• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



24.01.2013 | 11:07 Uhr

Von Pinkeln bis zum Handy-Klingeln: Was Profis und Amateure für "Fehlverhalten" zahlen müssen

Lesenswert (8) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Wie ein begossener Pudel wird Florian Bernetseder vom FC Sturm Hauzenberg II vom Platz geschickt: Die Geldstrafe sieht er wohl schon kommen...  − Foto: Kaiser/rogerimages.de

Wie ein begossener Pudel wird Florian Bernetseder vom FC Sturm Hauzenberg II vom Platz geschickt: Die Geldstrafe sieht er wohl schon kommen...  − Foto: Kaiser/rogerimages.de

Wie ein begossener Pudel wird Florian Bernetseder vom FC Sturm Hauzenberg II vom Platz geschickt: Die Geldstrafe sieht er wohl schon kommen...  − Foto: Kaiser/rogerimages.de


Disziplin und Ordnung − beides enorm wichtige Faktoren für fußballerischen Erfolg. Nicht nur in der Bundesliga wird von den Trainern versucht, den Spielern durch Strafenkataloge Herr zu werden. heimatsport.de hat deshalb einmal verglichen, was prominenten wie auch unterklassigen Kickern blüht, wenn sie wieder einmal "im Stau" standen oder das Handy im ungünstigsten Moment klingelt. Dabei wurden auch ein paar ungewöhnliche Strafbestände zu Tage gefördert.

In Hutthurm beispielsweise wird das "in die Dusche pinkeln" mit 5 Euro geahndet, während der FC Augsburg 50 Euro für diese Unappetitlichkeit berappen lässt. Beim FC Ruderting schlägt "ungebührliches Verhalten gegenüber dem Trainer oder der Mannschaft" mit 10 Euro zu Buche.

Auch der Spielertrainer des A-Klassisten FC Schalding, Dominik Öller, hat sich für seine Jungs eine witzige Strafe einfallen lassen: Wer beginnt, seine Hände während des Trainingsbetriebs schelmisch in den Hosentaschen zu verstecken, zahlt 1 Euro − pro Versuch. Zu guter Letzt wird auch Schlampigkeit bestraft, nämlich beim Bayernligisten aus Deggendorf: Ist einer der Trainingsbälle nach der Einheit unauffindbar, spendet der Verantwortliche fünf Euro.

Beim großen FC Bayern gibt es auch manch Ungewöhnliches. Jupp Heynckes dachte anfangs, dass man überhaupt keinen Strafenkatalog benötige, doch irgendwann wurden ihm die Spielchen seiner Jungs zu bunt. Erst kürzlich sorgte der Chefcoach für Schlagzeilen: Bastian Schweinsteiger und Toni Kroos bekamen wortwörtlich mächtig auf die Socken . Die beiden Schlitzohre hatten es tatsächlich gewagt, weiße Socken anstatt der vorgeschrieben schwarzen Stutzten anzuziehen. Kapitän Philipp Lahm gebührte die Ehre, die Höhe der Strafe festzulegen.

Bei den Vereinen der Region sind die üblichen Bußgelder selbstverständlich. Deren Höhe fällt im Vergleich zu (ehemaligen) Bundesligisten aber deutlich ab. Dass etwa rote Karten nach Schiedsrichterbeleidigung nicht nur eine Sperre, sondern oft auch eine empfindliche Geldstrafe nach sich ziehen, wird oben wie unten gleichermaßen praktiziert. Die Augsburger Profikicker bedanken sich mit 500 Euro in die Mannschaftskasse. Bei der Spvgg GW Deggendorf sind es 15 Euro, in Hutthurm werden 50 Euro fällig.

Während die Spieler von Hertha BSC Berlin für eine Verspätung pauschal 300 Euro berappen müssen, sind es in Köln 100 Euro pro Minute. Bei den Schalker Knappen begnügt man sich mit 50 Euro die Minute. Billiger ist der Minutentarif beim FC Schalding. Dort kostet es alle 60 Sekunden lediglich 1 Euro, beim Nachbarn und Bayernligisten zahlt man fünf Euro pro angefangene fünf Minuten.

Bei nervendem Klingeln des Mobiltelefons sind sich die Proficlubs einig. Bei fast allen fallen 100 Euro an, einzig die "Clubberer" vom 1. FC Nürnberg und der FC Augsburg langen hier richtig hin: 250 Euro kostet es in Nürnberg, je nach Situation sogar teurer. Tobias Werner, Mannschaftskassenwart beim FCA, veranschlagt 100 Euro für das Läuten in der Kabine und 200 Euro während einer Besprechung.

In Ruderting kann man mit der Buße leben: 5 Euro kosten sowohl Handyklingeln als auch Zuspätkommen. Der SVS, Hutthurm und der FC Schalding haben hier ebenso wenig ein Nachsehen: Das Bußgeld geht von 10 bis 30 Euro.

 − red












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am







Anzeige






FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

ASCK Simbach/Inn ASCK Simbach/Inn
Mannschaften: 13
Mitglieder: 550

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Markus Mehlsäubler (51)
geb. 26.04.1964
ASCK Simbach/Inn
Markus Mehlsäubler

Oskar Voll (19)
geb. 05.05.1996
ASCK Simbach/Inn
Oskar Voll

Florian Straßer (28)
geb. 29.05.1987
ASCK Simbach/Inn
Florian Straßer






Tobias Ortmeier brachte Tiefenbach beim Gastspiel in Tittling mit seinem 1:0 auf die Siegerstraße. − Foto: Lakota

Der Tabellenführer der Bezirksliga Ost durfte diesmal schon am Freitagabend ran – und es...



Überzeugend war die Hauzenberger Offensive um Manuel Mader (rechts) und Torschütze Alexander Starkl. − Foto: Kaiser

Der FC Sturm Hauzenberg ist das Team der Stunde in der Landesliga Mitte. Die Kicker um...



Auf die Knie gezwungen hat der SV Zwiesel (weiße Hosen) seinen Gast aus Hintereben und dadurch Platz 3 erobert. − Foto: Bietau

Spitzenreiter SV Riedlhütte hat in der Kreisliga Bayerwald nun zwei Punkte Vorsprung...



Jubel bei Burghausen: In Fürth siegte Wacker mit 2:0. − Foto: Butzhammer

Fünfter Sieg und Platz 2! Besser hätte es am Samstag für den SV Wacker Burghausen nicht laufen...



"Chefsache" war das Siegtor des FC Vilshofen, das Kapitän Sebastian Angerer in Rotthalmünster gelang. − Foto: Sigl

Der TSV Dietfurt hat sich in der Kreisliga Passau dank seines 3:1-Siegs in Alkofen wieder auf Rang 1...





Hart dran am Führungsduo: Der TSV-DJK Oberdiendorf hat sein Heimspiel gegen Untermitterdorf 3:2 gewonnen und ist mit zwei Punkten Rückstand auf Riedlhütte und Grainet Fünfter. In dieser Szene wird der Torschütze zum 1:0, Sebastian Krieg, geherzt. − Foto: Kaiser

Fast erwartungsgemäß ist in der Kreisliga Bayerwald der spielfreie Spitzenreiter Schöfweg entthront...



Wird nicht mehr für Pilsting auflaufen: Spielertrainer Heino Corintan hat sein Amt niedergelegt. − Foto: Nadler

Der TSV Pilsting und Spielertrainer Heino Corintan (31) gehen zukünftig getrennte Wege...



Die Serie hält: Jahn Regensburg und Torschütze Marcel Hofrath feiern den perfekten Start in die Regionalliga. − Foto: imago

Das hat nicht einmal Markus Weinzierl geschafft: Mit sieben Siegen in Folge ist Jahn Regensburg in...



So berichtet die Bild-Zeitung am Montag über den Zusammenprall – auf Seite 1. − Foto: Witte

Ein unglücklicher Zusammenprall – mit Folgen: Bei der Regionalliga-Partie zwischen der Spvgg...



Ist das für die nächste Zeit die erste SVS-Elf? Nach dem 1:2 gegen den FC Bayern München II dürfte es schwer sein, Maxi Lüftl (v.l.), Albert Krenn, Benedikt Buchinger, Onur Alagöz, Dardan Gashi, Michael Pillmeier, Sebastian Escherich, Werner Resch, Michael Wirth, Josef Eibl und Adrian Gahabka zu verdrängen. − Foto: Sigl

"Das war das beste Spiel, seit ich beim SV Schalding bin", sagte Trainer Mario Tanzer zwei Tage nach...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Afrikafest Deggendorf

30.08.2015 /// 11:00 Uhr /// Festplatz an der Ackerloh /// Deggendorf

Afrikanischer Basar mit Workshops, Kinderprogramm, Speisen und Getränken. Für die musikalische...
Volksfest

30.08.2015 /// 14:00 Uhr /// Volksfestplatz Mühldorf /// Mühldorf am Inn

Familientag der Bevölkerung von Stadt und Land, 7.30 Uhr Stockschützenturnier, 10 Uhr Weißblauer...
Kindertheater

30.08.2015 /// 14:30 Uhr /// Bauernhausmuseum /// Amerang

Doctor Döblingers Kasperltheater: Kasperl und der Zwackiltuschku.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
König der Löwen

02.09.2015 /// 18:30 Uhr /// Stage Theater im Hafen /// Hamburg

Konzert mit "Keller Steff und Band"

03.09.2015 /// 20:00 Uhr /// Festzelt /// Emmerting

Kulturwald "J. S. Bach: Johannespassion"

04.09.2015 /// 19:00 Uhr /// Klosterkirche /// Aldersbach

Mit der "Capella Augustina".
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
"Maidan" bietet einen Blick zurück auf die vermeintlich erfolgreiche ukrainische Revolution, die...
Schlüpfrig sein? Dreckige Witze reißen? Das können Frauen schon lange! Zwei Handvoll weiblicher...
Mit "Ricki - Wie Familie so ist" komponierte Jonathan Demme eine Art tragisch-komisches...
Neuer Fahrer, neuer Wagen - und neue Mädchen: Jason Stathams Nachfolger im "Transporter"-Action-Fra...
mehr











realisiert von Evolver