• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine

  • Artikel 1 / 1
  • Pfeil
  • Pfeil




Pfeift sein zweites Regionalligaspiel: Tobias Baumann vom TSV Seebach mit seinen Assistenten Matthias Braun (SR-Gruppe Deggendorf/r.) und Jochen Gschwendtner (SR-Gruppe Eggenfelden). − F.: red

Pfeift sein zweites Regionalligaspiel: Tobias Baumann vom TSV Seebach mit seinen Assistenten Matthias Braun (SR-Gruppe Deggendorf/r.) und Jochen Gschwendtner (SR-Gruppe Eggenfelden). − F.: red

Pfeift sein zweites Regionalligaspiel: Tobias Baumann vom TSV Seebach mit seinen Assistenten Matthias Braun (SR-Gruppe Deggendorf/r.) und Jochen Gschwendtner (SR-Gruppe Eggenfelden). − F.: red


Als der Bezirks-Schiedsrichterausschuss von Niederbayern unter Vorsitz von Franz Bachinger (Passau) vor drei Jahren Tobias Baumann vom TSV Seebach für die damals dreigleisige Landesliga nominierte, revanchierte sich der ehrgeizige Student mit einer tadellosen Saisonleistung und dem zweiten Platz unter insgesamt 60 Referees in ganz Bayern. Die Folge: Der gelernte Bankkaufmann stieg in die Bayernliga auf und schaffte auch den Sprung auf die DFB-Liste. Tobias Baumann überzeugte mit seinen Assistenten Jochen Gschwendtner und Quirin Demlehner (beide SR-Gruppe Eggenfelden), Matthias Braun (SR-Gruppe Deggendorf) und Alexander Schuster (SR-Gruppe Wolfstein) die Beobachter in der vergangenen Bayernligasaison erneut und schaffte den Sprung in die vierte Liga – in die Regionalliga. Und weil Tobias Baumann auch noch als Spielleiter in der A- und B-Junioren-Bundesliga bundesweit im Einsatz war (und bleibt), waren die Wochenenden in der Saison 2013/14 mit einem hohen zeitlichen Aufwand verbunden.

Was für eine "Bilderbuchkarriere": Mit 18 Jahren leitete der ehemalige B-Juniorenspieler des TSV Seebach bereits Spiele in der Kreisliga. Die Liebe zur Schiedsrichtertätigkeit wurde bereits zu Grundschulzeiten auf dem Pausenhof in Seebach gelegt, als der kleine Baumann mit einem selbstgenähten Schiedsrichtertrikot von seiner Mutter die Rolle des Spielleiters übernahm. Unter dem damaligen Obmann der Gruppe Deggendorf, Ulrich Peschl, belegte der Jugendliche aus Seebach einen Neulingslehrgang. "Bis heute habe ich diesen Entschluss nicht bereut und bin immer noch mit großer Freude dabei", sagt Tobias Baumann. In den zurückliegenden acht Jahren ist der Student der Wirtschaftspädagogik sechs Mal aufgestiegen und hat mehr als 800 Spiele geleitet. "Ich wurde seitens der Gruppe Deggendorf und des Bezirks-Schiedsrichterausschusses Niederbayern optimal gefördert, hatte jede Menge Glück und stellte mich wahrscheinlich nicht allzu unbeholfen bei meinen Spielleitrungen an. Einen großen Anteil an meinem Erfolg hat sicherlich auch mein Mentor und Schiedsrichterkollege Harry Nirschl, der mich seit den ersten Einsätzen im Herrenbereich begleitet und meine Leistungen beurteilt." Nicht "ganz unschuldig" an seinem bisherigen Werdegang seien auch die Assistenten, sagt der stellvertretende Gruppenobmann der Deggendorfer Schiedsrichter.

Tobias Baumann spricht vom "Kennenlernen neuer Spielorte und Spielkulturen, die für die eigene Entwicklung sehr förderlich sind", wenn von der Junioren-Bundesliga die Rede ist. Es sei für ihn "schon etwas Besonderes", wenn er für Spiele in Dresden, Leipzig, Cottbus, Dortmund, Gelsenkirchen oder gar in Kiel eingeteilt wird. Die Leitung von Relegations- bzw. Benefizspielen vor großen Zuschauerkulissen seien immer "etwas Schönes für den Schiedsrichter". Aber auch das "ganze Drumherum" könne zum Highlight werden. So zum Beispiel ein gemeinsames Spagetti-Essen mit Nationalspieler Julian Draxler nach einem Juniorenspiel in Gelsenkirchen.

Schiedsrichter müssen ein "dickes Fell" haben. Tobias Baumann nimmt’s locker: "Jedem Schiedsrichter ist bewusst, dass er es nicht allen Beteiligten auf und neben dem Spielfeld Recht machen kann. Man gibt immer sein Bestes." Natürlich könne es vorkommen, dass auch ein Schiedsrichter mit "dem falschen Fuß aufgestanden ist". Dann sei Kritik berechtigt und nachvollziehbar – "solange sie in einem gewissen Rahmen bleibt."

"Je höher die Liga, desto dünner die Luft"Steigt wieder ein Schiedsrichter aus der Gruppe Deggendorf in die Fußstapfen von Josef Hofmeister (Spvgg Plattling), Helmut Falter (FC Edenstetten) und Friedrich Bielmeier (Spvgg Deggendorf), die in den siebziger und neunziger Jahren in der 1. Bundesliga als Assistenten an der Linie im Einsatz waren? "Je höher die Liga, desto dünner wird die Luft", beurteilt BSO Franz Bachinger die Aufstiegschancen. "Ich mache mir diesbezüglich gar keinen Kopf. Ich versuche, meine Spiele so gut wie möglich zu leiten und in meiner neuen Spielklasse Fuß zu fassen. Alles andere ergibt sich von selbst oder eben nicht", gibt sich Baumann da ganz entspannt.

Seine Feuertaufe in der Regionalliga Bayern hat Tobias Baumann bereits hinter sich. "Es ist sehr gut gelaufen", fasst der 25-Jährige seine Spielleitung zwischen den Würzburger Kickers und dem FC Memmingen (4:0) zusammen. Am Samstag leitet der junge Deggendorfer nun die Partie SV Seligenporten (ein Dorfverein in der Oberpfalz) gegen den FCE Bamberg.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am







Anzeige






SpVgg Stephansposching e.V. SpVgg Stephansposching e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Tobias Dietmannsberger (23)
geb. 09.07.1993
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Tobias Dietmannsberger

Teresa Rastorfer (12)
geb. 15.06.2004
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Teresa Rastorfer

Elias Schiebelsberger (15)
geb. 19.03.2001
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Elias Schiebelsberger






Matthias Sammer. − Foto: dpa

Der frühere Sportvorstand Matthias Sammer ist nach eigenen Angaben "froh und glücklich" über seine...



Nimmt er nach der Saison seinen Hut in Burghausen: Trainer Uwe Wolf lässt seine Zukunft offen. − Foto: Butzhammer

Kommenden Samstag starten die Regionalliga-Kicker des SV Wacker Burghausen in die Vorbereitung auf...



Schon 19 Saisontore: Jeremy Williams. − Foto: Schindler

Vier Siege am Stück – die Straubing Tigers sind seit zwei Wochen das Team der Stunde in der...



War auf dem Parkett der unangefochtene Chef seiner Truppe: Nick Salihamidžic (r.), Sohn von FCB-Publikumsliebling Hasan.

Die B-Elf der U14 des FC Bayern pflügte im mueke-Cup der C-Junioren mit 13 Punkten durch die Gruppe...



Der Schiri kennt keine Gnade – und zeigt Ashton Surber die gelbe Karte. −/Foto: Screenshot "Pacific Daily News" Witte

Traumtor, Heiratsantrag und Gelbe Karte: Der Fußballer Ashton Surber hat ein turbulentes...





Bitter: Passaus Coach Ivank Horak und sein Team sind wieder von Platz acht verdrängt worden. − Foto: stock4press

Der Kampf um Platz 8 in der Eishockey Bayernliga nimmt kuriose Züge an. Nachdem das Spiel zwischen...



Er hatte die Pläne von Fifa-Präsident Gianni Infantino (links) unterstützt: Fußball-Legende Diego Maradona. − Foto: Patrick Seeger/dpa

Die Mega-WM kommt. Das FIFA-Council hat die Erhöhung der Teilnehmerzahl von 32 auf 48 Teams von 2026...



Jubelnde Landsberger, frustrierte Black Hawks: So wie in dieser Szene aus dem Hinspiel in der EisArena (2:4) war es auch gestern Abend bei der Revanche. Die Passauer zogen mit 3:5 den Kürzeren und müssen in die Abstiegsrunde. − Foto: stock4press

Aus der Traum: Die Passau Black Hawks haben in der Eishockey-Bayernliga die Playoffs verpasst...



Stefan Köck gab nach seinem Kreuzbandriss beim Vorbereitungs-Start vor einem Jahr sein Comeback. Nun kehrt der Abwehrchef nach einer Schulterverletzung ins Team zurück. − Foto: Lakota

Sein Hallenprogramm hat der SV Schalding erfolgreich gemeistert. Sowohl bei der Passauer...



Turniersieger beim Sport Pongratz-Cup: Bezirksligist FC Tiefenbach. − Foto: Alex Escher

Bezirksligist FC-DJK Tiefenbach hat beim üppig dotierten Hallenturnier des SV Oberpolling um den...





Volle Halle, hohes Niveau: Der englische Club Tottenham Hotspur schaffte als Zweiter der Gruppe A den Sprung ins Viertelfinale. − Foto: Sigl

Ein Tor nach sieben Sekunden und der Sieg bei der ersten Teilnahme: Die roten Bullen aus Leipzig...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Krimidinner - Hochzeit in Schwarz

18.01.2017 /// 19:00 Uhr /// Schloss /// Neuburg an der Donau

Wunschkonzert

18.01.2017 /// 19:30 Uhr /// Kleiner Kursaal /// Bad Füssing

Das Kurorchester Bad Füssing erfüllt musikalische Wünsche.
Konzert

18.01.2017 /// 19:30 Uhr /// Konzertrotunde im Königlichen Kurgarten /// Bad Reichenhall

Sinfonische Skizzen. Gespielt wird F. Mendelssohn, J. Haydn, C. M. von Weber, uvm.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Krimidinner - Hochzeit in Schwarz

19.01.2017 /// 19:00 Uhr /// Schloss /// Neuburg an der Donau

Konzert mit "Stefan Wählts i-bänd"

19.01.2017 /// 19:30 Uhr /// Bürgerspital /// Plattling

Mit ihrem Programm "Glaub ned ois".
Kabarett mit "Ulan & Bator"

19.01.2017 /// 20:00 Uhr /// Scharfrichterhaus /// Passau

"Irreparabeln".
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Mit dem atemberaubenden Raumschiff aus der Sci-Fi-Romanze "Passengers" möchte man unbedingt auch...
Frankreichs Schauspielerstar Omar Sy avanciert in "Plötzlich Papa" vom Playboy zum Vorzeige-Vater...
Wenn eine Betrügerin ihre Betrügerin betrügt: "Die Taschendiebin" ist eine fesselnde Gaunerei mit...
Der zweite Kinofilm für junge Feuerwehrfans verbindet eine altersgemäß spannend aufbereitete...
mehr











realisiert von Evolver