• pnp.de
  • am-sonntag.de




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





19.05.2017  |  15:07 Uhr

"Ich kann es ja eh keinem recht machen": Burghausen schickt B-Elf nach Garching

von Michael Buchholz

Lesenswert (13) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Wacker-Coach Patrick Mölzl trainiert am Samstag erst mit den potenziellen Pokalfightern und fährt erst dann zum Spiel − Foto: Christian Butzhammer

Wacker-Coach Patrick Mölzl trainiert am Samstag erst mit den potenziellen Pokalfightern und fährt erst dann zum Spiel − Foto: Christian Butzhammer

Wacker-Coach Patrick Mölzl trainiert am Samstag erst mit den potenziellen Pokalfightern und fährt erst dann zum Spiel − Foto: Christian Butzhammer


Letztes "Vorbereitungsspiel" für den SV Wacker Burghausen auf das große Pokalfinale am 25. Mai gegen den 1. FC Schweinfurt. Die Mannschaft von Trainer Patrick Mölzl gastiert am Samstag um 14 Uhr beim VfR Garching, der am 34. Spieltag der Fußball-Regionalliga Bayern die Aktion "Volle Hütte" ins Leben gerufen hat, um etwas Geld in die wenig gefüllte Kasse zu spülen.

Wie groß der Erfolg der Aktion wird, bleibt abzuwarten, geht es doch für beide Vereine um die goldene Ananas: Garching hat nach der finanziellen Zitterpartie am vergangenen Wochenende auch sportlich den Klassenerhalt geschafft, Burghausen ist längst durch und fiebert dem Saison-Höhepunkt an Christi Himmelfahrt entgegen.

Ein Himmelfahrtskommando wird Mölzl zwar nicht nach Garching schicken, da aber der Stellenwert der Partie naturgemäß nicht arg hoch angesiedelt ist, wird der Burghauser Coach kein Risiko eingehen. Mölzl wird noch am Samstagvormittag mit der Mannschaft trainieren, die am Donnerstag nach vier vergeblichen Anläufen endlich den Pokal-Pott an die Salzach holen soll. Und dann mit dem eigenen Auto nach Garching reisen, wo eine B-Elf spielen wird.

Mölzl wird eine sehr junge Elf aufs Feld schicken. Mit Maxi Glasl, Izudin Delic und Eldar Mulic, die seit längerem bereits mit der Mannschaft trainieren, wurden sogar drei weitere Talente aus der eigenen U19 extra mit einer Spielberechtigung für die Regionalliga ausgestattet. Dennoch gibt der Coach der Truppe einen klaren Plan mit auf den Weg. "Wir werden das Spiel so angehen, wie es sich gehört", so Mölzl, der nach dem Vormittagstraining mit dem eigenen Auto nach Garching fahren wird: "Ich kann es ja eh keinem recht machen, also mache ich es so, dass es wenigstens mir recht ist. Wenn ich die Stammmannschaft aufs Feld schicke und sich jemand verletzt, bin ich der Depp, wenn ich die Jungen spiele lasse, dann ist das Geschrei groß, dass wir absichtlich verlieren würde. Also mache ich es so, wie ich es für richtig halte."

Mehr dazu lesen Sie in der Samstagsausgabe der Heimatzeitung, Sport












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV 1860 München
20
45:15
44
2.
FC Ingolstadt II
19
41:24
36
3.
1. FC Nürnberg II
20
48:35
35
4.
1. FC Schweinfurt 05
20
35:25
35
5.
FV Illertissen
20
32:25
34
6.
FC Bayern München II
18
34:25
30
7.
TSV 1860 Rosenheim
20
31:31
30
8.
SV Schalding-Heining
20
34:38
30
9.
TSV Buchbach
19
29:26
28
10.
FC Augsburg II
20
36:27
26
11.
VfR Garching
19
31:35
26
12.
FC Pipinsried
20
23:37
26
13.
SV Wacker Burghausen
20
31:31
25
14.
VfB Eichstätt
20
30:36
24
15.
Spvgg Bayreuth
20
31:40
23
16.
Spvgg Greuther Fürth II
20
19:29
22
17.
SV Seligenporten
19
25:33
20
18.
FC Memmingen
20
21:34
16
19.
FC Unterföhring
20
21:51
9




Im Fokus anderer Clubs: Sascha Marinkovic. − Foto: Lakota

Mit Rückenwind reist der SV Wacker Burghausen am heutigen Samstag in der Fußball-Regionalliga Bayern...



"Der Schiedsrichter hat stets die Würde seines Ehrenamtes zu wahren und alles zu vermeiden, was dem Ansehen der Schiedsrichter abträglich ist", heißt es in §10 Absatz 2 der Schiedsrichterordnung. − Foto: Arne Dedert/dpa

Im vergangenen Jahr sorgte Schiedsrichter Franz Wührer (63) mit seinem Verhalten bei einem...



Bleibt der Chef an der Bande: John Sicinski (oben) hat den Vertrag beim Deggendorfer SC bis 2020 verlängert. Sein Ziel: Mannschaft und Verein weiterentwickeln. − Foto: Roland Rappel

Für DSC-Trainer John Sicinski gab es diese Woche eine gute, aber auch eine schlechte Nachricht...



Zwei von drei Spielen der laufenden Saison haben die Roten Raben II um Magdalena Greiner (links) gewonnen. Morgen, Sonntag, stehen sie in der Ballsporthalle in Vilsbiburg den Derbygästen von Nawaro Straubing im Spitzenspiel gegenüber. − Fotos: Peter Pilsner/Konrad Wimmer

Vielleicht hätte sie Profisportlerin werden können. Immerhin war Magdalena Greiner...



Weiter Gas geben und nur von Spiel zu Spiel schauen, lautet die Devise von Schaldings Spielertrainer Stefan Köck. − Foto: Lakota

Am SV Schalding kommt man derzeit nur schwer vorbei, wenn man sich für die Fußballszene in Bayern...





Spielt künftig wieder für den VfB Passau-Grubweg: Nikola Vasic. − Foto: Lakota

Der VfB Passau-Grubweg kann für den Aufstiegskampf in der A-Klasse Passau eine bekannte Verstärkung...



Matchwinner beim Schaldinger Sieg über Burghausen: Alex Kurz, der den Ball mit links zum 2:1 ins Netz knallte. − Foto: Andreas Lakota

Derbysieg für den SV Schalding-Heining: Im Heimspiel gegen Wacker Burghausen lag der Regionalligist...



"Wir werden keinen Protest gegen das Tor einlegen", sagt Natternbergs Trainer Peter Gallmaier. − Foto: Helmut Müller

Es gibt nur weniges, das an diesem Treffer zum 2:2-Endstand im Spiel der Kreisliga Straubing...



Da "staubt" es: Hutthurm II besiegte daheim die SG Waldkirchen II/Böhmzwiesel mit 5:2. − Foto: Lakota

Mit einer verdienten, aber überraschenden Niederlage in Nottau ist das Sportjahr für die...



Die Spuren einer illegalen Rallyefahrt: So sieht der Rasenplatz in Aunkirchen aus. − Foto: FCA

Als wäre der starke Regen am Wochenende nicht schon genug gewesen: Beim FC Aunkirchen wurde am...







Facebook










realisiert von Evolver