• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



17.11.2012 | 16:27 Uhr

Jens Lehmann exklusiv: Rückkehr in die Bundesliga − "das kann gut sein"

von Jonas Schützeneder

Lesenswert (5) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 1
  • Pfeil
  • Pfeil




Erst diskutieren, dann signieren: Jens Lehmann war in Passau ein gefragter Mann.  − Foto: Manuel Birgmann

Erst diskutieren, dann signieren: Jens Lehmann war in Passau ein gefragter Mann.  − Foto: Manuel Birgmann

Erst diskutieren, dann signieren: Jens Lehmann war in Passau ein gefragter Mann.  − Foto: Manuel Birgmann


Kompetent, hintergründig und mit großer Freude diskutierten am Donnerstagabend DFB-Präsident Wolfgang Niersbach, Trainerlegende Felix Magath und Ex-Nationaltorhüter Jens Lehmann vor 500 Zuschauern im Medienzentrum der Verlagsgruppe Passau über die Faszination Fußball. Die Gesprächsrunde, der Reihe "MENSCHEN in EUROPA" (MiE) wurde geleitet von ZDF-Sportmoderatorin Katrin Müller-Hohenstein. Im Anschluss sprach Jens Lehmann mit heimatsport.de über eine Zukunft in der Bundesliga, Schalkes Potenzial und den besten Lehmann aller Zeiten

Herr Lehman, heute Abend nehmen Sie im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Menschen in Europa" auf dem Podium in Passau platz. Wie wahrscheinlich ist es, dass sie in den nächsten Jahren auf einer Trainerbank sitzen?

Jens Lehmann: Das kann gut sein. Kommt natürlich auch darauf an, wo ich trainieren könnte. Bei Arsenal London coache ich derzeit im Rahmen meiner Trainerausbildung regelmäßig die Jugendmannschaften. Wenn ich an einen Trainerposten denke, dann aber doch eher in der Bundesliga, als in England, weil dort für mich eigentlich nur London in Frage kommt. Das könnte schwer werden…

PNP-Stipendiat Jonas Schützeneder im Gespräch mit Ex-Nationaltorhüter Jens Lehmann.  − Foto: Geiring

PNP-Stipendiat Jonas Schützeneder im Gespräch mit Ex-Nationaltorhüter Jens Lehmann.  − Foto: Geiring

PNP-Stipendiat Jonas Schützeneder im Gespräch mit Ex-Nationaltorhüter Jens Lehmann.  − Foto: Geiring


Neben dem FC Bayern hat in der laufenden Saison bisher Ihr Ex-Club Schalke 04 überzeugen können. Wie sehen Sie die Ambitionen in der Meisterschaft?

Lehmann: Natürlich wäre ihnen nach so langer Zeit mal wieder eine Meisterschaft zu wünschen. Schalke hat viele gute junge Spieler, ist aber in der Breite natürlich nicht so gut aufgestellt wie die Bayern. Man kann nie absehen was passiert, aber diese Saison läuft alles auf Bayern hinaus. Wenn die so weitermachen, kann die Bundesliga schon nach dem Winter eine langweilige Veranstaltung werden.

Bei ihrem anderen Ex-Verein Arsenal London steht Teammanager Arsène Wenger in der Kritik. Steht Wenger noch für Erfolg?

Lehmann: Grundsätzlich könnten sich viele Vereine in Europa sehr glücklich schätzen, wenn Sie einen so guten Teammanager hätten. Arsène Wenger hat den Verein auf wirtschaftlich sehr gesunde Füße gestellt. Die Leute sind derzeit etwas unzufrieden, weil sie es über viele Jahre gewohnt waren, dass Erfolge da waren. Mit Geduld kann sich die Lage aber auch wieder drehen und dann werden sie hoffentlich bald wieder Erfolge feiern.

Im Rückblick auf Ihre eigene Karriere: Wann haben wir den stärksten Jens Lehmann gesehen?

Lehmann: Wahrscheinlich bei der WM 2006. Ich bin sehr froh, dass ich mich während meiner Karriere immer kontinuierlich verbessert habe. Vor allem durch die internationalen Erfahrungen mit Arsenal habe ich mich nochmal steigern können. Grob gesagt war ich zwischen 2003 und 2008 am besten, dazu natürlich das Highlight WM 2006.

Mehr über die Veranstaltung lesen Sie in der Samstagsausgabe der Passauer Neuen Presse, Seite 3.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am







Anzeige






FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

SV Grainet SV Grainet
Mannschaften: 10
Mitglieder: 1020

SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Cristina Kiermaier (13)
geb. 05.07.2001
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Cristina Kiermaier

Udo Laxhuber
ASCK Simbach/Inn
Udo Laxhuber

Marcel Taboga
ASCK Simbach/Inn
Marcel Taboga






Da durfte er noch in der Coaching-Zone stehen, doch im Laufe der zweiten Halbzeit lieferte sich Deggendorfs Trainer Marco Dellnitz (Mitte) ein Wortgefecht mit den gegnerischen Verantwortlichen – und wurde daraufhin vom Schiedsrichter hinter die Absperrung verwiesen. − Foto: geb

0:1 daheim gegen den SC Ettmannsdorf verloren und dabei spielerisch viele Wünsche offen gelassen:...



Wieder dabei: Rene Huber (von links) und Michael Wirth stehen dem SV Schalding nach Krankheit bzw. Sperre heute wieder zur Verfügung. − Foto: Lakota

"Aller guten Dinge...": Der SV Schalding versucht am Dienstag ab 17.45 Uhr (vorverlegt von 18 Uhr...



Die Körpersprache sagt alles: Auch die Spieler selbst (hier Martin Krieg, Nr. 15) und Maximilian Zillner, hatten sich selbst mehr erhofft. − Fotos: Lakota

Den ganzen Winter über vermittelte die Tabelle der Landesliga Mitte den Eindruck...



Schickte Pfarrkirchen-Coach Sperl vom Platz: Schiedsrichter Sanel Omerovic. − Foto: Geiring

Nach einem offenen und emotionsgeladenen Schlagabtausch trennten sich die TuS Pfarrkirchen und der...



Sagt nach der Saison Servus bei der Spvgg Greuther Fürth: Der aus Otterskirchen stammende Mario Himsl. − Foto: imago

Die Spvgg Greuther Fürth und der Sportliche Leiter des Kleeblatt-NLZ, Mario Himsl...





Vergeblich versuchen die Schaldinger Schiri Matthias Zacher umzustimmen – Michael Wirth (Mitte) sah Rot. − Foto: Lakota

Gutes Spiel, schlechtes Ende: Mit 0:1 hat der SV Schalding am Samstag sein Regionalliga-Heimspiel...



Sagen dem TSV Waldkirchen im Sommer "Servus": (v.l.) Maxi Zillner, Johannes Schäffner, Sebastian Krieg und Alex Rodler. − Fotos: Duschl

50 Gegentore in 25 Spielen haben dazu geführt, dass die Fußballer des TSV Waldkirchen tatsächlich...



Bruno Kapfer brachte Salzweg gegen den FC Passau in Führung. Am Ende siegte der FCS mit 3:0. − Foto: Lakota

Ein hartes Stück Arbeit hatte die Spvgg Osterhofen in der Bezirksliga Ost auf eigenem Platz gegen...



Christoph Burkhard ist einer der wenigen beim SV Wacker, der neben dem Fußball noch einer anderen Beschäftigung nachgeht: Der Kapitän bildet sich in der SVW-Geschäftsstelle weiter. − Foto: Butzhammer

Seit zwei Wochen rollt der Ball wieder im bayerischen Fußball-Oberhaus: Während der SV Schalding und...



Um diese Geste geht’s: Madrids Ronaldo bejubelt sein 1:1 gegen Barcelona mit der "Calma"-Geste und mahnt die gegnerischen Fans damit zur Ruhe. − F.: dpa

Javier Tebas, das Oberhaupt der spanischen Fußball-Liga LFP, legt sich mit Real-Star Cristiano...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Konzert mit "Larkin Poe"

31.03.2015 /// 20:00 Uhr /// Feierwerk/Kranhalle /// München

Geschmackvoll arrangierte und instrumentierte Musik sowie exzellenten Gesang zwischen Country und...
Rock Meets Classic

31.03.2015 /// 20:00 Uhr /// Dreiländerhalle /// Passau

Mit u.a. Ian Gillan (Deep Purple), Rick Parfitt (Status Quo), Eric Martin (Mr. Big) und Gianna...
Sonderöffnungstag

31.03.2015 /// 21:00 Uhr /// Lusthouse /// Haag am Hausruck

Feiern bevor das "Matura" startet.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Konzert mit "Amaranthe"

01.04.2015 /// 20:00 Uhr /// Backstage Halle /// München

Plus Special Guest.
"Die Nacht der Operette"

01.04.2015 /// 20:00 Uhr /// KULTUR+KONGRESS FORUM /// Altötting

Die schönsten Melodien und Arien aus den bekanntesten Opern.
Konzert mit "Chuck Ragan & The Camaraderie"

01.04.2015 /// 20:30 Uhr /// Rockhouse /// Salzburg

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Eine leidenschaftliche Affäre endet im Liebesdrama "Das blaue Zimmer" im Desaster.
Rasen noch einmal Seit an Seit für die gute Sache: Vin Diesel und Paul Walker in seinem letzten...
Fantasy aus Deutschland - das funktioniert wunderbar und noch dazu ohne klischeehaftes Pathos, wie...
Außergewöhnliche Hauptdarsteller und eine herzerwärmende Botschaft: Die Verfilmung von Cornelia...
mehr











realisiert von Evolver