• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





19.05.2017  |  11:41 Uhr

"Das Hier und Jetzt zählt": Schalding blendet alles aus – und glaubt an die Rettung

Lesenswert (8) Lesenswert 7 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 115 / 154
  • Pfeil
  • Pfeil




Jubelsprünge – wie hier Maxi Huber nach seinem Tor gegen Augsburg II – wollen die Schaldinger auch am Samstag in Hof machen. − Foto: Lakota

Jubelsprünge – wie hier Maxi Huber nach seinem Tor gegen Augsburg II – wollen die Schaldinger auch am Samstag in Hof machen. − Foto: Lakota

Jubelsprünge – wie hier Maxi Huber nach seinem Tor gegen Augsburg II – wollen die Schaldinger auch am Samstag in Hof machen. − Foto: Lakota


Es ist schon eine kuriose Situation, die der SV Schalding in diesen Tagen meistern muss. Einerseits steckt die Mannschaft bis zum Hals im Abstiegskampf, andererseits profitiert nur ein Bruchteil des Teams von einem möglichen Klassenerhalt – weil sich etliche Spieler nach der Saison verabschieden (Heimatsport berichtete). Geht es nach Markus Clemens, so haben die Abgänge "Null-Komma-Null Einfluss" auf die aktuelle Stimmung in der Mannschaft. "Das Hier und Jetzt zählt", betont der sportliche Leiter. Jeder Spieler sei gut beraten, sich auf die bevorstehende Aufgabe zu konzentrieren.

Und diese ist schließlich schwer genug: Wieder entscheidet erst der letzte Spieltag darüber, ob die Saison in der Regionalliga Bayern versöhnlich endet, oder ob die Mannschaft von Trainer Stefan Köck (32) weiter zittern und den Umweg über die Relegation gehen muss. Fest steht: Mit einem Sieg beim Schlusslicht Bayern Hof können die Grün-Weißen den direkten Klassenerhalt schaffen – wenn Rosenheim gleichzeitig Schützenhilfe leistet. Gewinnt der Aufsteiger gegen Buchbach, direkter Konkurrent des SVS, reicht Schalding ein Remis. Dann nämlich sind beide Teams mit 38 Zählern punktgleich – Schalding kann jedoch das bessere Torverhältnis vorweisen (aktuell -8 gegenüber Buchbach -20).

Bärenstarke Saison: Alex Kurz, der gegen Augsburg II einen Elfer versenkte, zeigt beständig gute Leistungen. − Foto: Lakota

Bärenstarke Saison: Alex Kurz, der gegen Augsburg II einen Elfer versenkte, zeigt beständig gute Leistungen. − Foto: Lakota

Bärenstarke Saison: Alex Kurz, der gegen Augsburg II einen Elfer versenkte, zeigt beständig gute Leistungen. − Foto: Lakota


"Es ist Schade, dass sich unsere Situation nicht verbessert hat. Zumal wir gegen Augsburg II wieder sehr gut gespielt haben", sagt Markus Clemens. Beim 4:4-Unentschieden am vergangenen Wochenende ging der SVS zweimal in Führung – zwischenzeitlich stand es sogar 3:1. Die technisch starken Fuggerstädter steckten jedoch nie zurück und glichen immer wieder aus. Mit einem Sieg hätte Schalding Buchbach überholen können. "Das Team hat die Fehler aufgearbeitet. Bereits am Montag war das Thema Augsburg vom Tisch", berichtet Clemens, der nun zuversichtlich auf das Spiel in Hof blickt.

Bis auf die Langzeitausfälle Martin Tiefenbrunner (20) und Markus Gallmaier (24) stehen Trainer Stefan Köck alle Mann zur Verfügung. Mit einem Auge werden die Verantwortlichen und Fans des SVS auf ihrem Smartphone verfolgen, wie es in Rosenheim steht. Die Hoffnung ist groß, dass Buchbach Punkte lässt, schließlich ist Rosenheim als Aufsteiger die drittbeste Mannschaft der Rückrunde.

Mehr dazu lesen Sie in der Samstagsausgabe der Heimatzeitung, Sport












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
1. FC Schweinfurt 05
2
8:3
6
2.
TSV 1860 München
2
7:2
6
3.
Spvgg Bayreuth
2
5:1
6
4.
FC Bayern München II
1
5:0
3
5.
SV Schalding-Heining
1
2:0
3
6.
VfR Garching
1
2:1
3
7.
TSV Buchbach
2
2:3
3
8.
FV Illertissen
2
1:2
3
9.
FC Unterföhring
1
2:2
1
10.
TSV 1860 Rosenheim
2
2:3
1
11.
1. FC Nürnberg II
2
3:5
1
12.
VfB Eichstätt
2
3:6
1
13.
FC Pipinsried
0
0:0
0
13.
SV Seligenporten
0
0:0
0
13.
Spvgg Greuther Fürth II
0
0:0
0
16.
FC Augsburg II
1
1:2
0
17.
SV Wacker Burghausen
1
1:3
0
18.
FC Memmingen
2
1:5
0
19.
FC Ingolstadt II
2
1:8
0




Am Mittwoch in letzter Minute besiegt – am Samstag in letzter Sekunde gewonnen...



Geschlossene Teamleistung: Salzweg holte in Künzing ein 0:2 auf, Kapitän Dennis Atteneder traf doppelt. − Foto: Helmut Müller

Nach dem aufregenden Auftakt am Freitag – hier geht’s zum Bericht – hat die...



Im umkämpften Auftakt-Match trennten sich der TSV Dietfurt (rote Dressen) und die DJK Vornbach 2:2. − Foto: Michael Hausladen

Die Neulinge haben sich beim Auftakt der Kreisliga Passau am Freitag sehr gut eingeführt...



Sprint mitten hinein in die deutsche Spitze: Maximilian Entholzner vom 1. FC Passau stürmt in Augsburg zum bayerischen Meistertitel über 100 Meter. − Foto: Theo Kiefner

Die Traum-Saison geht weiter für Maximilian Entholzner (23). Nach seinem Riesensatz in die Spitze...



Kein Durchkommen gab es für die SG Teisnach/Gotteszell im Heimspiel gegen Mauth. − Foto: Thomas Gierl

Nach dem Derbysieg des TSV Regen im Auftaktspiel am Freitagabend in Zwiesel durfte als zweites Team...





In der Nacht von Freitag auf Samstag kampierten mehrere 1860-Anhänger am Reuthinger Weg in Schalding. Ihr Ziel: Tickets für das Löwen-Spiel in Schalding am 5. August. Nach 20 Minuten waren alle Karten restlos vergriffen. − Foto: https://www.facebook.com/svschalding/

Die große Nachfrage nach Karten für Spiele des TSV 1860 München in der Regionalliga Bayern hält...



Top-Fußballer der Bezirksliga Ost: (v.l.) Korbinian Tolksdorf (TV Freyung), Wolfgang Weidlich (Spvgg Ruhmannsfelden), Michael Pillmeier (1. FC Passau), Vincenz Heringlehner und Fabian Gastinger (FC Sturm Hauzenberg II). −Bildmontage: Fritz Bircheneder

Anpfiff – für die Jagd auf den 1.FC Passau. Die Mannschaft von Trainer Ben Wagner (33) ist...



Künftig bei Bayern? James Rodriguez. − Foto: dpa

Der FC Bayern hat seine "Granate". Dem deutschen Fußball-Rekordmeister ist mit der Verpflichtung von...



Schon beim Auftaktspiel gegen Memmingen wurden die neuen Löwen von vielen, vielen Fans unterstützt. − Foto: dpa

Der Hype um den TSV 1860 München nimmt kein Ende. Trotz des Absturz der Löwen in die Regionalliga...



Johannes Reitberger kommt vom FC Fürstenzell und wird Co-Trainer in Rotthalmünster. − Foto: Mike Sigl

Der TSV Rotthalmünster greift nach dem Abstieg aus der Kreisklasse wieder an...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Feuerwehrfest FF Unterhöhenstetten

22.07.2017 /// Festplatz /// Waldkirchen - Bernhardsberg

Großes Feuerwehrfest mit Schaustellern am Festplatz beim Feuerwehrhaus in Bernahrdsberg
Konzert

23.07.2017 /// 15:30 Uhr /// Konzertrotunde im Königlichen Kurgarten /// Bad Reichenhall

mit dem Gastensemble "Stadtkapelle Bad Reichenhall".
"Frau Holle"

23.07.2017 /// 16:00 Uhr /// Gasthof Leonberg /// Marktl

Das fantastische Märchen im Stile des "Zauberers von OZ".
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
AMY MACDONALD

24.07.2017 /// 19:00 Uhr /// Stadtpark /// Hamburg

Eulenspiegelfestival - Chris Boettcher

24.07.2017 /// 20:00 Uhr /// Ortspitze /// Passau

"Schluss mit frustig".
Eulenspiegel - "Poetry Slam"

26.07.2017 /// 20:00 Uhr /// Ortspitze /// Passau

"Vol. 3".
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver