• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



24.01.2013  |  11:07 Uhr

Von Pinkeln bis zum Handy-Klingeln: Was Profis und Amateure für "Fehlverhalten" zahlen müssen

Lesenswert (8) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Wie ein begossener Pudel wird Florian Bernetseder vom FC Sturm Hauzenberg II vom Platz geschickt: Die Geldstrafe sieht er wohl schon kommen...  − Foto: Kaiser/rogerimages.de

Wie ein begossener Pudel wird Florian Bernetseder vom FC Sturm Hauzenberg II vom Platz geschickt: Die Geldstrafe sieht er wohl schon kommen...  − Foto: Kaiser/rogerimages.de

Wie ein begossener Pudel wird Florian Bernetseder vom FC Sturm Hauzenberg II vom Platz geschickt: Die Geldstrafe sieht er wohl schon kommen...  − Foto: Kaiser/rogerimages.de


Disziplin und Ordnung − beides enorm wichtige Faktoren für fußballerischen Erfolg. Nicht nur in der Bundesliga wird von den Trainern versucht, den Spielern durch Strafenkataloge Herr zu werden. heimatsport.de hat deshalb einmal verglichen, was prominenten wie auch unterklassigen Kickern blüht, wenn sie wieder einmal "im Stau" standen oder das Handy im ungünstigsten Moment klingelt. Dabei wurden auch ein paar ungewöhnliche Strafbestände zu Tage gefördert.

In Hutthurm beispielsweise wird das "in die Dusche pinkeln" mit 5 Euro geahndet, während der FC Augsburg 50 Euro für diese Unappetitlichkeit berappen lässt. Beim FC Ruderting schlägt "ungebührliches Verhalten gegenüber dem Trainer oder der Mannschaft" mit 10 Euro zu Buche.

Auch der Spielertrainer des A-Klassisten FC Schalding, Dominik Öller, hat sich für seine Jungs eine witzige Strafe einfallen lassen: Wer beginnt, seine Hände während des Trainingsbetriebs schelmisch in den Hosentaschen zu verstecken, zahlt 1 Euro − pro Versuch. Zu guter Letzt wird auch Schlampigkeit bestraft, nämlich beim Bayernligisten aus Deggendorf: Ist einer der Trainingsbälle nach der Einheit unauffindbar, spendet der Verantwortliche fünf Euro.

Beim großen FC Bayern gibt es auch manch Ungewöhnliches. Jupp Heynckes dachte anfangs, dass man überhaupt keinen Strafenkatalog benötige, doch irgendwann wurden ihm die Spielchen seiner Jungs zu bunt. Erst kürzlich sorgte der Chefcoach für Schlagzeilen: Bastian Schweinsteiger und Toni Kroos bekamen wortwörtlich mächtig auf die Socken . Die beiden Schlitzohre hatten es tatsächlich gewagt, weiße Socken anstatt der vorgeschrieben schwarzen Stutzten anzuziehen. Kapitän Philipp Lahm gebührte die Ehre, die Höhe der Strafe festzulegen.

Bei den Vereinen der Region sind die üblichen Bußgelder selbstverständlich. Deren Höhe fällt im Vergleich zu (ehemaligen) Bundesligisten aber deutlich ab. Dass etwa rote Karten nach Schiedsrichterbeleidigung nicht nur eine Sperre, sondern oft auch eine empfindliche Geldstrafe nach sich ziehen, wird oben wie unten gleichermaßen praktiziert. Die Augsburger Profikicker bedanken sich mit 500 Euro in die Mannschaftskasse. Bei der Spvgg GW Deggendorf sind es 15 Euro, in Hutthurm werden 50 Euro fällig.

Während die Spieler von Hertha BSC Berlin für eine Verspätung pauschal 300 Euro berappen müssen, sind es in Köln 100 Euro pro Minute. Bei den Schalker Knappen begnügt man sich mit 50 Euro die Minute. Billiger ist der Minutentarif beim FC Schalding. Dort kostet es alle 60 Sekunden lediglich 1 Euro, beim Nachbarn und Bayernligisten zahlt man fünf Euro pro angefangene fünf Minuten.

Bei nervendem Klingeln des Mobiltelefons sind sich die Proficlubs einig. Bei fast allen fallen 100 Euro an, einzig die "Clubberer" vom 1. FC Nürnberg und der FC Augsburg langen hier richtig hin: 250 Euro kostet es in Nürnberg, je nach Situation sogar teurer. Tobias Werner, Mannschaftskassenwart beim FCA, veranschlagt 100 Euro für das Läuten in der Kabine und 200 Euro während einer Besprechung.

In Ruderting kann man mit der Buße leben: 5 Euro kosten sowohl Handyklingeln als auch Zuspätkommen. Der SVS, Hutthurm und der FC Schalding haben hier ebenso wenig ein Nachsehen: Das Bußgeld geht von 10 bis 30 Euro.

 − red












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am







Anzeige






FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Cristina Kiermaier (13)
geb. 05.07.2001
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Cristina Kiermaier

Udo Laxhuber
ASCK Simbach/Inn
Udo Laxhuber

Marcel Taboga
ASCK Simbach/Inn
Marcel Taboga






Keinen Sieger gab es im Duell Ruhmannsfelden gegen Osterhofen. Das Spiel endete 1:1. − Foto: Bloch

Volles Programm auf den Kunstrasenplätzen in der Region: Auch an diesem Wochenende wurde und wird...



Die Passauer hielten gegen Unterhaching richtig stark dagegen. − Foto: Lakota

Starker Start ins Fußballjahr für die B-Jugend des 1.FC Passau: Am Sonntagnachmittag erkämpfte sich...



Pizza-Fan? Lionel Messi wird nicht gefallen, was der Sportdirektor des FC Barcelona über ihn verraten haben soll. − Foto: dpa

Der Leistungsabfall des vierfachen Weltfußballers Lionel Messi im vergangenen Jahr hat nach Aussagen...



Markus Gallmaier traf gegen Ried II doppelt. − Foto: Lakota

Es war der letzte Test vor dem Start in die Regionalliga in einer Woche – und er ist...



Doppelpack binnen 60 Sekunden: Benjamin Kauffmann − Foto: Butzhammer

Ausrufezeichen in der Generalprobe: Mit 3:0 hat Wacker Burghausen sein letztes Testspiel gegen den...





− Foto: Michael Hanschke/dpa-Archiv

Die Fußball-WM in Katar soll im November und Dezember 2022 stattfinden. Die Task Force des...



Gegen Seekirchen traf Christoph Schulz mit einem herrlichen Distanzschuss zum 2:0. − Foto: Butzhammer

Sechstes Testspiel, vierter Sieg: Der Wacker-Zug ist in der Vorbereitung schon so richtig in Fahrt...



Leuchtet womöglich nicht mehr lange in Blau: Der TSV 1860 München beschäftigt sich offenbar ernsthaft mit einem Abschied aus der Allianz Arena. − Foto: dpa

Es gibt eine gute Nachricht und eine schlechte für viele Löwen-Fans: Gut ist die...



Nach dem jüngsten Milliarden-Deal der englischen Premier League nimmt die Debatte über die...



Cool bei Minusgraden: Für die U17 des 1. FC Passau beginnt am Sonntag die Rückrunde, die Mannschaft von Trainer Hannes Regner (r.) startete daher schon am 15. Januar mit der Vorbereitung, sie will unbedingt den Abstieg verhindern. − Foto: FCP

Kracher auf Kunstrasen: Die Landesliga-U17 des 1. FC Passau weiht die neue Spielstätte am Döbldobl...





Konnten Thorsten Wimmer (Mitte) vom VfR Niederhausen überzeugen: Vorstand Helmut Metzner (l.) und Abteilungsleiter Tobias Denz.

Thorsten Wimmer, derzeit noch Coach des Kreisligisten SpVgg Haberskirchen, übernimmt ab der Saison...



Fußball-Vertragsamateure sind von der Mindestlohn-Regelung nicht betroffen, teilte Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles jetzt mit. −Symbolbild: Lakota

Amateur-Vertragsspieler im deutschen Sport fallen nicht unter die Mindestlohnregelung...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
App App Hooray

28.02.2015 /// 21:00 Uhr /// Atrium Nightlife Center /// Dingolfing

Werbe-Party für die neue Atrium App.
Andi Kissenbeck's "Club Boogaloo"

01.03.2015 /// 20:00 Uhr /// AnStatt-Theater (Alter Schlachthof) /// Straubing

Jazzfreunde Straubing e.V. laden zu Jazz mit Andreas Kissenbeck, Peter Weniger, Norbert Scholly und...
Musik und Humor aus Österreich

02.03.2015 /// 19:30 Uhr /// Kleines Kurhaus /// Bad Füssing

Viel Musik und Unterhaltung mit der Trachtenkapelle Andorf.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Die Nacht der Musicals

02.03.2015 /// 20:00 Uhr /// Joseph-von-Fraunhofer-Halle /// Straubing

Eine Show aus diversen Musicals (u.a. "König der Löwen", "Tanz der Vampire", "Sister Act").
4. Meisterkonzert des Kulturamts

02.03.2015 /// 20:00 Uhr /// Kurfürst-Maximilian-Gymnasium /// Burghausen

Die chinesische Pianistin Sa Chen.
Konzert mit Trio "Ganes"

03.03.2015 /// 20:00 Uhr /// Gotischer Kasten (SchlossÖkonomie) /// Eggenfelden

Gitarre, Geige, Schlagwerk und ladinische Virtuosität unter dem Motto "Caprize"
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Das erste große Biopic über Martin Luther King ist ein meisterliches Drama und erschreckend...
Oscarpreisträger Rob Marshall gelingt mit "Into the Woods" ein recht mitreißendes...
Spongebob Schwammkopf feiert sein zweites großes Kinoabenteuer. Leider dauert es ein wenig, bis der...
Psycho-Thriller mit Instrumenten: "Whiplash" wirft einen ungeschminkten Blick auf die Realität, mit...
mehr











realisiert von Evolver