• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





American Football  |  18.06.2017  |  16:56 Uhr

Touchdown in allerletzter Minute: Kirchdorf Wildcats feiern Last-Minute-Sieg

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Ball gefangen – Madison Mangum schaffte den 50:43-Endstand für die Kirchdorf Wildcats. − F.: Geiring

Ball gefangen – Madison Mangum schaffte den 50:43-Endstand für die Kirchdorf Wildcats. − F.: Geiring

Ball gefangen – Madison Mangum schaffte den 50:43-Endstand für die Kirchdorf Wildcats. − F.: Geiring


Klare Ergebnisse oder souveräne Siege sind in dieser Saison offenbar nicht die Sache der Kirchdorf Wildcats. Mit einem 50:43-Last-Minute-Erfolg gegen den Tabellenzweiten Gießen Golden Dragons hält sich das Team von Head-Coach Christoph Riener allerdings weiter im Rennen um die Meisterschaft der GFL2-Süd. 480 Zuschauer sahen in der In(n)-Energie-Arena ein nervenaufreibendes Spiel, in dem es lange so aussah, als würden die Wildcats einem ungefährdeten Sieg entgegen steuern. So schien das Spiel beim Stand von 42:20 gelaufen. Weit gefehlt – vier Minuten vor Schluss lagen die Gäste mit 43:42 vorne. Doch die Offense der Wildcats blieb ruhig. Wieder gute Läufe von Jakob Mühlthaler nahmen Zeit von der Uhr und bei 54 Sekunden vor Schluss gelang Jadrian Clark der entscheidende Pass auf Madison Mangum. Die Wildcats waren wieder mit 48:43 in Front. Die Trainer-Crew entschied sich ebenfalls für zwei Zusatzpunkte und Madison Mangum fing den Ball in der Endzone zum 50:43.
Nun allerdings musste die Defense der Wildcats noch einmal dagegen halten. Nach dem Kick-Off war es erst Sinan Günaltay, der einen Pass stoppte und am Ende fiel die komplette Defense Line über den gegnerischen Quarterback her, der den Ball an die Wildcats verlor. Das Spiel war entschieden. "Für schwache Nerven war das wirklich nix", erklärte Head-Coach Christoph Riener.













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Erstmals im Trikot des TSV Waldkirchen: Fabian Hoffmann (2.v.l.) neben Abteilungsleiter Thomas Gründinger (links) und (von rechts) Teammanager Fabian Bauer und Trainer Anton Autengruber. − Foto: M. Duschl

Sie wollten ihn bereits im Sommer, nun haben sie ihn überzeugt: Fabian Hoffmann (20) vom TSV Nottau...



Zum zehnten Mal Cupsieger: Der TSV Mauth mit Trainer Franz Lenz (vorne links). - Sven Kaiser

Der TSV Mauth hat zum zehnten Mal in der Geschichte der FRG-Landkreismeisterschaft im Hallenfußball...



Spektakulärer Trick, aber trotzdem ausgeschieden: Matthias Lauerer vom SV Garham macht nach einem Freistoß noch einen Rückwärtssalto. − Foto: Michael Sigl

Für eine faustdicke Überraschung haben am Samstagnachmittag die A-Klassen Kicker von der DJK...



Mit Feldspieler Michael Huber im Tor (2. von links) zog die Spvgg Plattling ins Finale ein. − Fotos: Stefran Ritzinger

Die Endrunde des Arcobräu-Cups um die Hallenkreismeisterschaft im Fußballkreis Straubing ist...



Der Deggendorfer Marco Holz trifft derzeit, wie wer will: Dem defensiven Mittelfeldspieler in der Schaltzentrale des 1.FC Saarbrücken gelangen in seinen bisher letzten vier Spielen fünf Tore und zwei Vorlagen. −Montage: Witte

Das war ein Holz-Hammer: Mit seinem Traumtor hat sich der Deggendorfer Marco Holz (27) in Diensten...





Zwei Stifte, zwei Pfeiferl und irgendwann auch mit Headset: So trat der junge Schiedsrichter Tobias Baumann elf Jahre lang auf die Fußballplätze. Das Foto zeigt ihn bei seinem letzten offiziellen Einsatz: beim Landesligaspiel des SV Hutthurm gegen den FC Sturm Hauzenberg am Freitag, den 5. Mai 2017. − Foto: Michael Duschl

Schiri Tobias Baumann aus Seebach pfeift schon im Alter von 25 Jahren in der Regionalliga...



Zurück bei seinem Heimatverein: Benjamin Neunteufel übernimmt als Trainer beim Kreisklassisten Passau-West. − Foto: Sigl

Seine Karriere startete einst bei der DJK Passau-West – nun könnte sie dort auch wieder...



Hat sich für höhere Aufgaben empfohlen: Felix Brunner (2. von links) wechselt von Deggendorf ins Nachwuchsleistungszentrum des FC Bayern. − Foto: Stefan Ritzinger

Felix Brunner wird ein Roter: Der 13 Jahre alte Stürmer der Spvgg Grün-Weiß Deggendorfer...



Rund 365 Zuschauer sind am Sonntag zur Vorrunde der FRG-Landkreismeisterschaft nach Freyung gekommen. − Foto: Michael Duschl

"Es ist ein unsportliches Verhalten und dafür möchte ich mich bei der Turnierleitung und allen...



Wie geht es mit dem TSV 1860 weiter?: Diese Frage treibt derzeit Löwen-Trainer Daniel Bierofka um. − Foto: dpa

Beim TSV 1860 München läuft in dieser Saison eigentlich alles nach Plan. Tabellenführer in der...







Anzeige




Facebook










realisiert von Evolver