• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Handball  |  21.04.2017  |  12:49 Uhr

Der Meister in Moosburg: SSG Metten ist auf dem Weg zu einer Fabel-Saison ohne Niederlage

von Peter Dermühl

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 14 / 45
  • Pfeil
  • Pfeil




Durchsetzen müssen sich die Mettener Handballer um Daniel Beyersdorfer (Mitte) wie im Hinspiel gegen Moosburg. − Foto: Helmut Müller

Durchsetzen müssen sich die Mettener Handballer um Daniel Beyersdorfer (Mitte) wie im Hinspiel gegen Moosburg. − Foto: Helmut Müller

Durchsetzen müssen sich die Mettener Handballer um Daniel Beyersdorfer (Mitte) wie im Hinspiel gegen Moosburg. − Foto: Helmut Müller


Ein Schicksalsspiel im Kampf um den Klassenerhalt lieferten sich vor gut einem Jahr die damaligen Bezirksoberligisten SG Moosburg und die Mettener Handball-Herren. In Moosburg trennte man sich nach einem Handball-Krimi schließlich mit 20:20. Moosburg war abgestiegen − und Metten ereilte das gleiche Schicksal durch eine Entscheidung am Grünen Tisch. Am Samstag (19.30 Uhr) treffen sie erneut aufeinander: Die Klosterer stehen ungeschlagen mit 39:1 Punkten als Meister und BOL-Rückkehrer fest. Trainer Walter Steininger will mit der SSG allerdings ungeschlagen bleiben.

Die drittplatzierten Oberbayern wollen mit aller Macht ins Oberhaus zurück und müssen die Verfolger SC Eching und ASV Dachau II abschütteln, um als Drittplatzierte hinter dem TSV Karlsfeld doch noch den Aufstieg zu schaffen. Damit entsprechende Stimmung aufkommt, hat die Mannschaft von Trainer Stefan Gensberger ihrem begeisterungsfähigen Anhang schon mal ein 50-Liter-Fass Bier in Aussicht gestellt. Coach Steininger weiß um den heißen Empfang an der Isar und gibt sich gelassen: "Wenn wir uns in den entscheidenden Phasen auf unser Spiel konzentrieren, wie wir das oft genug in dieser Sasion getan haben, sind wir dem Triple schon sehr nahe." Nach der Osterpause kann Steininger bis auf die Langzeitverletzten Pavel Schut (Hand), Alex Baumann und Martin Lehner (beide Kreuzband) auf einen vollzähligen, ausgeruhten Kader zurückgreifen.

Ihren Nichtabstiegsplatz müssen Mettens Oberliga-Damen am Sonntag zuhause (17 Uhr) gegen den Rangzweiten MTV Pfaffenhofen weiter absichern. Beim Tabellenführer TV Eggenfelden II will Mettens Herren-Reserve am Samstag (19 Uhr) ihren hart erkämpften fünften Platz in der Bezirksklasse Ost verteidigen. Spielertrainer Patrick Gaube glaubt jedenfalls daran und sagt selbstbewusst: "Eine große Überraschung wäre es nicht, wenn wir mit zwei Punkten aus dem Rottal zurückkämen."












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am





Fabian Wiesmaier traf zum 2:0. − Foto: Lakota

Der SV Schalding II hat am Freitagabend einen verdienten Heimsieg gegen den SV Hebertsfelden...



Deggendorfs Vorstand Franz Liebl begrüßt den neuen Trainer Martin Wimber. − Foto: Spvgg GW

Die Spvgg GW Deggendorf hat einen neuen Trainer gefunden. Nach der Trennung von Marco Dellnitz...



Es geht wohl in die Relegation: Seebach um Coach Thomas Prebeck. − Foto: Helmut Müller

Die Sorgen in Seebach werden immer größer: Mit 0:3 unterlag die Mannschaft von Trainer Thomas...



So sah der Platz am Freitag in Grainet aus. − Foto: Wurm

Der Winter ist zurück im Bayerwald: Während es im Flachland seit zwei Tagen durchregnet...



Erzielte das Siegtor: Juvhel Tsoumou. − Foto: Butzhammer

Erfolgreicher Freitag zum Auftakt des langen Heimspiel-Wochenendes für den SV Wacker Burghausen: Am...





Arturo Vidal reklamierte schon auf dem Platz heftig gegen Entscheidungen von Schiedsrichter Viktor Kassai. − Foto: Andreas Gebert/dpa

Die Europapokal-Historie des FC Bayern ist um ein Drama reicher. Gegen Real Madrid kämpft das...



Frust pur herrschte bei den Bayern-Profis. − Foto: dpa

Die BVB-Betreuer schleppten spontan zwei Kisten Bier für ihre Pokalfinalisten in die Kabine –...



Darf der FC Schalding um Sebastian Wagner doch noch jubeln? Weil Patriching im Derby vor zwei Wochen einen Spieler mit falschem Pass eingesetzt haben soll, liegt der Fall nun beim Sportgericht. − Foto: Lakota

Überschwänglich feierte die Patrichinger Eintracht vor zwei Wochen den 3:1-Sieg gegen den...



Knapp gewann der SC Zwiesel das Derby gegen Kirchdorf-Eppenschlag 1:0. − Foto: Frank Bietau

Der Aufstiegskampf in der Kreisliga Bayerwald spitzt sich zu: Tabellenführer FC Sturm Hauzenberg II...



Deggendorfs Landrat Christian Bernreiter will die Vorfälle beim Spiel des FC Bayern in Madrid nicht auf sich beruhen lassen, sein Sohn wurde dort bei einer Attacke der spanischen Polizei verletzt. − Foto: Thomas Jäger

Als Stadionbesucher vor Ort hat Deggendorfs Landrat Christian Bernreiter beim Viertelfinal-Rückspiel...







Anzeige




 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Neuöttinger Gitarrentage

29.04.2017 /// Stadtsaal /// Neuötting

Guitarissimo XL- Sigi Schwab & Band.
Country Weekend

29.04.2017 /// 10:00 Uhr /// Westernstadt Pullman City /// Eging am See

Country Musik vom Feinsten
Kurkonzert

29.04.2017 /// 10:30 Uhr /// Großes Kurhaus /// Bad Füssing

Es spielt das Kurorchester Bad Füssing ein großes Festkonzert zu Ostern.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Impericon Festival 2017

30.04.2017 /// 12:00 Uhr /// Zenith - Kulturhalle /// München

Circus Krone: Evolution

30.04.2017 /// 14:00 Uhr /// Volksfestplatz /// Mühldorf am Inn

Breakin' Mozart:Klassik meets Breakdance

30.04.2017 /// 15:00 Uhr /// Prinzregententheater /// München

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver