• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





20.03.2017  |  17:46 Uhr

Meister! TSV Schönberg schmettert sich zum Bezirksliga-Titel – Aufstieg, ja oder nein?

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Der Bezirksliga-Meister 2016/2017 TSV Schönberg: (hintere Reihe von links) Leo Aiginger, Markus Simmerl, Manuel Simmerl, Benjamin Greiner, Fabian Breinbauer, Lukas Wied, Jonas Lippl, (vordere Reihe v.l.) Severin Lippl, Matthias Pichler, Johannes Schreiner, Ronny Neubert, Lukas Blöchinger, Alex Killinger, Felix Thamm, Daniel Friedl und "Trainer" Siegfried Breinbauer − Foto: TSV

Der Bezirksliga-Meister 2016/2017 TSV Schönberg: (hintere Reihe von links) Leo Aiginger, Markus Simmerl, Manuel Simmerl, Benjamin Greiner, Fabian Breinbauer, Lukas Wied, Jonas Lippl, (vordere Reihe v.l.) Severin Lippl, Matthias Pichler, Johannes Schreiner, Ronny Neubert, Lukas Blöchinger, Alex Killinger, Felix Thamm, Daniel Friedl und "Trainer" Siegfried Breinbauer − Foto: TSV

Der Bezirksliga-Meister 2016/2017 TSV Schönberg: (hintere Reihe von links) Leo Aiginger, Markus Simmerl, Manuel Simmerl, Benjamin Greiner, Fabian Breinbauer, Lukas Wied, Jonas Lippl, (vordere Reihe v.l.) Severin Lippl, Matthias Pichler, Johannes Schreiner, Ronny Neubert, Lukas Blöchinger, Alex Killinger, Felix Thamm, Daniel Friedl und "Trainer" Siegfried Breinbauer − Foto: TSV


Nach dem Titelgewinn stehen die Volleyballer des TSV Schönberg vor einer schwierigen Entscheidung: Sollen sie nächste Saison in der Landesliga antreten oder auf den Aufstieg verzichten? "Die Meinungen, die ich rausgehört habe, sind eher 50:50", verrät Spielertrainer Fabian Breinbauer.

Im Laufe dieser Woche wollen sich die Schönberger zusammensetzen und den Schritt in Ruhe besprechen. Bis 30. April haben die TSVler Zeit, eine Entscheidung zu treffen. Bis dahin müssen sie dem Spielwart mitteilen, ob sie in der Landesliga antreten wollen oder nicht. Sollten die Schönberger verzichten, würden sie den Ball an die SG Saldenburg weiterreichen, dann dürfte der Vize-Meister ohne Relegation aufsteigen. Schönbergs Spielertrainer Breinbauer hatte bereits vor dem Saisonfinale am Samstag angekündigt, dass man sich beim TSV bislang nicht wirklich mit dem Thema beschäftigt hatte. Die Mannschaft spielte sich nämlich erst in der Rückrunde Stück für Stück nach vorne in der Tabelle, als man sieben der neun Rückrundenpartien gewann und insgesamt 22 der 36 Punkte sammelte. Am Samstag habe man beide Gegner mehr oder weniger "überfahren", wie es Breinbauer nennt. Beide Partien wurden 3:0 gewonnen. Passau II (25:11, 25:19, 25:20) und Niederviehbach III (25:16, 25:17, 25:20) waren eigentlich chancenlos bei "einer Top-Mannschaftsleistung" der Schönberger, wie Breinbauer sein Team lobt.

Extrem schön sei gewesen, dass 50 bis 60 Fans aus Schönberg mit nach Passau gekommen waren, um die Mannschaft bei ihren Meister-Matchbällen lautstark zu unterstützen. − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am





Der FC Fürstenzell bejubelt seinen 3:0-Sieg gegen den FC Vilshofen. − Foto: Mike Sigl

Der TSV Regen muss nach über 20 Jahren auf Bezirks-Ebene zurück in die Kreisliga Bayerwald...



Riesen Jubel herrschte bei Postmünster nach dem Sieg im Elfmeterschießen. Keeper Sebastian Attenberger hatte den letzten Schuss von Mario Köppl gehalten. − Foto: Gerleigner

Die Relegation zur Passauer Kreisklasse hat mit einem wahren Drama begonnen...



Am Boden – die Spvgg GW Deggendorf steigt in die Kreisliga ab. − Foto: Helmut Müller

Früher Bayernliga, jetzt Kreisliga: Nach der 1:3-Niederlage gegen den ASV Degernbach steigt die...



"Sie haben ja keine Ahnung": Thorsten Fink übte heftige Kritik an Rainer Pariasek (r.) und dessen Experten Peter Hackmair. – Screenshot: Lakota

Das war einfach zu viel für Thorsten Fink: Nicht nur, dass der Ex-Bayern-Profi und derzeitige...



Jubel hier, Fassungslosigkeit dort: Florian Neuhaus dreht nach seinem Treffer zum 1:1 jubelnd ab. − Foto: Timm Schamberger/dpa

Die Münchner Löwen dürfen dank einer starken Schlussphase weiter auf die Rettung in der 2...





Passaus 1. Vorsitznder Alexander Wösner mit den Neuzugängen Michael Pillmeier, Maxi Huber, Fabian Wiesmaier und Benedikt Buchinger. − Foto: 1. FC Passau

Es war schon lange das Thema auf den Fußballplätzen in der Region, jetzt ist es auch offiziell: Der...



Am Boden – die Spvgg GW Deggendorf steigt in die Kreisliga ab. − Foto: Helmut Müller

Früher Bayernliga, jetzt Kreisliga: Nach der 1:3-Niederlage gegen den ASV Degernbach steigt die...



Völlig frustriert waren die Schaldinger, als nach 97 Minuten die Nachricht aus Rosenheim eintraf. − Foto: Witte

Es gibt Dinge im Fußball, die kann man nicht beschreiben. Wahnsinn, verrückt...



Auweh, Sechzig: Abdoulaye Ba (links) und Milos Degenek nach dem Schlusspfiff des Spiels gegen Bochum. Wie 2015 drohen den Löwen Relegationsduelle mit dem Dritten der dritten Liga. − Foto: dpa

Entsetzen beim TSV 1860 München: Die Löwen sind im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga am...



Bleibt Trainer in Passau: Benedikt Wagner. − Foto: Sigl

Das Spiel des SV Schalding am Samstag gegen den FC Augsburg II war gerade beendet...







Anzeige




 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Uferlos Festival

19.05.2017 /// Festivalplatz /// Freising

Musik-und Kulturfestival, über 100 Bands, 6 Bühnen, Markt der Möglichkeiten, Nachhaltigkeitszelt
Sommerfest

27.05.2017 /// 10:00 Uhr /// Marktplatz /// Hauzenberg

Fr.: Partyband "Picantos", Sa.: Duo "Hopfen und Malz" (Frühschoppen), Abends Rockband "Heavy Cross"
Hauzenberger Sommerfest

27.05.2017 /// 10:00 Uhr /// Hauzenberg /// Hauzenberg

Unterhaltung mit den "Picantos" (Freitag abend), "Hopfen und Malz" (musikalischer Frühschoppen am...
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Klavierfestival Bayerischer Wald

28.05.2017 /// 11:00 Uhr /// Konzerthaus Blaibach /// Blaibach

Klaviertrios

28.05.2017 /// 16:00 Uhr /// Konzerthaus Blaibach /// Blaibach

Klaviertrios zu Haydn, Mendelssohn und Schönberg
"Die zertanzten Schuhe"

28.05.2017 /// 17:00 Uhr /// Gymnasium /// Pfarrkirchen

Märchenmusical vom Ballet- und Tanzstudio Melzer.
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver