bundesliga Süd 2014/2015 auf Eis. Reinhold Stadler, Andreas Neumaier, Franz Rager, Max Fuchs und Martin Baumgartner starteten nach der Qualifikationsrunde am Samstag die Meister- und Aufstiegsrunde lediglich vom sechsten Platz aus.

Und auch die Sonntagsmorgenstund’ hatte zunächst kein Gold im Mund für die Lokalmatadore. Die beiden Auftaktspiele gegen den TSV Peiting (10:13 Punkte) und EC Altwasser Windorf (11:13) gingen knapp verloren und die Waldler rutschten fast aussichtslos auf Bahn 5 zurück. Doch dann erstand das Quintett wie Phönix aus der Asche, besiegte nacheinander Aiterhofen (18:6), Altwasser Windorf (16:6), Oberkreuzberg (21:5) und schoss sich nach einem bemerkenswerten Spiel gegen den EC Passau-Neustift (33:5) gar noch ins Endspiel.

Auch im Finale konnte Grub seinen Höhenflug fortsetzten und beide Spiele gegen den TSV Peiting nach dramatischem Verlauf hauchdünn gewinnen. Die Peitinger Thomas Ainöder, Thomas Rapp-König, Herbert Schäfer, Christian und Wolfgang Lindner mussten sich mit 11:15 bzw. 13:14, in der Summe mit 24:29 Punkten, geschlagen geben.

Den dritten Rang sicherte sich mit einem souveränen Start-Ziel-Sieg (1. Spiel 23:5) der EC Saßbach. Werner Anetzberger, Thomas Elsenberger, Markus, Christian und Max Reschauer bezwangen den SC Zell mit Christoph Öttl, Manuel Paulus, Mat-thias Meier, Konrad und Johannes Heinze deutlich mit 29:11 Punkten. Zusammen mit Grub, Peiting, Saßbach und Zell qualifizierten sich noch der EC Passau-Neustift und die Spvgg Oberkreuzberg für die Deutsche Meisterschaft am 23. und 24. Januar. Die beiden Protagonisten im Spiel um Rang fünf (27:25) konnten sich damit gerade noch zur DM nach Regen retten.

Bis zu den Bahnenspielen führten die Oberkreuzberger Michael Blöchinger, Fritz Schönbrunner, Josef und Walter Hackl und die Neustifter Robert Bauer, Gerhard Dobler, Günther Wittenzellner, Jo-hann Traunwieser, Christoph und Alexander Schäfer das Klassement an. Besonders Aufsteiger Oberkreuzberg überzeugte bei der Qualifikationsrunde mit 44:10 Punkten und vier Zählern Vorsprung vor den Dreiflüssestädtern (40:14). Titelverteidiger EC DJK Aigen am Inn konnte diesmal nicht vorne mitmischen. Die Moarschaft aus der Nähe von Bad Füssing belegte sowohl nach der Qualifikations- als auch der Meisterrunde den elften Rang.

Zusammen mit dem TSV Hengersberg (22) wurden auch die Aufsteiger EC EBRA Aiterhofen II (26) und SC Zwiesel (28) zu Fahrstuhlmannschaften. Völlig überraschend ist unter den Absteigern auch der SSC Gachenbach (24), der in der Vorsaison noch als Dritter hinter Aigen und Saßbach die DM-Quali schaffte. Den Abstieg in die 2. Bundesliga Süd verkraften müssen außerdem EC Lampoding (23), EC Irging-Simbach (25) und EC Klafferhof-Kohlnberg (27).

Eisstock-Bundesliga Süd – Qualifikationsrunde: 1. Spvgg Oberkreuzberg 44:10 Punkte; 2. EC Passau-Neustift 40:14; 3. EV Neubärndorf Regen 39:15; 4. EC Saßbach 38:16; 5. TSV Pei-ting 38:16; 6. EC Grub 38:16; 7. SC Zell 37:17; 8. EC Gerabach 34:20; 9. EC Altwasser Windorf 30:24; 10. EC EBRA Aiterhofen 30:24; 11. EC DJK Aigen am Inn 29:25; 12. TSV Buchbach 28:26; 13. TSV Breitbrunn 27:27; 14. ESV Schlag 27:27; 15. FC Ottenzell 27:27; 16. EC Garham 26:28; 17. FC Penzing 25:29; 18. EC Pilsting 23:31; 19. ESC Rattenbach 23:31; 20. SC Reicheneibach 22:32; 21. EC EBRA Aiterhofen II 20:34; 22. TuS Engelsberg 19:35; 23. EC Lampoding 19:35; 24. EC Klafferhof-Kohlnberg 16:38; 25. SC Zwiesel 15:39; 26. EC Irging-Simbach 14:40; 27. TSV Hengersberg 14:40; 28. SSC Gachenbach 14:40.

Meister- und Aufstiegsrunde: 1. Grub – Peiting 29:24; 3. Saßbach – Zell 29:11; 5. Passau-Neustift – Oberkreuzberg 27:25; 7. Regen – Gerabach 36:20; 9. Windorf – Schlag 23:21; 11. Aigen – Buchbach 45:13; 13. Breitbrunn – Pilsting 33:17; 15. Ottenzell – Garham 28:14; 17. Aiterhofen – Penzing 32:20; 19. Reicheneibach – Rattenbach 28:14; 21. Engelsberg - Hengersberg 24:24; 23. Lampoding – Gachenbach 35:13; 25. Irging-Simbach – Aiterhofen II 34:11; 27. Klafferhof-Kohlnberg – Zwiesel 36:20.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am









FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

ASCK Simbach/Inn ASCK Simbach/Inn
Mannschaften: 13
Mitglieder: 550

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Markus Mehlsäubler (51)
geb. 26.04.1964
ASCK Simbach/Inn
Markus Mehlsäubler

Oskar Voll (19)
geb. 05.05.1996
ASCK Simbach/Inn
Oskar Voll

Florian Straßer (28)
geb. 29.05.1987
ASCK Simbach/Inn
Florian Straßer






"Die beiden Trainer sind völlig ratlos, was sie besser machen könnten und haben sich bereits selbst hinterfragt," sagt Plattlings Vorstand Werner Gebel über Spielertrainer Michael Steiger (Bild) und seinen Partner Thomas Pöschl. − Foto: Müller

Eigentlich war die Spvgg Plattling auf einem guten Weg, den verpatzten Saisonstart in der...



Der feine Techniker Christian Spannbauer (Mitte) erweitert die Angriffsoptionen der Tiefenbacher; hier enteilt er dem Tittlinger Stefan Seidl. − Foto: Lakota

Tiefenbach – Freyung (Sa, 14 Uhr)Rechtzeitig zum Antritt der Mannschaft der Stunde scheinen...



Starkes Tackling: "Abräumer" Robin Yalcin. − Foto: Getty Images

Wo andere Urlaub machen, kommt Robin Yalcin nach zwei Monaten zum ersten Mal etwas zur Ruhe...



Eine weiße Übermacht bildeten die Hutthurmer am vergangenen Samstag gegen die Waldkirchner Christoph Seidl (2. v.r.) und Manuel Karlsdorfer. Am Freitag erwarten (v.r.) Thomas Eglhofer, Christoph Schätzl, Benedict Ammer, Tobias Krenn und Christoph Goldschmidt den ASV Cham zum Top-Duell. − Foto: Kaiser

Ein Spitzenspiel als Überraschung: "In Hutthurm hat bestimmt keiner damit gerechnet...



Landau hatte zuletzt gegen Gottfriedings Spielertrainer Johannes Viehbeck das Nachsehen. − Foto: Hofer

Heiße Duelle stehen an diesem Wochenende in der Kreisklasse Dingolfing auf dem Terminplan...





Kam zwar nicht zum Einsatz, schrieb aber fleißig Autogramm: Robert Lewandowski. - Foto: Manuel Birgmann

Für den FC-Bayern-Fanclub "Red Power Patersdorf/Deggendorf" ist am Sonntag ein Traum endlich in...



Die Serie hält: Jahn Regensburg und Torschütze Marcel Hofrath feiern den perfekten Start in die Regionalliga. − Foto: imago

Das hat nicht einmal Markus Weinzierl geschafft: Mit sieben Siegen in Folge ist Jahn Regensburg in...



Setzt auf Wackers Heimstärke: Trainer Uwe Wolf. − Foto: Butzhmammer

Vor dreieinhalb Wochen war das Ergebnis eindeutig: Mit 4:1 behielt der SV Wacker Burghausen am 5...



Ist das für die nächste Zeit die erste SVS-Elf? Nach dem 1:2 gegen den FC Bayern München II dürfte es schwer sein, Maxi Lüftl (v.l.), Albert Krenn, Benedikt Buchinger, Onur Alagöz, Dardan Gashi, Michael Pillmeier, Sebastian Escherich, Werner Resch, Michael Wirth, Josef Eibl und Adrian Gahabka zu verdrängen. − Foto: Sigl

"Das war das beste Spiel, seit ich beim SV Schalding bin", sagte Trainer Mario Tanzer zwei Tage nach...



Benni Neunteufel (l.) zeigte beim Derby-Sieg in Waldkirchen eine starke Leistung und erzielte einen Hattrick. Links Manuel Ebner. − Foto: Kaiser

Der SV Hutthurm etabliert sich in der Spitzengruppe der Fußball-Landesliga Mitte – dank eines...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Herbstfest Rosenheim

04.09.2015 /// 11:00 Uhr /// Loretowiese /// Rosenheim

Festzeltbetrieb.
Volksfest

04.09.2015 /// 14:00 Uhr /// Volksfestplatz Mühldorf /// Mühldorf am Inn

Tag der Betriebe und Vereine.
Passauer Herbstdult

04.09.2015 /// 15:00 Uhr /// Messepark Kohlbruck /// Passau

Dulteinzug und offizieller Festbieranstich durch OB Jürgen Dupper.
DultStadl: "Fetzentaler"...
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Kulturwald "Kasperl & die Stinkprinzessin"

05.09.2015 /// 12:00 Uhr /// Konzerthaus Blaibach /// Blaibach

Dr. Döblingers geschmackvolles Kasperltheater.
Kulturwald "Fritz Goller"

05.09.2015 /// 12:00 Uhr /// Auferstehungskirche /// Deggendorf

Konzert mit den "Lofoten Voices" und Verleihung des Fritz-Goller-Musikpreises.
Hard Summer Festival

05.09.2015 /// 13:30 Uhr /// Festivalgelände /// Falkenfels

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
"Maidan" bietet einen Blick zurück auf die vermeintlich erfolgreiche ukrainische Revolution, die...
Der finnische Kinderfilm erzählt von einer skurrilen Räuberfamilie und deren unfreiwilligem Zuwachs.
In "Die Königin der Wüste", einer wilden Mischung aus romantischem Epos, Dokumentarfilm,...
Peter Kurth und Christoph Maria Herbst liefern sich ein amüsantes Widerspiel zweier gegensätzlicher...
mehr











realisiert von Evolver