• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



10.06.2014 | 09:28 Uhr

Simbacher Boxer halten ihre Gäste nieder – 20:16-Erfolg über BC Triebel

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 1
  • Pfeil
  • Pfeil




Trotz hochsommerlicher Temperaturen haben am Sonntag 650Zuschauer den traditionellen Boxvergleich im Festzelt auf der Simbacher Pfingstdult mitverfolgt. Sie brauchten ihr Kommen nicht zu bereuen: Nach zwölf hochklassigen und meist spannenden Kämpfen setzte sich die verstärkte Gastgeberstaffel des BC Simbach mit 20:16 gegen das Team BC Triebel aus Klin (Slowakei) durch.

Die Gäste präsentierten sich als ernstzunehmender Gegner, der den Innstädtern alles abverlangte. Lediglich ein Gefecht ging nicht über die volle Rundendistanz, was auch für die gute körperliche Verfassung der Faustkämpfer sprach. Bereits in der ersten Begegnung im Kadetten-Papiergewicht bis 43kg war Boxsport der gehobenen Klasse geboten. Mit Daniel März, einem Gastboxer aus Waldkraiburg, und Trainersohn Alex Triebel standen sich der aktuelle Bayerische Meister und der amtierende Titelträger aus der Slowakei gegenüber. Nach drei kampfbetonten und technisch hervorragenden Runden behauptete sich Triebel dank seiner agileren und zielstrebigeren Kampfweise. Sein Punktsieg war knapp, aber verdient.

Den größten Beifall erhielt das Gefecht im Superschwergewicht zwischen dem Einheimischen Anatoli Popp und Michal Plesnik. Beide lieferten sich einen mitreißenden, technisch sauberen Kampf, bei dem sie ihre letzten Reserven mobilisierten. Der Simbacher hatte schließlich nicht unverdient das bessere Ende für sich, weil er etwas öfter und präziser traf.

Im Schüler-Papiergewicht bis 35kg bezwang Boris Melkonyan für den Gastgeber seinen Kontrahenten Kristian Podstrelen nach einer kämpferisch starken Leistung nach Punkten. Im Junioren-Weltergewicht gewann Feriz Kito als aktiverer Boxer gegen den Slowaken Lukas Halka. Der Bayerische Meister Unor Atac ließ gegen Marek Kosut von Beginn an keinen keinen Zweifel an seinem Punktsieg aufkommen.

Im Senioren-Weltergewicht bezog Heinrich Waldemar gegen Ivan Ludovit eine knappe Punktniederlage. Auf gute Angriffsphasen waren beim Simbacher immer wieder Nachlässigkeiten im Abwehrbereich gefolgt. Anders im Weltergewicht der Jugend: Trotz zweier Verwarnungen wegen Nachschlagens, die er sich völlig unnötig nach Kampfschluss einhandelte, erzielte Karen Mqitalian für Simbach nach überlegen geführtem Kampf einen knappen Punktsieg gegen Marian Stefanak.

Im Schüler-Papiergewicht bis 34kg behauptete sich Abdul-Kerim Dschambulatov in einer lebhaften und technisch sauberen Auseinandersetzung als agilerer Boxer knapp gegen Michal Kiseler. Nemanja Nikic hielt im Kadetten-Papiergewicht bis 46kg die Begegnung gegen Michal Sengthaler lange offen, ehe er sich gegen Ende der größeren Offensivkraft des Gästeboxers beugen musste.

Für die einzige vorzeitige Entscheidung sorgte Musa Avdimetej im Jugend-Weltergewicht. Er nutzte seine Reichweitenvorteile gegen Samuel Mikula geschickt aus und bezwang seinen Kontrahenten mit zahlreichen Körpertreffern durch Technischen K. o in der zweiten Runde. Im Junioren-Schwergewicht überzeugte Andreas Vascenko in einer schlagstarken Begegnung mit seinen Nehmerqualitäten. Aber der Slowake Marian Dzupa war meist Chef im Ring und landete einen einstimmigen Punktsieg. Einen ungefährdeten Sieg nach Punkten holte sich dafür Max Maier nach einer konzentrierten und technisch guten Vorstellung gegen Michal Plesnik.

Dem Kampfgericht gehörten an: Alex Wilding (TV Altötting), Bernhard Wilzewski (BC Straubing), Leonhard Kern (ATSV Kirchseeon) und Vorstand Fritz Roiter vom gastgebenden BC Simbach. − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Cristina Kiermaier (13)
geb. 05.07.2001
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Cristina Kiermaier

Udo Laxhuber
ASCK Simbach/Inn
Udo Laxhuber

Marcel Taboga
ASCK Simbach/Inn
Marcel Taboga






Verlässt Wacker Burghausen und wechselt zu Drittligist SG Sonnenhof Großaspach: Tobias Schröck. − Foto: Butzhammer

Mit einem 2:0-Sieg bei der Spvgg Greuther Fürth II hat sich der SV Wacker Burghausen aus dieser...



Danke für eine erfolgreiche Saison: Dem SV Schalding mit Christian Brückl, Maxi Huber, Markus Gallmaier, Sebastian Escherich, Michael Pillmeier, Alex Kurz, Dardan Gashi, Albert Krenn und Michael Aringer − Foto: Andreas Lakota

Trauriger Abschluss einer eigentlich überragenden Saison: Mit der sechsten Pleite in Folge hat sich...



Ihm reicht’s langsam: Pep Guardiola. − Foto: dpa

Pep Guardiola will von Wettbewerbsverzerrung nichts wissen und hat mehr Achtung für den FC Bayern...



Verlässt den FC Tittling Richtung Waldkirchen: Stefan Binder. − Foto: Lakota

Der Saison-Kehraus der Fußball-Bezirksliga Ost verspricht in Sachen "Existenzkampf" Dramatik pur...



Christoph Rech wurde von den Jahn-Fans zum Spieler der Saison gewählt – dabei hatte er die wenigsten Einsätze aller. − Foto: imago

Der Frust sitzt tief. Nach dem Abstieg von Jahn Regensburg in die Regionalliga Bayern zeigen die...





Sah sein Team verlieren und am Ende "Rot": Sturm-Spielertrainer Alex Geiger (vorn, Mitte) war nach der 2:3-Niederlage gegen den SV Schalding II Zuhause bedient. Der Schiedsrichter Tobias Wittmann (Wendelskirchen) hatte ihn nach einer Tätlichkeit des Platzes verwiesen. Zuvor war Geiger brutal von den Beinen geholt worden, wofür der Unparteiische Michael Perl lediglich Gelb zeigte. − Foto: Kaiser

Lange hat’s gedauert, doch nach einer irren Schlussphase ist der Titelkampf in der...



Stefan Rockinger (r.) und Adrian Gahabka werden künftig für den SV Schalding auflaufen.

Der Klassenerhalt ist seit Samstag endgültig fix, jetzt treibt der SV Schalding seine Kaderplanungen...



Schluss mit dem FCP: Reinhard Völdl wird den Traditionsverein vorzeitig, nach noch nicht einmal einem Jahr wieder verlassen. − Foto: Lakota

Aus schon vor dem Saisonende: Trotz gegenteiliger Aussagen vor Wochenfrist wird Bezirksligist 1...



Riesen Jubel herrschte in Neßlbach nach dem 1:1 gegen Hauzenberg. − Foto: Müller

Im Titelkampf der Bezirksliga Ost hat der FC Sturm Hauzenberg einen schweren Dämpfer kassiert...



Danke für eine erfolgreiche Saison: Dem SV Schalding mit Christian Brückl, Maxi Huber, Markus Gallmaier, Sebastian Escherich, Michael Pillmeier, Alex Kurz, Dardan Gashi, Albert Krenn und Michael Aringer − Foto: Andreas Lakota

Trauriger Abschluss einer eigentlich überragenden Saison: Mit der sechsten Pleite in Folge hat sich...





Beide Mannschaften des SSC Landau gewannen den Münchner Pokal. − Fotos: Radspieler

"Und auf dem ersten Platz…der SSC Landau!" Gefolgt von großem Jubel und wildem Gekreische...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
CampusFest

23.05.2015 /// Universität (Uniwiese) /// Passau

Wie auch letztes Jahr schon sind ALLE Menschen eingeladen! Ob klein ob groß, Studenten oder...
Mooser Pfingstfest

23.05.2015 /// 14:00 Uhr /// Festplatz /// Moos

Für Feststimmung sorgt "Egon 7".
Donau in Flammen

23.05.2015 /// 18:00 Uhr /// Hotel Donauschlinge /// Haibach ob der Donau

es gastiert die beeindruckende Veranstaltungsreihe "Donau in Flammen" in Schlögen...
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
"Circus Crocofant"

20.05.2015 /// 17:00 Uhr /// Messepark Kohlbruck /// Passau

Der Circus feiert sein 15jähriges Jubiläum mit einem bunten Gastspiel.
"Elisabeth" -Das Musical

24.05.2015 /// 19:30 Uhr /// Deutsches Theater /// München

Musikantenparade 2015

24.05.2015 /// 19:30 Uhr /// Festzelt /// Röhrnbach

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
"Amok - Hansi geht's gut" ist ein bedrückender Spielfilm mit Kammerspiel-Charakter - mit einem...
Die Neuauflage des Horror-Klassikers "Poltergeist" verpflanzt das Genre augenzwinkernd ins digitale...
Trendig oder tragisch? Weil er beides sein will, rennt dem temporeichen Parkour-Thriller "Tracers"...
Das von Bollywood-König Aditya Chopra koproduzierte Sozialdrama "Ein Junge namens Titli" überrascht...
mehr











realisiert von Evolver