• pnp.de
  • am-sonntag.de




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





12.02.2018  |  14:49 Uhr

"Es ist nichts passiert": Gehen Bierofka und 1860 im Sommer getrennte Wege?

Lesenswert (26) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Was macht er im Sommer? Löwen-Trainer Daniel Bierofkas Zukunft bei 1860 München ist noch ungewiss. − Foto: Andreas Lakota

Was macht er im Sommer? Löwen-Trainer Daniel Bierofkas Zukunft bei 1860 München ist noch ungewiss. − Foto: Andreas Lakota

Was macht er im Sommer? Löwen-Trainer Daniel Bierofkas Zukunft bei 1860 München ist noch ungewiss. − Foto: Andreas Lakota


Es ist ein Szenario, das die Löwen-Fans schaudern lässt: 1860 München ohne den Hoffnungsträger, ohne Daniel Bierofka. Der 39-jährige Trainer und Ex-Profi hat die Münchner nach dem Zwangsabstieg in die Regionalliga im Sommer übernommen, führte den Verein an die Tabellenspitze – und ist nicht zuletzt deswegen der Liebling aller Fans. Dennoch könnte es sein, dass der Traditionsverein im Sommer ohne ihn dasteht, wie die "AZ" am Montag berichtet. Der Grund: Bislang haben noch keine Gespräche über einen neuen Vertrag stattgefunden.

Bierofkas aktuelles Arbeitspapier stammt aus der Zeit, als er noch Trainer der U21 war – und läuft Ende Juni 2019 aus. "In der Winterpause war ja Zeit und es ist nichts passiert. Jetzt habe ich keine Zeit und keinen Kopf mehr für so etwas", sagte er am Freitag während des Trainingslagers im spanischen Oliva Nova. "Bis jetzt haben wir nicht darüber gesprochen, also konzentriere ich mich jetzt auf das andere bis Sommer. Wichtig ist jetzt, dass wir das hinkriegen, dann können wir schauen, was passiert."

Priorität hat für ihn also erstmal das sportliche Geschehen und das große Ziel: der Aufstieg in die Liga 3. Kommt es so, müsste Bierofka dreimal pro Woche die Schulbank an der Sporthochschule in Köln drücken, um die Fußballlehrer-Lizenz zu erhalten. Derzeit besitzt er nur die A-Lizenz. Er braucht also Planungssicherheit – und einen Klub, der ihn dabei unterstützt. Angebote dürfte der junge Coach genügend haben. Die "Bild" berichtete jüngst, Bierofka habe einige "lose Anfragen" vorliegen.

Fest steht: Investor Hasan Ismaik würde eine Verlängerung begrüßen. Es sei "wünschenswert, wenn sich der Verein seine Dienste langfristig sichert", schrieb Ismaik bereits im Oktober. Einzig: Getan wurde bislang nichts. − fed/red












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV 1860 München
36
87:27
83
2.
FC Bayern München II
36
84:41
74
3.
1. FC Schweinfurt 05
36
79:52
68
4.
VfR Garching
36
67:67
56
5.
1. FC Nürnberg II
36
70:61
55
6.
FC Ingolstadt II
36
68:57
53
7.
VfB Eichstätt
36
55:56
52
8.
FC Augsburg II
36
55:44
50
9.
SV Wacker Burghausen
36
53:49
50
10.
FV Illertissen
36
50:50
49
11.
SV Schalding-Heining
36
59:72
49
12.
TSV Buchbach
36
50:56
46
13.
Spvgg Greuther Fürth II
36
44:51
46
14.
FC Pipinsried
36
43:62
44
15.
TSV 1860 Rosenheim
36
43:55
41
16.
FC Memmingen
36
47:58
39
17.
Spvgg Bayreuth
36
53:79
38
18.
SV Seligenporten
36
39:58
36
19.
FC Unterföhring
36
36:87
20




Party bei Posching: Die Spieler feierten ausgelassen den Klassenerhalt. − Foto: Helmut Müller

Das war mal eine Ansage der Ost-Bezirksligisten! Der FC Sturm Hauzenberg und die Spvgg Mariaposching...



Daniel Feucht (l.) und Petr Kulhanek übernehmen beim FC Schalding als Spielertrainer-Duo. − Foto: Sigl

Der FC Schalding lässt mit einer prominenten Verpflichtung aufhorchen. Vom Bezirksligisten FC...



Riesen Jubel herrschte nach dem Spiel bei Türk Gücü Straubing. − Foto: Orlet

Sie haben es tatsächlich geschafft: Türk Gücü Straubing spielt in der neuen Saison in der...



Sie müssen sich nochmal strecken, um den Abstieg in die Kreisklasse zu verhindern: Die Spieler des TSV Mauth (rot-weiße Trikots) und der SG Altreichenau/Bischofsreut. − Foto: Sven Kaiser

Vorhang auf für die Mammut-Relegationsrunde im neuen Fußballkreis Ost: Am Samstag und Sonntag...



Großer Jubel herrschte auf Seiten der Poppenberger nach dem verwandelten Foulelfmeter. − Foto: Stefan Ritzinger

Der Kreisklassen-Traum ist für die SpVgg Ruhmannsfelden zerplatzt – in denkbar dramatischer...





− Foto: Lakota

Das wird hart. Ganz, ganz hart. Während die Releganten im Kreis West beste aufgrund vieler freier...



Doppelpack für Mariaposching: Kapitän Max Kreß traf für die Spvgg zweifach zu einem ganz wichtigen Dreier gegen den 1. FC Passau, Fabian Köglmeier ist schier begeistert. − Fotos: Stefan Ritzinger

Was für ein vorletzter Spieltag in der Ballermann-Liga Bezirksliga Ost: In den acht Spielen fielen...



In der Kritik: Felix Zwayer. − Foto: dpa

Nach dem DFB-Pokalfinale steht schon wieder Felix Zwayer wegen seiner Auslegung des Videobeweises in...



Spielen jetzt doch am Samstag: Die Spieler des FC Sturm Hauzenberg II. − Foto: Archiv

Nun wird also doch am Samstag gespielt: Die Ansetzung des Bezirksliga-Spiels des FC Sturm Hauzenberg...



Tiefenbach am Boden – nach dem 2:4 gegen Freyung steht der Abstieg in die Kreisliga fest. − Foto: Sigl

Jubel in Ruhmannsfelden, Ernüchterung in Osterhofen, Trauer in Tiefenbach: Beim spannenden...







Facebook










realisiert von Evolver