• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





12.01.2018  |  08:42 Uhr

Er spielte schon 2. Liga: Wacker holt Maurizio Scioscia – und gibt ihm Job beim Verein

Lesenswert (10) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Künftig für Burghausen am Ball: Maurizio Scioscia, der in Heidenheim schon 2. Liga spielte. − Foto: dpa

Künftig für Burghausen am Ball: Maurizio Scioscia, der in Heidenheim schon 2. Liga spielte. − Foto: dpa

Künftig für Burghausen am Ball: Maurizio Scioscia, der in Heidenheim schon 2. Liga spielte. − Foto: dpa


Neuer Mann für Wacker Burghausen: Maurizio Scioscia (26) wird den Regionalligisten in den restlichen 14 Spielen der aktuellen Saison verstärken. Der gebürtige Ulmer mit italienischen Wurzeln absolvierte im November ein Probetraining in Burghausen und konnte das Trainerteam mit seiner Schnelligkeit und guten Technik überzeugen.

"Mauri ist ein flexibel einsetzbarer Spieler. Er kann auf den Außenbahnen, links wie rechts, sowohl defensiv als auch offensiv eingesetzt werden. Wir freuen uns auf ihn", so Trainer Patrick Mölzl, der überzeugt ist, dass Mauricio Scioscia die entstandene Lücke im Kader nach den Abgängen von Christoph Popp (SV Mehring) und Wolfgang Hahn (SV Erlbach) nicht nur schließen, sondern die Mannschaft verstärken wird.

In der vergangenen Saison stand Mauri Scioscia bei den Stuttgarter Kickers in der Regionalliga Südwest unter Vertrag. Davor spielte der 26-Jährige sechs Jahre für den 1. FC Heidenheim, kam auch in der 2. Bundesliga und 3. Liga zum Einsatz.

"Ausschlaggebend waren für mich die positiven und offenen Gespräche mit den Verantwortlichen des Vereins, sowie natürlich auch das zweitägige Probetraining im November, bei dem das tolle Mannschaftsklima und das sympathische Umfeld mich restlos überzeugten. Ich freue mich schon jetzt vor den leidenschaftlichen Fans der Westtribüne für den Traditionsverein Wacker Burghausen in Zukunft auf Punktejagd zu gehen", wird Mauri Scioscia in einer Vereinsmeldung zitiert. Scioscia, der während seiner Zeit in Heidenheim eine Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann abgeschlossen hat, wird zudem beim SV Wacker Burghausen e.V. arbeiten.

Trainingsstart beim Regionalligisten ist am Montag um 18.15 Uhr, auf dem Programm stehen in der ersten Woche der Vorbereitung tägliche Abend-Einheiten, das erste Testspiel steigt am 21. Januar um 16 Uhr in Burghausen gegen den Landesligisten TV Aiglsbach. Insgesamt dauert die Vorbereitung sechs Wochen, das erste Punktspiel findet am Samstag, 24. Februar um 14 Uhr in der Wacker-Arena gegen den VfR Garching statt.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV 1860 München
36
87:27
83
2.
FC Bayern München II
36
84:41
74
3.
1. FC Schweinfurt 05
36
79:52
68
4.
VfR Garching
36
67:67
56
5.
1. FC Nürnberg II
36
70:61
55
6.
FC Ingolstadt II
36
68:57
53
7.
VfB Eichstätt
36
55:56
52
8.
FC Augsburg II
36
55:44
50
9.
SV Wacker Burghausen
36
53:49
50
10.
FV Illertissen
36
50:50
49
11.
SV Schalding-Heining
36
59:72
49
12.
TSV Buchbach
36
50:56
46
13.
Spvgg Greuther Fürth II
36
44:51
46
14.
FC Pipinsried
36
43:62
44
15.
TSV 1860 Rosenheim
36
43:55
41
16.
FC Memmingen
36
47:58
39
17.
Spvgg Bayreuth
36
53:79
38
18.
SV Seligenporten
36
39:58
36
19.
FC Unterföhring
36
36:87
20




Einen beiläufigen Klaps bekommt Mesut Özil nach Spielschluss von Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff. Beim 0:1 zum WM-Start gegen Mexiko bleibt der Regisseur wie viele seiner Teamkollegen blass. − Foto: dpa

Die deutsche Elf in der Einzelkritik nach der Auftaktniederlage gegen Mexiko: Neuer: Spielte nach...



Am 2. Spieltag gibt es das prestigeträchtige Derby zwischen Künzing und Osterhofen. − Foto: Müller Archiv

In fünf Wochen geht es wieder los in der Bezirksliga Ost. Viele Vereine haben bereits die...



Ratlosigkeit herrschte beim deutschen Trainerteam um Jogi Löw und Assistent Thomas Schneider. − Foto: dpa

Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen. Nach dem alarmierenden Auftakt-Crash gegen Mexiko zogen...



Trainer Matthias Süß, Co-Trainer Benjamin Schiller mit den Neuzugängen Stefan Lemberger, Lukas Burmberger, Philipp Arnold, Fabian Mühlbauer und Ismail Morina.Es fehlt: Alexander Weber. − Foto: Breu

Nach einer kurzen Sommerpause hat die Vorbereitung der Spvgg Plattling auf die neue Saison in der...



Schalding gegen Wacker − diese Partie geht am Sonntag, 29.Juli, bereits um 11.30 Uhr über die Bühne. − Foto: Lakota

Der SV Wacker Burghausen startet am 14. Juli nun doch nicht gegen den FV Illertissen in die neue...





Jetzt sind auch die A-Klassen im Kreis Ost eingeteilt. − Foto: Lakota

Das Spekulieren hat ein Ende: Jetzt ist auch die A-Klassen-Einteilung im neuen Fußballkreis Ost fix...



Die Kreisklassen sind eingeteilt. − Foto: Lakota

Seit Wochen wird diskutiert, spekuliert und gerechnet. Wie werden nach der Kreisreform die Klassen...



Die fünf Kreisklassen im neuen Fußball-Kreis Niederbayern West.

Nachdem die Kreisligen bereits zu Beginn der letzten Woche bereits feststanden...



Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bekräftigt, dass man den Fußball-Nationalspielern Mesut Özil und Ilkay Gündogan nach deren umstrittenem Besuch beim türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan eine Brücke bauen sollte. − Foto: dpa

Die heftigen, teilweise beleidigenden Reaktionen auf das Erdogan-Treffen von Özil und Gündogan...



Einen beiläufigen Klaps bekommt Mesut Özil nach Spielschluss von Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff. Beim 0:1 zum WM-Start gegen Mexiko bleibt der Regisseur wie viele seiner Teamkollegen blass. − Foto: dpa

Die deutsche Elf in der Einzelkritik nach der Auftaktniederlage gegen Mexiko: Neuer: Spielte nach...







Facebook










realisiert von Evolver