• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine





 Schon wieder stand den Deggendorfer Herren in der Volleyball-Regionalliga ein hartes Wochenende bevor. Nachdem der Doppelspieltag letzter Woche erfolgreich mit Siegen gegen Nittenau und Zirndorf gestaltet wurde, musste der TSV auch dieses Wochenende zweimal ran. Dabei zog man am Samstag beim TSV Grafing mit 2:3 den Kürzeren, tags darauf gab es einen 3:1-Erfolg beim SV Lohhof.

 Wieder warteten direkte Tabellengegner darauf, den Donaustädtern die Punkte zu klauen. TSV-Urgestein Tom Treml fehlte diesmal aus familiären Gründen und somit konnte Trainer Sebastian Schwarz auf nur sieben Spieler zurückgreifen. Trotzdem reisten die Deggendorfer mit breiter Brust nach München: Samstag wurden sie vom TSV Grafing empfangen und Sonntag ging es dann gleich weiter nach Lohhof.

 Das Selbstbewusstsein zeigte sich gleich zu Beginn: Die Deggendorfer legten fulminant los, vor allem in Aufschlag und Annahme konnten sie ihre Stärken unter Beweis stellen. Wieder traten die Niederbayern ohne Libero, dafür mit Simon Pangerl und Felix Lorenz in der Abwehr an. Schnell erkämpfte sich der TSV einen komfortablen Vorsprung und ließ im ersten Satz den Grafingern mit 25:18 keine Chance.

 Auch Satz zwei begann dementsprechend. Deggendorf ließ den Hausherren nur wenige Möglichkeiten. Bis zum 23:17 gaben sich die Mannen aus Niederbayern souverän. Doch dann kam der Einbruch. Wie aus dem Nichts trumpfte auf einmal Grafing auf, erkämpfte sich mit guten Aktionen Punkt um Punkt und profitierte von Fehlern der Deggendorfer. Diese schafften es nicht, den Sack zu zumachen und verschenkten den zweiten Satz letztendlich mit 26:28. Doch der Umbruch im Spiel blieb aus. Unbeeindruckt knüpfte der Gast wieder an die starke Leistung an und konnte sich erneut souverän den Satzgewinn sichern. Mit 25:19 schnappten sich die Donaustädter verdient die 2:1-Führung.

 Erst im vierten Durchgang schaffte es der TSV Grafing, so richtig ins Spiel zu kommen. Vor allem in der Annahme fand die Heimmannschaft mehr Stabilität und zeigte sich als ebenbürtiger Gegner. Beide Mannschaften konnten ihre Möglichkeiten sehr erfolgreich nutzen. Doch gegen Ende des Satzes brachen die Deggendorfer ein und mussten den vierten Satz abgeben. (23:25). Der Tiebreak zeigte zwei sich neutralisierende Mannschaften. Mit einer knappen 8:7-Führung gingen die Deggendorfer in den Seitenwechsel. Doch letztendlich spielten die Grafinger konsequenter, verwandelten ihr Angriffe effektiver und behielten die Nerven. Auch dank einer schwachen Schiedsrichterleistung ging das Spiel am Schluss an die Heimherren (15:12).

 Der SV Lohhof, der seinen Doppelspieltag mit einem Sieg gegen Zirndorf erfolgreicher begonnen hatte, war am Sonntag der Gastgeber. Noch eine Niederlage an diesem Wochenende wollten sich die TSV-Herren aber nicht gefallen lassen. Ein großartiger Start wurde schnell wieder verspielt: Nach 8:4-Führung kämpfte sich Lohhof ran und zog gegen Ende sogar weit an den Gästen vorbei. Der erste Satz ging folglich gleich mit 21:25 verloren. Doch der Kampfgeist war geweckt: Deggendorf fand wieder zu seinem starkem Aufschlagspiel zurück und gab dank guter Ballverteilung von Sebastian Schwarz dem gegnerischen Block nur wenig Möglichkeiten zur Abwehr.

 Die Gäste aus Niederbayern spielten effektiver, aber vor allem auch mit mehr Leidenschaft. Vor allem Vinzenz Lehner punktete ein ums andere Mal, und Felix Lorenz zeigte eine deutlich bessere Leistung als im Spiel gegen Grafing. Deggendorf bot seinen mitgereisten Fans schönen Volleyball und holte sich verdient Satz 2 und 3. Im vierten Durchgang sorgte man wieder für mehr Spannung: Lohhof wechselte, kämpfte sich wieder ran und machte es den Gästen aus Deggendorf schwer. Bis zum Schluss ging es knapp her, doch am Ende verspielte Lohhof durch viele Eigenfehler den Ausgleich und Deggendorf machte alles klar zum 3:1-Sieg.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am









Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Fabian Taube
ASCK Simbach/Inn
Fabian Taube

Haris Sistek
ASCK Simbach/Inn
Haris Sistek

Udo Laxhuber
ASCK Simbach/Inn
Udo Laxhuber






Überragend gegen Rain am Lech: Michael Pillmeier, hier auf dem Weg zum 4:2. − Foto: Lakota

Was für ein Spiel am Reuthinger Weg! Mit 5:3 besiegt der SV Schalding-Heining seinen Gast aus Rain...



Torschützen unter sich: Johannes Weiß (r.) schoss das 1:0 für Grafenau, Kapitän Leo Molleker (l.) machte mit dem 3:0 den Deckel zu. − F.: Escher

Sieben Tore in zwei Spielen: Auch der Freitagabend-Spieltag der Bezirksliga Ost enttäuschte nicht...



Per Fallrückzieher erzielt Manuel Kesten (in Grün) das 1:0 für den SV Hutthurm beim Sieg gegen Tegernheim. − Foto: Mike Sigl

Vier Spiele, drei Siege, ein Gegentor: Der SV Hutthurm präsentiert sich zum Start der Landesliga...



Sie jubeln: Wacker Burghausen ließ gegen Drittliga-Absteiger Spvgg Unterhaching am Freitagabend nichts anbrennen, Marius Duhnke, Benjamin Kindsvater, Kevin Hingerl und Christoph Rech freuen sich hier über das 1:0. − Foto: Butzhammer

Der SV Wacker Burghausen hat seinen zweiten Heimsieg hintereinander feiern können...



Läuft künftig am Roten Steg auf: Florian Schrepel (r.). − F.: Escher

Das ist ein richtiger Hammer! Kurz vor dem Heimspiel gegen den FC Sturm Hauzenberg lässt...





Nicht zu halten: Stephane Mvibudulu, der hier Alex Kurz und Dardan Gashi beschäftigt, war einer der besten Löwen. − Foto: Lakota

An Ecken und Enden, überall hat da ein bisserl was gefehlt – und so ist die Klatsche für den...



So sieht er aus: der SVS-Online-Ticketshop. − Foto: SV Schalding/Screenshot: Lippert

Es ist soweit: Wie vor dem Heimspiel gegen 1860 München von Nathanael Hammer – beim SVS seit...



Die Gesichter sagen alles: Die Bank des SV Schalding II am Freitag beim 0:8 in Salzweg. Trainer Georg Sewald (links) hofft, dass er bald auf Christian Süß (2.v.l. verdeckt) zurückgreifen kann. − Foto: Lakota

Dass es schwer werden wird, das wussten sie. Dass es mit einer derartigen Klatsche endet –...



Hatte das Glück an diesem Tag nicht auf seiner Seite: Hauzenbergs neuer Keeper Tobias Huber im Spiel gegen Waldkirchen (0:4). − Foto: Andreas Lakota

Der Tag hatte so gut angefangen, am Ende war er gebraucht. Quasi über Nacht präsentiert der FC Sturm...



Zwei Tage vor einer Regionalliga-Partie kein Testspiel gegen einen Bundesligisten – Schaldings Trainer würde sein Team 48 Stunden vor einem Liga-Spiel nur gegen den FC Barcelona oder Real Madrid auf den Platz schicken. − Foto: Butzhammer

Liga-Spiel, Aufsteiger, Heimspiel, Favorit, drei Punkte: Vor der zweiten Heimpartie des SV Schalding...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Burg Herzberg Festival 2015

30.07.2015 /// Burg Herzberg /// Breitenbach am Herzberg

Volksfest Arnstorf

31.07.2015 /// Volksfestplatz an der Wiesenstrasse /// Arnstorf

Im Markt Arnstorf wird seit dem Jahre 1886 traditionell ein Volksfest veranstaltet, welches eine...
Nature One 2015

31.07.2015 /// Raketenbasis Pydna /// Kastellaun

mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Europäische Wochen

02.08.2015 /// 19:00 Uhr /// Studienkirche St. Michael /// Passau

Schlussakkord der Europäischen Wochen mit den Dresdner Kapellsolisten und Jan Vogler.
...ich bin hier sehr beliebt...

02.08.2015 /// 19:00 Uhr /// Klosterkirche St. Lambert /// Seeon-Seebruck

Konzert von Hubert von Goisern

02.08.2015 /// 20:00 Uhr /// Domplatz Passau /// Passau

Nach zweijähriger Pause geht Hubert von Goisern mit seiner Band wieder auf Tour - mit seinem neuen...
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Mit "Gefühlt Mitte Zwanzig" gelingt Indiefilm-Meister Noah Baumbach eine anspielungsreiche...
Ein junger Mann folgt seiner großen Liebe in den Wilden Westen: Das ist 1870 eine gefährliche Reise...
Der britische Komiker Simon Pegg ("Shaun of the Dead", "Star Trek") hat in seinem neuen Film ein...
In den Archiven des Heiligen Stuhls lagern Aufzeichnungen von Besessenen auf der ganzen Welt: "The...
mehr











realisiert von Evolver