• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



28.11.2012  |  14:53 Uhr

SUPER-Michel hat wieder ’ne Super-Idee: Weg mit der Europa League

Lesenswert (0) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Hoch die Tasse: UEFA-Präsident Michel Platini stemmt den Europa-League-Pokal. Wie lange noch, ist allerdings fraglich.  − Foto: dpa

Hoch die Tasse: UEFA-Präsident Michel Platini stemmt den Europa-League-Pokal. Wie lange noch, ist allerdings fraglich.  − Foto: dpa

Hoch die Tasse: UEFA-Präsident Michel Platini stemmt den Europa-League-Pokal. Wie lange noch, ist allerdings fraglich.  − Foto: dpa


Der Europa League droht das Aus, die Champions League soll auf 64 Clubs erweitert werden. In einem Interview der französischen Zeitung "Ouest-France" (Mittwochausgabe) kündigte UEFA-Präsident Michel Platini von 2015 an mögliche Reformen für die europäischen Wettbewerbe an. Es sei denkbar, dass die Gruppenphase der Königsklasse von bisher 32 Vereinen auf 64 erweitert wird. Zudem schloss der Präsident der Europäischen Fußball-Union (UEFA) die immer wieder kolportierte Abschaffung der Europa League nicht aus.

"Es gibt Überlegungen darüber, welche Form die europäischen Wettbewerbe zwischen 2015 und 2018 haben werden", räumte Platini ein. Man spreche darüber und wolle 2014 eine Entscheidung treffen. Vorerst sei aber noch nichts entschieden, sagte der Franzose.

Vor der Möglichkeit der Gründung eines "Konkurrenz-Wettbewerbs" durch die reichsten Clubs des Kontinents habe er keine Angst. "Das ist ein Thema, das regelmäßig immer wieder auftaucht. Das beunruhigt mich nicht", beteuerte der UEFA-Boss und fügte an: "Ich kann mir nicht vorstellen, wie das außerhalb der UEFA funktionieren soll. Wer wird Schiedsrichter sein? In welchen Stadien wollen sie spielen? Und wie viele Menschen wollen so etwas? Ich glaube nicht daran."

Der Ex-Kapitän und -Trainer der französischen Nationalmannschaft bekräftigte im Gespräch erneut, ein Gegner von technologischen Hilfsmitteln im Fußball zu sein. Erstmals räumte er allerdings ein, dass man Videoaufnahmen ("eventuell, und ich betone eventuell") gebrauchen könnte, um über Abseitsstellungen zu entscheiden. Eine Überwachung der Torlinie mit technologischen Hilfsmitteln, wie sie bei der Club-WM in Japan (6.-16. Dezember) erstmals bei einem offiziellen Turnier getestet werden soll, befürwortet Platini indes nicht. Das von der UEFA eingeführte System mit fünf Schiedsrichtern habe sich bewährt.

Zuletzt hatte Joseph Blatter, Präsident des Weltverbandes FIFA, erklärt, dass die Konstellation mit fünf Schiedsrichtern sehr teuer sei. "Bei unseren UEFA-Wettbewerben haben wir 78 Stadien. Wenn wir die technologische Überwachung der Torlinien einführen wollten, würden das allein uns 32 Millionen Euro im ersten Jahr und 54 Millionen in fünf Jahren kosten. Die Schiedsrichter kosten uns 2,3 Millionen. Das ist eine einfache Rechnung", entgegnete Platini.

Die jüngste Äußerung Blatters, er halte Platini für einen "exzellenten Nachfolgekandidaten" für 2015, wollte der 57-Jährige nicht kommentieren. "Wir haben erst 2012. Wir werden noch genug Zeit haben, um über das Thema zu sprechen", antwortete er.  − dpa












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am







Anzeige






TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Cristina Kiermaier (13)
geb. 05.07.2001
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Cristina Kiermaier

Udo Laxhuber
ASCK Simbach/Inn
Udo Laxhuber

Marcel Taboga
ASCK Simbach/Inn
Marcel Taboga






Der Straubinger Markus Weinzierl befindet sich mit dem FC Augsburg seit annähernd zwei Jahren auf einem Höhenflug. Trotzdem verlangt er jeden Tag mehr von seinen Spielern, dem Manager und sich selbst. − F.: dpa

Er wurde zweimal in Folge von seinen Kollegen zum besten Bundesliga-Trainer gewählt...



Sieben Spiele, sieben Siege: Die Jung-Löwen um den Ex-Deggendorfer Johannes Stingl (5.v.r.) feierten einen verdienten Turniersieg. - Duschl

Der Rekordsieger darf wieder feiern: Der TSV 1860 München hat am Samstag vor ca...



Das haben sie sich ganz anders vorgestellt: Der FC Bayern um Xabi Alonso unterlag in Wolfsburg mit 1:4. − Foto: dpa

Die Mienen der Spieler und Funktionäre des FC Bayern München sprachen Bände...



Nach internen Differenzen will Kapitän Simon Schwetz (am Ball) nicht mehr für die Spvgg GW spielen. Die Freigabe für einen Wechsel zu einem anderen Verein haben ihm die Deggendorfer aber verweigert. − F.: Müller

Marco Dellnitz hat den Platz des in der Winterpause überraschend entlassenen Darius Farahmand...



Riesen Jubel herrschte beim Jahn nach dem 3:0 gegen Dortmund. − Foto: Jahn

Nach acht Spielen ohne Sieg hat Jahn Regensburg wieder einen Heimerfolg in der 3...





Sie werden bis zum Saisonende von Bastian Peter (38) gecoacht: Die Spieler der SG Fürstenstein-Nammering. Ab Sommer gehen die beide Vereine wieder getrennte Wege. − Foto: Lakota

"Wenn der Name nicht Ernst Lüftl wäre", sagt Josef Schiffl, 1. Vorsitzender des TSV Nammering...



Anfeuern und Feiern ja, Pöbeln nein: Einige "junge Herren" aus dem Landkreis Freyung-Grafenau benahmen sich bei der Hallenkreismeisterschaft in Zwiesel daneben. − Foto: Bietau

Hohe Wellen bei der ausrichtenden Spvgg Rabenstein-Klautzenbach hat das Verhalten einiger Graineter...



Niederbayerischer A-Jugend-Meister: Die SG Grainet. − Foto: Escher

Viele Tore, packende Duelle und Fans, die für mächtig Stimmung sorgten: Die niederbayerischen...



Marco Wundsam wird künftig für den TSV-DJK Oberdiendorf auflaufen. − Foto: Lakota

Es ging dann doch schneller, als eigentlich geplant: Weil beim TSV-DJK Oberdiendorf die Planungen...



Die C-Junioren der JFG Passau Donautal errangen im Dezember 2014 erstmals für die Passauer JFG einen Hallenfußball-Stadtmeistertitel. − Foto: Kaiser

Das in der Passauer Neue Presse/Sport am Dienstag, 27. Januar, veröffentlichte Interview mit dem...





Finalisten bei den A-Junioren: Die SG Grainet (rote Trikots) sicherte sich den Titel gegen Regen (blaue Trikots). Beide Mannschaften reisen zur "Niederbayerischen".

Viele Zuschauer, spannende Spiele, aber auch ein für eine Juniorenmeisterschaft absolut...



Ein Screenshot aus dem Video von extra3 auf youTube. −Screenshot: Lippert

Störfeuer vorm Startschuss: Der FC Bayern muss sich einen Tag vorm Rückrundenauftakt gegen den VfL...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Das Phantom der Oper

01.02.2015 /// Herkulessaal der Residenz /// München

Bayerische Matinee

01.02.2015 /// 10:30 Uhr /// Artrium (Saal Pankratius) /// Bad Birnbach

Thema: „Lichtmeßbrauch und Blasiussegen“ Es geht dabei um das reichhaltige Brauchtum rund um das...
"Bloß koan Schnaps"

01.02.2015 /// 14:00 Uhr /// Gasthaus Oberwirt /// Wurmannsquick - Rogglfing

Die Landjugend führt das Stück auf.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Konzert mit "Wanda"

02.02.2015 /// 19:30 Uhr /// Zeughaus Jugendzentrum /// Passau

"Amore Tour".
Queen + Adam Lambert

02.02.2015 /// 20:00 Uhr /// Olympiahalle /// München

Peter Maffay & Band

02.02.2015 /// 20:00 Uhr /// bigBOX Allgäu /// Kempten

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Der mexikanische Regisseur Jorge Ramírez-Suárez erzählt die tragische, komische Geschichte eines...
Billige Klischees über Integration: Auch ohne die aktuelle Diskussion um Pegida wäre die Komödie...
Das Leben als ewiger Kampf um Anerkennung: Bennett Miller inszenierte mit "Foxcatcher" ein...
Die Welt muss gerettet werden - vor einem skrupellosen Cyber-Gangster: Regisseur Michael Mann...
mehr











realisiert von Evolver