• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



10.06.2014  |  09:28 Uhr

Simbacher Boxer halten ihre Gäste nieder – 20:16-Erfolg über BC Triebel

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 1
  • Pfeil
  • Pfeil




Für den einzigen vorzeitigen Sieg im Simbacher Dultzelt sorgte Musa Avdimetej (links vorne), der seinen slowakischen Gegner Samuel Mikula durch Technischen K. o. in der zweiten Runde bezwang. − Foto: Geiring

Für den einzigen vorzeitigen Sieg im Simbacher Dultzelt sorgte Musa Avdimetej (links vorne), der seinen slowakischen Gegner Samuel Mikula durch Technischen K. o. in der zweiten Runde bezwang. − Foto: Geiring

Für den einzigen vorzeitigen Sieg im Simbacher Dultzelt sorgte Musa Avdimetej (links vorne), der seinen slowakischen Gegner Samuel Mikula durch Technischen K. o. in der zweiten Runde bezwang. − Foto: Geiring


Trotz hochsommerlicher Temperaturen haben am Sonntag 650Zuschauer den traditionellen Boxvergleich im Festzelt auf der Simbacher Pfingstdult mitverfolgt. Sie brauchten ihr Kommen nicht zu bereuen: Nach zwölf hochklassigen und meist spannenden Kämpfen setzte sich die verstärkte Gastgeberstaffel des BC Simbach mit 20:16 gegen das Team BC Triebel aus Klin (Slowakei) durch.

Die Gäste präsentierten sich als ernstzunehmender Gegner, der den Innstädtern alles abverlangte. Lediglich ein Gefecht ging nicht über die volle Rundendistanz, was auch für die gute körperliche Verfassung der Faustkämpfer sprach. Bereits in der ersten Begegnung im Kadetten-Papiergewicht bis 43kg war Boxsport der gehobenen Klasse geboten. Mit Daniel März, einem Gastboxer aus Waldkraiburg, und Trainersohn Alex Triebel standen sich der aktuelle Bayerische Meister und der amtierende Titelträger aus der Slowakei gegenüber. Nach drei kampfbetonten und technisch hervorragenden Runden behauptete sich Triebel dank seiner agileren und zielstrebigeren Kampfweise. Sein Punktsieg war knapp, aber verdient.

Den größten Beifall erhielt das Gefecht im Superschwergewicht zwischen dem Einheimischen Anatoli Popp und Michal Plesnik. Beide lieferten sich einen mitreißenden, technisch sauberen Kampf, bei dem sie ihre letzten Reserven mobilisierten. Der Simbacher hatte schließlich nicht unverdient das bessere Ende für sich, weil er etwas öfter und präziser traf.

Im Schüler-Papiergewicht bis 35kg bezwang Boris Melkonyan für den Gastgeber seinen Kontrahenten Kristian Podstrelen nach einer kämpferisch starken Leistung nach Punkten. Im Junioren-Weltergewicht gewann Feriz Kito als aktiverer Boxer gegen den Slowaken Lukas Halka. Der Bayerische Meister Unor Atac ließ gegen Marek Kosut von Beginn an keinen keinen Zweifel an seinem Punktsieg aufkommen.

Im Senioren-Weltergewicht bezog Heinrich Waldemar gegen Ivan Ludovit eine knappe Punktniederlage. Auf gute Angriffsphasen waren beim Simbacher immer wieder Nachlässigkeiten im Abwehrbereich gefolgt. Anders im Weltergewicht der Jugend: Trotz zweier Verwarnungen wegen Nachschlagens, die er sich völlig unnötig nach Kampfschluss einhandelte, erzielte Karen Mqitalian für Simbach nach überlegen geführtem Kampf einen knappen Punktsieg gegen Marian Stefanak.

Im Schüler-Papiergewicht bis 34kg behauptete sich Abdul-Kerim Dschambulatov in einer lebhaften und technisch sauberen Auseinandersetzung als agilerer Boxer knapp gegen Michal Kiseler. Nemanja Nikic hielt im Kadetten-Papiergewicht bis 46kg die Begegnung gegen Michal Sengthaler lange offen, ehe er sich gegen Ende der größeren Offensivkraft des Gästeboxers beugen musste.

Für die einzige vorzeitige Entscheidung sorgte Musa Avdimetej im Jugend-Weltergewicht. Er nutzte seine Reichweitenvorteile gegen Samuel Mikula geschickt aus und bezwang seinen Kontrahenten mit zahlreichen Körpertreffern durch Technischen K. o in der zweiten Runde. Im Junioren-Schwergewicht überzeugte Andreas Vascenko in einer schlagstarken Begegnung mit seinen Nehmerqualitäten. Aber der Slowake Marian Dzupa war meist Chef im Ring und landete einen einstimmigen Punktsieg. Einen ungefährdeten Sieg nach Punkten holte sich dafür Max Maier nach einer konzentrierten und technisch guten Vorstellung gegen Michal Plesnik.

Dem Kampfgericht gehörten an: Alex Wilding (TV Altötting), Bernhard Wilzewski (BC Straubing), Leonhard Kern (ATSV Kirchseeon) und Vorstand Fritz Roiter vom gastgebenden BC Simbach. − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Andreas Graf
SV Unterneukirchen
Andreas Graf

Thomas Reichenspurner
SV Unterneukirchen
Thomas Reichenspurner

Stefan Mitterer
SV Unterneukirchen
Stefan Mitterer






Den Ball immer im Blick: Passaus Neuzugang Radek Szmek. − Foto: Sigl

Die Zuschauer im Passauer Dreiflüssestadion staunten nicht schlecht, als sie am Samstag beim Spiel...



Tittling durfte gegen Tiefenbach dreimal jubeln. − Foto: Escher

Mit dem FC Hauzenberg und der Spvgg Osterhofen haben sich in den Freitagabend-Spielen der...



Sechs Minuten fehlten dem SV Hutthurm zum ersten Saisonsieg. Am Ende gab’s gegen Burglengenfeld ein 1:1. − Foto: Bauernfeind

Nichts zu holen war diesmal für die Spvgg Ruhmannsfelden im Verfolgerduell beim FC Tegernheim...



Das tut beim Zuschauen schon weh: Maxi Huber erwischt bei einem Klärungsversuch Mitspieler Albert Krenn – der muss mit zwei Platzwunden ins Krankenhaus gebracht werden. − Foto: M. Sigl

Was für ein Spiel, was für ein Sieg – was für eine Schlacht! Ja, gegen Ende der Partie...



Es war sein Abend: Fabian Wiesmaier, der hier vom zweifachen Vorbereiter Michael Pillmeier gefeiert wird wird. − Foto: Lakota

Sie wollten nachlegen nach dem ersten Auswärtssieg – und sie haben es getan: 2:0 gewinnt der...





Dress-Wechsel: Daniel Ranzinger verstärkt ab sofort den FC Sturm Hauzenberg. − Foto: Schindler

Nur 99 Minuten bei vier Einsätzen stand Daniel Ranzinger beim Bayernligisten Bogen in der laufenden...



Gelb-rot nach 40 Minuten: Schiri Gezim Rasani schickt Waldkirchens Maxi Zillner runter. − Foto: Kaiser

Landesliga-Aufsteiger SV Hutthurm hat am Freitagabend beim aktuellen Tabellenzweiten Spvgg...



Ohne Bedrängnis: Wacker zieht mit einem ungefährdeten 2:0-Sieg gegen den FC Ismaning in die nächste Pokalrunde ein. − Foto: Butzhammer

In der 2. Hauptrunde des BFV-Pokals hat es gestern gleich mehrere Rote Karten gegeben: In Bad...



Fürs Sportgericht trägt er die Hauptschuld: Norbert Stadler (vorne), Spielertrainer vom FC Gergweis. − Foto: Helmut Müller

Nach dem fein herausgespielten 3:2-Sieg über die Regionalliga-Reserve des SV Schalding folgte für...



Aufatmen kann der TSV Mauth, der nach seinem Heimsieg am Freitag auch das Sonntagsspiel in Bodenmais gewann. − Foto: Bietau

Nach den Freitagsspielen führten Hohenau, Hintereben und Prackenbach noch gemeinsam und...





Seine Ziele immer fest im Blick hat Pfarrer Bernhard Tiefenbrunner. Für ihn ist der Fußballplatz der richtige Ort, um abzuschalten und in lockeren Gesprächen mit Fremden und Freunden Kraft zu tanken. − Foto: Heisl

Es ist schon ungewöhnlich, ein Pfarrer nennt den Fußballplatz einen Ort, an dem er auftanken kann...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
57. Tittlinger Volksfest

31.08.2014 /// Volksfestplatz /// Tittling

Volksfest

31.08.2014 /// Volksfestplatz Mühldorf /// Mühldorf am Inn

10 Uhr weiß-blauer Stammtisch im Weißbräu-Festzelt, Familientag.
Herbstkirta und Jahresflohmarkt

31.08.2014 /// 08:00 Uhr /// Marktplatz /// Tittling

mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Sommerloch-Open-Air 2014

05.09.2014 /// Hallenbadgelände /// Massing

Mit vielen Live-Acts und einem Electro-Floor.
Körperwelten & Der Zyklus des Lebens

05.09.2014 /// 10:00 Uhr /// Kleine Olympiahalle /// München

Sommerloch Open Air 2014 - Freitag

05.09.2014 /// 18:00 Uhr /// Hallenbadgelände /// Massing

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Ein Junge im Rollstuhl und sein Vater wollen in dem französischen Vater-Sohn-Drama "Mit ganzer...
Für eine Kinderkomödie reißt "Lola auf der Erbse" erstaunlich ernste Themen an. Regisseur Thomas...
Der Zuschauer muss schon aufmerksam sein, wenn er die Veränderungen im Leben eines just entlassenen...
In seinem ambitionierten Debüt erzählt Alexandre Powelz vom Leben und Sterben und von...
mehr