• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





19.05.2017  |  11:41 Uhr

"Das Hier und Jetzt zählt": Schalding blendet alles aus – und glaubt an die Rettung

Lesenswert (8) Lesenswert 7 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 11 / 136
  • Pfeil
  • Pfeil




Jubelsprünge – wie hier Maxi Huber nach seinem Tor gegen Augsburg II – wollen die Schaldinger auch am Samstag in Hof machen. − Foto: Lakota

Jubelsprünge – wie hier Maxi Huber nach seinem Tor gegen Augsburg II – wollen die Schaldinger auch am Samstag in Hof machen. − Foto: Lakota

Jubelsprünge – wie hier Maxi Huber nach seinem Tor gegen Augsburg II – wollen die Schaldinger auch am Samstag in Hof machen. − Foto: Lakota


Es ist schon eine kuriose Situation, die der SV Schalding in diesen Tagen meistern muss. Einerseits steckt die Mannschaft bis zum Hals im Abstiegskampf, andererseits profitiert nur ein Bruchteil des Teams von einem möglichen Klassenerhalt – weil sich etliche Spieler nach der Saison verabschieden (Heimatsport berichtete). Geht es nach Markus Clemens, so haben die Abgänge "Null-Komma-Null Einfluss" auf die aktuelle Stimmung in der Mannschaft. "Das Hier und Jetzt zählt", betont der sportliche Leiter. Jeder Spieler sei gut beraten, sich auf die bevorstehende Aufgabe zu konzentrieren.

Und diese ist schließlich schwer genug: Wieder entscheidet erst der letzte Spieltag darüber, ob die Saison in der Regionalliga Bayern versöhnlich endet, oder ob die Mannschaft von Trainer Stefan Köck (32) weiter zittern und den Umweg über die Relegation gehen muss. Fest steht: Mit einem Sieg beim Schlusslicht Bayern Hof können die Grün-Weißen den direkten Klassenerhalt schaffen – wenn Rosenheim gleichzeitig Schützenhilfe leistet. Gewinnt der Aufsteiger gegen Buchbach, direkter Konkurrent des SVS, reicht Schalding ein Remis. Dann nämlich sind beide Teams mit 38 Zählern punktgleich – Schalding kann jedoch das bessere Torverhältnis vorweisen (aktuell -8 gegenüber Buchbach -20).

Bärenstarke Saison: Alex Kurz, der gegen Augsburg II einen Elfer versenkte, zeigt beständig gute Leistungen. − Foto: Lakota

Bärenstarke Saison: Alex Kurz, der gegen Augsburg II einen Elfer versenkte, zeigt beständig gute Leistungen. − Foto: Lakota

Bärenstarke Saison: Alex Kurz, der gegen Augsburg II einen Elfer versenkte, zeigt beständig gute Leistungen. − Foto: Lakota


"Es ist Schade, dass sich unsere Situation nicht verbessert hat. Zumal wir gegen Augsburg II wieder sehr gut gespielt haben", sagt Markus Clemens. Beim 4:4-Unentschieden am vergangenen Wochenende ging der SVS zweimal in Führung – zwischenzeitlich stand es sogar 3:1. Die technisch starken Fuggerstädter steckten jedoch nie zurück und glichen immer wieder aus. Mit einem Sieg hätte Schalding Buchbach überholen können. "Das Team hat die Fehler aufgearbeitet. Bereits am Montag war das Thema Augsburg vom Tisch", berichtet Clemens, der nun zuversichtlich auf das Spiel in Hof blickt.

Bis auf die Langzeitausfälle Martin Tiefenbrunner (20) und Markus Gallmaier (24) stehen Trainer Stefan Köck alle Mann zur Verfügung. Mit einem Auge werden die Verantwortlichen und Fans des SVS auf ihrem Smartphone verfolgen, wie es in Rosenheim steht. Die Hoffnung ist groß, dass Buchbach Punkte lässt, schließlich ist Rosenheim als Aufsteiger die drittbeste Mannschaft der Rückrunde.

Mehr dazu lesen Sie in der Samstagsausgabe der Heimatzeitung, Sport












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Spvgg Unterhaching
34
95:23
83
2.
TSV 1860 München II
34
45:35
63
3.
FC Bayern München II
34
62:40
58
4.
FC Augsburg II
34
71:36
57
5.
FC Memmingen
34
62:48
52
6.
FV Illertissen
34
46:46
51
7.
1.FC Nürnberg II
34
72:67
49
8.
FC Ingolstadt 04 II
34
59:51
48
9.
1.FC Schweinfurt
34
57:61
48
10.
TSV 1860 Rosenheim
34
47:51
48
11.
SV Wacker Burghausen
34
46:54
47
12.
VfR Garching
34
56:64
46
13.
Spvgg Bayreuth
34
49:59
42
14.
TSV Buchbach
34
43:62
41
15.
SV Schalding
34
57:64
40
16.
Spvgg Greuther Fürth II
34
39:58
31
17.
SV Seligenporten
34
41:76
29
18.
Spvgg Bayern Hof
34
35:87
12




Landesliga-Traum geplatzt: Tormann Martin Knödlseder und seine Freyunger müssen auch nächste Saison in der Bezirksliga spielen. In der Relegation scheiterten die Kreisstädter an der Spvgg Lam. − Foto: Frank Bietau

Schwarzer Sonntag für den niederbayerischen Fußball: Alle vier in der Relegation zur Landesliga...



Gesenkte Köpfte gab es am Freitagabend bei den Regenern um Tobias Artmann. Nach mehr als 20 Jahren auf Bezirksebene muss der TSV den Abstieg in die Kreisliga verkraften. − Foto: Alexander Escher

Sie haben sich geschüttelt, doch die Enttäuschung hängt den Verantwortlichen des TSV Regen noch...



Drazen Svalina. − Foto: fcp

Mit der Verpflichtung von Drazen Svalina untermauert der 1. FC Passau seine Ambitionen im...



"Wir werden eine schlagkräftige Mannschaft in der Bezirksliga haben – und der Trainer wird Thomas Prebeck heißen." − Fotos: Helmut Müller

Voller Einsatz, null Ertrag: Nach dem 2:0 gegen den SV Raigering muss Landesliga-Aufsteiger TSV...



Die "gelbe Wand" trieb die Perlesreuter Spieler am Sonntag zu einer Spitzenleistung, die mit dem Aufstieg in die Bezirksliga belohnt wird. − Foto: Alexander Escher

Es ist geschafft! Der SV Perlesreut spielt in der neuen Saison in der Bezirksliga...





Am Boden – die Spvgg GW Deggendorf steigt in die Kreisliga ab. − Foto: Helmut Müller

Früher Bayernliga, jetzt Kreisliga: Nach der 1:3-Niederlage gegen den ASV Degernbach steigt die...



Völlig frustriert waren die Schaldinger, als nach 97 Minuten die Nachricht aus Rosenheim eintraf. − Foto: Witte

Es gibt Dinge im Fußball, die kann man nicht beschreiben. Wahnsinn, verrückt...



Landesliga-Traum geplatzt: Tormann Martin Knödlseder und seine Freyunger müssen auch nächste Saison in der Bezirksliga spielen. In der Relegation scheiterten die Kreisstädter an der Spvgg Lam. − Foto: Frank Bietau

Schwarzer Sonntag für den niederbayerischen Fußball: Alle vier in der Relegation zur Landesliga...



Jubel hier, Fassungslosigkeit dort: Florian Neuhaus dreht nach seinem Treffer zum 1:1 jubelnd ab. − Foto: Timm Schamberger/dpa

Die Münchner Löwen dürfen dank einer starken Schlussphase weiter auf die Rettung in der 2...



Nach dem Siegtreffer rasteten die Buchbacher Spieler komplett aus. − Foto: Michael Bucholz

Der TSV Buchbach steht Kopf! Mit der allerletzten Aktion der regulären Spielzeit hat sich die...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Frühjahrskonzert

29.05.2017 /// 18:30 Uhr /// Bürgerspital /// Plattling

Von der Städtischen Musikschule Plattling.
"Cello-Clubbing"

29.05.2017 /// 19:00 Uhr /// Konzerthaus Blaibach /// Blaibach

LiveMusik

29.05.2017 /// 19:00 Uhr /// Café Duftleben /// Passau

immer Montags, Eintritt frei
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Petzenhauser & Wählt

30.05.2017 /// 20:00 Uhr /// Gasthaus zum Bräu /// Garching an der Alz

Tischtennis WM 2017 - Tag 3

31.05.2017 /// 10:00 Uhr /// Messe Düsseldorf /// Düsseldorf

Little Mix - The Glory Days Tour 2017

31.05.2017 /// 19:30 Uhr /// Olympiahalle (Eingang Ost) /// München

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver