• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





19.05.2017  |  11:41 Uhr

"Das Hier und Jetzt zählt": Schalding blendet alles aus – und glaubt an die Rettung

Lesenswert (8) Lesenswert 7 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Jubelsprünge – wie hier Maxi Huber nach seinem Tor gegen Augsburg II – wollen die Schaldinger auch am Samstag in Hof machen. − Foto: Lakota

Jubelsprünge – wie hier Maxi Huber nach seinem Tor gegen Augsburg II – wollen die Schaldinger auch am Samstag in Hof machen. − Foto: Lakota

Jubelsprünge – wie hier Maxi Huber nach seinem Tor gegen Augsburg II – wollen die Schaldinger auch am Samstag in Hof machen. − Foto: Lakota


Es ist schon eine kuriose Situation, die der SV Schalding in diesen Tagen meistern muss. Einerseits steckt die Mannschaft bis zum Hals im Abstiegskampf, andererseits profitiert nur ein Bruchteil des Teams von einem möglichen Klassenerhalt – weil sich etliche Spieler nach der Saison verabschieden (Heimatsport berichtete). Geht es nach Markus Clemens, so haben die Abgänge "Null-Komma-Null Einfluss" auf die aktuelle Stimmung in der Mannschaft. "Das Hier und Jetzt zählt", betont der sportliche Leiter. Jeder Spieler sei gut beraten, sich auf die bevorstehende Aufgabe zu konzentrieren.

Und diese ist schließlich schwer genug: Wieder entscheidet erst der letzte Spieltag darüber, ob die Saison in der Regionalliga Bayern versöhnlich endet, oder ob die Mannschaft von Trainer Stefan Köck (32) weiter zittern und den Umweg über die Relegation gehen muss. Fest steht: Mit einem Sieg beim Schlusslicht Bayern Hof können die Grün-Weißen den direkten Klassenerhalt schaffen – wenn Rosenheim gleichzeitig Schützenhilfe leistet. Gewinnt der Aufsteiger gegen Buchbach, direkter Konkurrent des SVS, reicht Schalding ein Remis. Dann nämlich sind beide Teams mit 38 Zählern punktgleich – Schalding kann jedoch das bessere Torverhältnis vorweisen (aktuell -8 gegenüber Buchbach -20).

Bärenstarke Saison: Alex Kurz, der gegen Augsburg II einen Elfer versenkte, zeigt beständig gute Leistungen. − Foto: Lakota

Bärenstarke Saison: Alex Kurz, der gegen Augsburg II einen Elfer versenkte, zeigt beständig gute Leistungen. − Foto: Lakota

Bärenstarke Saison: Alex Kurz, der gegen Augsburg II einen Elfer versenkte, zeigt beständig gute Leistungen. − Foto: Lakota


"Es ist Schade, dass sich unsere Situation nicht verbessert hat. Zumal wir gegen Augsburg II wieder sehr gut gespielt haben", sagt Markus Clemens. Beim 4:4-Unentschieden am vergangenen Wochenende ging der SVS zweimal in Führung – zwischenzeitlich stand es sogar 3:1. Die technisch starken Fuggerstädter steckten jedoch nie zurück und glichen immer wieder aus. Mit einem Sieg hätte Schalding Buchbach überholen können. "Das Team hat die Fehler aufgearbeitet. Bereits am Montag war das Thema Augsburg vom Tisch", berichtet Clemens, der nun zuversichtlich auf das Spiel in Hof blickt.

Bis auf die Langzeitausfälle Martin Tiefenbrunner (20) und Markus Gallmaier (24) stehen Trainer Stefan Köck alle Mann zur Verfügung. Mit einem Auge werden die Verantwortlichen und Fans des SVS auf ihrem Smartphone verfolgen, wie es in Rosenheim steht. Die Hoffnung ist groß, dass Buchbach Punkte lässt, schließlich ist Rosenheim als Aufsteiger die drittbeste Mannschaft der Rückrunde.

Mehr dazu lesen Sie in der Samstagsausgabe der Heimatzeitung, Sport












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV 1860 München
12
30:7
29
2.
1. FC Schweinfurt 05
12
24:14
24
3.
VfR Garching
11
20:19
20
4.
FC Augsburg II
11
27:13
19
5.
FC Bayern München II
11
24:16
19
6.
TSV 1860 Rosenheim
12
20:16
19
7.
Spvgg Bayreuth
11
22:21
19
8.
FV Illertissen
12
20:19
18
9.
TSV Buchbach
12
15:14
18
10.
FC Ingolstadt II
11
16:17
17
11.
SV Wacker Burghausen
12
16:16
15
12.
Spvgg Greuther Fürth II
10
10:13
14
13.
1. FC Nürnberg II
11
25:25
13
14.
SV Schalding-Heining
12
19:30
13
15.
VfB Eichstätt
11
19:22
12
16.
FC Pipinsried
11
10:22
12
17.
FC Memmingen
11
12:23
7
18.
SV Seligenporten
11
11:22
7
19.
FC Unterföhring
10
12:23
4




Ernste Mienen: Trainer Stefan Köck (v.l.), "Co" Christian Dullinger und Sportchef Markus Clemens sehen in dieser Saison bisher zu viele Gegentreffer – es sind schon 30 in 12 Spielen. − Foto: Andreas Lakota

"Ich tue mich ehrlich gesagt hart mit einer Analyse." So klang Markus Clemens am Freitagabend am...



Doppelpack: Michael Pillmeier traf gegen Hauzenberg II zweimal. − Foto: Lakota

Der 1. FC Passau hat in der Bezirksliga Ost gleich in die Erfolgsspur zurückgefunden...



Schwere Zeiten blickt Hohenau um Trainer Andreas Eberl entgegen. − Foto: Duschl

War’s das schon? Der SV Hohenau hat in der Bezirksliga Ost den nächsten großen Dämpfer...



Ruderting siegte dank eines Last-Minute-Treffers von Alex Bauer gegen Vilshofen. − Foto: Escher

Der SSV Eggenfelden ist in der Kreisliga Passau nach seinem 5:1-Erfolg gegen Kößlarn weiter einsame...



Edel-Joker: Röhrnbachs Trainer Harald Bauer hatte mit der Einwechselung von Michael Bayer (rechts) ein glückliches Händchen. Bayer (26) erzielte im Heimspiel gegen Oberdiendorf die Treffer zum 2:1 und 3:1. − Foto: Sven Kaiser

Die Schlussphasen am 11.Spieltag in der Kreisklasse Unterer Wald hatten es in sich...





Die DFB-Bubis posen nach dem 2:1-Siegtor gegen Israel wie die Großen – ein Offizieller der Stadt Passau interessierte sich freilich nicht fürs Geschehen im Dreiflüssestadion. −Foto: Sigl/Montage Witte

Es war eine ganz besondere Partie im Passauer Dreiflüssestadion: das U17-Länderspiel Deutschland...



Doppelpack: Michael Pillmeier traf gegen Hauzenberg II zweimal. − Foto: Lakota

Der 1. FC Passau hat in der Bezirksliga Ost gleich in die Erfolgsspur zurückgefunden...



Knapp 900 Zuschauer verfolgten die sechs Spieltage der Herren im vergangenen Jahr. "Das hatten wir früher an einem Tag", sagt Turnierleistungschef Josef Gais. − Fotos: Sven Kaiser

Bei diesen Zahlen schrillen die Alarmglocken: Drei Tage vor Ablauf der Meldefrist für die...



Die zweite Saison unter Trainer Jürgen Hoffmann (rechts) läuft für die SG Haidmühle bislang deutlich erfolgreicher als zuletzt. − Foto: Alex Escher

Sechs Siege in Serie, sieben von acht Saisonspielen gewonnen, bislang bester Angriff der Liga (26...



Frust beim SVS: Mario Enzesberger, Fabian Schnabel und Co. unterlagen in Schweinfurt mit 1:3. − Foto: Lakota

Bitterer Freitagabend für den SV Schalding: Im Regionalliga-Auswärtsspiel beim Titelmitfavoriten 1...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Kurkonzert

25.09.2017 /// 15:00 Uhr /// Kleiner Kursaal /// Bad Füssing

Es spielt das Kurorchester Bad Füssing unter der Leitung von Anna Hoppa.
Das "Wiesnzelt" am Stiglmaierplatz 2017

25.09.2017 /// 18:30 Uhr /// Löwenbräukeller /// München

Sagenhafte Oktoberfestatmosphäre im "Wiesnzelt" vom 15.09. bis 02.10.2017. www.daswiesnzelt.de
LiveMusik

25.09.2017 /// 19:00 Uhr /// Café Duftleben /// Passau

Immer montags, Eintritt frei.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Vortragsabend mit Rainer M. Schießler

26.09.2017 /// 19:30 Uhr /// Kolpinghaus /// Deggendorf

Mit seinem Programm "Himmel, Herrgott, Sakrament!"
Onslaught

27.09.2017 /// 20:00 Uhr /// Rockclub Garage /// München

Alain Frei - Mach dich frei

27.09.2017 /// 20:00 Uhr /// Statt-Theater /// Regensburg

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver