• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





16.06.2017  |  12:24 Uhr

Ein alter Bekannter für den SV Schalding: Abräumer Onur Alagöz (23) kehrt zurück

Lesenswert (17) Lesenswert 12 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Der eine kommt, der andere ist schon weg: Onur Alagöz (links) zieht erneut das Trikot des SV Schalding-Heining über. Patrick Rott (verdeckt) wechselte zum Landesligisten FC Sturm Hauzenberg. − Foto: Andreas Lakota

Der eine kommt, der andere ist schon weg: Onur Alagöz (links) zieht erneut das Trikot des SV Schalding-Heining über. Patrick Rott (verdeckt) wechselte zum Landesligisten FC Sturm Hauzenberg. − Foto: Andreas Lakota

Der eine kommt, der andere ist schon weg: Onur Alagöz (links) zieht erneut das Trikot des SV Schalding-Heining über. Patrick Rott (verdeckt) wechselte zum Landesligisten FC Sturm Hauzenberg. − Foto: Andreas Lakota


Aus Aachen erneut an die Donau: Regionalligist SV Schalding-Heining hat Onur Alagöz zum zweiten Mal verpflichtet. Der 23-Jährige kickte nach seinem einjährigen Gastspiel beim SVS in der Saison 2015/2016 für ein halbes Jahr in der Türkei (sieben Einsätze) und wechselte im Januar dieses Jahres in die Mittelrheinliga (13 Einsätze; 5. Liga) zum FC Inde Hahn nahe seiner Heimatstadt Aachen. Nun kehrt er zurück, wie der SVS in einer Pressemitteilung am Freitagmittag verkündete.

"Mit Onur haben wir einen regionalligaerfahrenen Spieler, der mit dem Umfeld in Schalding vertraut ist", zeigt sich Spielertrainer Stefan Köck positiv über die Abwehrverstärkung. "Ich freue mich sehr auf das Team, den Verein und das ganze Umfeld. Wir standen eigentlich immer in Kontakt und ich habe auch die ganze Saison des SVS mitverfolgt und mitgefiebert. Die Überlegung wieder zurückzukommen war ständig vorhanden, da ich viele positive Erfahrungen in Passau gesammelt habe. Ich bin sehr motiviert und freue mich auf ein super Jahr mit der Truppe", wird Rückkehrer Onur Alagöz zitiert.

Update: In der Pressemitteilung hatte der SVS mitgeteilt, dass Alagöz den Kader "vervollständigt". Dies korrigierten die Schaldinger kurz darauf. Kommende Woche soll noch ein Offensivspieler verpflichtet werden, die Verhandlungen sind weit fortgeschritten. Abteilungsleiter Markus Clemens hatte beim Wechsel von Stefan Lohberger angekündigt, noch drei weitere Spieler verpflichten zu wollen. Alagöz ist nach Florian Flath der zweite in dieser Reihe. − red/pm

Der Kader des SV Schalding bis dato (20 Spieler):

Tor: Markus Schöller (22), Niklas Krinninger (24), Pablo Artner (20).
Abwehr: Fabian Burmberger (22), Adrian Gahabka (22), Stefan Köck (32), Alexander Kurz (24), Martin Tiefenbrunner (20), Florian Flath (19), Onur Alagöz (23).
Mittelfeld: Dominic Bauer (22) Tobias Beck (22), Christian Brückl (26), Mario Enzesberger (25), Rene Huber (27), Albert Krenn (31), Stefan Rockinger (28).
Sturm: Markus Gallmaier (24), Stefan Lohberger (22), Christian Seidl (22).












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV 1860 München
22
49:16
48
2.
1. FC Nürnberg II
22
55:38
41
3.
FC Ingolstadt II
21
50:28
39
4.
FC Bayern München II
21
46:27
39
5.
1. FC Schweinfurt 05
22
39:28
38
6.
FV Illertissen
22
34:27
36
7.
SV Schalding-Heining
23
40:47
33
8.
TSV 1860 Rosenheim
22
32:35
31
9.
VfB Eichstätt
23
34:38
30
10.
FC Augsburg II
23
39:31
29
11.
SV Wacker Burghausen
22
32:31
29
12.
VfR Garching
20
34:35
29
13.
TSV Buchbach
21
31:32
29
14.
FC Pipinsried
22
26:41
29
15.
Spvgg Bayreuth
21
31:46
23
16.
Spvgg Greuther Fürth II
21
19:32
22
17.
SV Seligenporten
21
25:34
21
18.
FC Memmingen
23
25:40
20
19.
FC Unterföhring
22
23:58
9




Angeführt von Josef Krieg (am Ball) kam der TSV Waldkirchen bei Bezirksligist Spvgg Ruhmannsfelden zu einem 2:1-Testspielsieg. − Foto: Alexander Bloch

Bei kühlen Temperaturen geht es am Samstag heiß her: die niederbayerischen Amateurfußballer...



Dreifachtorschütze auf Seiten des SV Schalding: Markus Gallmaier erzielte in der ersten Halbzeit einen lupenreinen Hattrick. − Foto: Michael Sigl

Sie haben nicht nur den Gegner dominiert, sondern auch den eigenen Körper besiegt: Trotz der...



Niemand auf der Hans-Jakob-Tribüne stand still beim Ligastart, obwohl der Jahn 0:2 zurücklag. Am Ende stand es 3:2. − Fotos: Scheuerer

Christian Keller durchtritt die Lounge, geht hinaus auf den Balkon. Er stemmt die Arme auf die...



Ein Team: Papa Kone alias "Mike" (r.) holt sich von den Kollegen Christian Winzinger (von links), Christoph Leimer und Franz Gruber Glückwünsche für die Vorlage ab. − Fotos: Roland Binder 2/Stefan Ritzinger/Bernhard Nadler

Ein 21-Jähriger, der nicht nur Tore wie am Fließband schießt, sondern nebenbei noch dritter Vorstand...



So jubelt ein Olympiasieger: Andreas Wellinger hat im südkoreanischen Pyeongchang Gold gewonnen. − Foto: dpa

Was für ein chaotisches Springen von der Normalschanze und welch ein Triumph für Andreas Wellinger...





Der SV Hutthurm muss sich einen neuen Trainer suchen. Dominik Schwarz (35) macht beim Landesligisten...



Nach 51 Jahren an der Spitze des FC Pipinsried legt Konrad Höß (77) am Freitagabend bei der Jahreshauptversammlung des Vereins sein Amt als Präsident nieder. − Foto: S. Kerpf

Der Kultstatus des FC Pipinsried hängt in erster Linie mit seinem Präsidenten zusammen...



Matchwinner in Weiden: René Röthke traf vierfach. (Foto: Rappel)

Nach der Curtis Leinweber-Show am Freitag gegen den ERC Sonthofen gab es für den Deggendorfer SC am...



Auf den Tribünen verlieren sich ein paar Dutzend Zuschauer beim Slopestyle im Phoenix Snow Park von Pyeongchang. Athleten und Betreuer empfinden den mangelnden Zuspruch zum Teil als Olympia-unwürdig. − Foto: kyodo/dpa

Als er auf die dürftige Stimmung im Biathlon-Stadion von Pyeongchang angesprochen wurde...



Suchender Blick: Alex Gahbauer (2. von links), der 1. Vorstand des SV Hutthurm, muss zusammen mit seinen Kollegen aus der Klubführung einen Nachfolger für Trainer Dominik Schwarz finden. − Foto: Lakota

Der Trainer geht im Sommer, viele Spieler haben bereits im Winter Servus gesagt: Beim SV Hutthurm...







Facebook










realisiert von Evolver