• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





22.04.2017  |  21:31 Uhr

Super Gallmaier, super Sieg: 3:1 in Illertissen, Schaldinger Tormaschine läuft weiter wie geschmiert

Lesenswert (22) Lesenswert 5 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Momentan nicht zu stoppen: Markus Gallmaier traf beim 3:1-Sieg in Illertissen doppelt. − Foto: Lakota

Momentan nicht zu stoppen: Markus Gallmaier traf beim 3:1-Sieg in Illertissen doppelt. − Foto: Lakota

Momentan nicht zu stoppen: Markus Gallmaier traf beim 3:1-Sieg in Illertissen doppelt. − Foto: Lakota


Dritter Dreier in Folge – der SV Schalding kommt auf der Zielgeraden seiner vierten Regionalliga-Saison noch einmal mächtig in Fahrt. Dank einer kompakten, starken Mannschaftsleitung und einem im Abschluss überragenden Markus Gallmaier feierte die Elf von Spielertrainer Stefan Köck am Freitagabend einen 3:1-Sieg beim Tabellensechsten FV Illertissen und darf wieder vom direkten Klassenerhalt träumen.

Entscheidender Mann auf dem Feld war erneut SVS-Stürmer Markus Gallmaier, der mit seinen Saisontreffern 9 und 10 den Niederbayern den Weg zum Sieg ebnete. Vor allem sein zweites Tor war das Eintrittsgeld wert, nach einem Pass von Kapitän Josef Eibl lief er alleine auf den gegnerischen Torwart zu, umkurvte ihn und markierte das wichtige 3:1 für Grün-Weiß.

Schalding knüpfte nach dem Sieg in Memmingen an die dort gezeigte Leistung an – und startete ideal in die 90 Minuten. Schon nach elf Minuten (!) führten die Gäste mit 2:0. Zunächst legte Eibl für Gallmaier auf, dann bediente der erneut in der Startelf stehende Christian Seidl den Kapitän, der sein Team fast schon vorentscheidend in Führung brachte, in beiden Fällen hatten die Gäste durch impulsives Pressing dem Gegner den Ball abgenommen.

Die Hausherren waren geschockt ob dieser Niederbayern-Power. Doch sie kämpften sich schnell in die Partie zurück, die Abwehr um Spielertrainer Köck musste fortan Schwerstarbeit leisten. Nicht unlogisch: der Anschluss zum 1:2 in Minute 32 durch Illertissens Kapitän Lukas Kling. Doch Schalding, bei dem Robert Zillner nach seiner Gelb-Sperre wieder in der Startelf stand, ließ sich bis zur Halbzeit nicht mehr überraschen.

Nach dem Wechsel dominierten zunächst erneut die starken Allgäuer. Doch der SVS stemmte sich gegen den Ausgleich – und dann erlöste Gallmaier seine Farben mit seinem zweiten Treffer.

Nach diesem famosen Erfolg weist das SVS-Konto mit 33 Zählern acht Punkt Vorsprung auf den Vorletzten Seligenporten aus – der direkte Abstieg sollte damit vermieden sein, das erste Ziel der Saison ist erreicht. Nach dem dritten Dreier in Folge, dem vierten Sieg in den letzten fünf Spielen, rückt aber auch der direkte Klassenerhalt ein Stück näher. − mis

FV Illertissen: Schilder – Rupp, Krug (67. Löw), Strahler, Enderle, Kling, Nebel, Hahn, Jann (57. Akaydin), Nollenberger (73. Mozler), Schaller.

SV Schalding: Schöller – Gahabka, Köck, M. Huber, Tiefenbrunner, Eibl, Kurz, Rockinger, Zillner (84. Gressel), Gallmaier (74. Pillmeier), Seidl (46. Rott).

Tore: 0:1 Markus Gallmaier (7.), 0:2 Josef Eibl (11.), 1:2 Lukas Kling (32.), 1:3 Markus Gallmaier (61).

SR Florian Fleischmann (SC Kreith/Pittersberg); 250 Zuschauer.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV 1860 München
16
40:12
38
2.
FC Ingolstadt II
15
30:20
29
3.
FV Illertissen
16
26:22
26
4.
1. FC Nürnberg II
15
34:28
25
5.
1. FC Schweinfurt 05
15
26:21
25
6.
FC Augsburg II
15
34:20
24
7.
VfR Garching
15
27:27
23
8.
FC Bayern München II
14
28:22
22
9.
SV Wacker Burghausen
15
24:20
22
10.
TSV Buchbach
14
19:16
22
11.
SV Schalding-Heining
16
26:34
21
12.
TSV 1860 Rosenheim
15
22:21
20
13.
Spvgg Bayreuth
15
26:31
19
14.
Spvgg Greuther Fürth II
15
14:21
18
15.
FC Pipinsried
15
13:27
17
16.
SV Seligenporten
15
18:26
15
17.
VfB Eichstätt
15
22:27
14
18.
FC Memmingen
15
17:29
12
19.
FC Unterföhring
15
18:40
5




Aneinandergereihte Vierecke sind das Erkennungsmerkmal des amerikanischen Produkts, das sich gegen Marktgrößen wie adidas und Nike auflehnt. Amateure wie Profis tragen die Socken, zu sehen in der niederbayerischen Bezirksliga Ost (Bild links) sowie an Weltstar Luis Suàrez vom FC Barcelona. − Fotos: Andreas Lakota und Manu Fernandez/dpa

Das Nervenkostüm mancher Sportler sitzt eng: Zwickt’s irgendwo, dann hemmt das...



Julian Nagelsmann. − Foto: dpa

Wer wird Bayern-Trainer nach Jupp Heynckes? Diese Frage wird in den nächsten Wochen noch häufig...



Weiter im Abstiegskampf in der Bayernliga Süd steckt die U15 des SV Schalding um Kapitänin Emily Hobelsberger. Am Wochenende haben die Talente zwei weite Auswärtsfahrten nach Weißenburg und Gundelfingen hinter sich gebracht. Der Lohn: ein Punkt. − Foto: Michael Sigl

Über 1100 Kilometer haben die Fußballer der U15 des SV Schalding um das Trainergespann Florian...



Rückkehr auf die europäische Bühne: Jupp Heynckes. − Foto: dpa

Für Nostalgie hat Jupp Heynckes beim FC Bayern gerade einfach keine Zeit. "Ich lebe in der...



Schaibings Spielertrainer Michael Kordick. − Foto: Sven Kaiser

Neun Spiele lang hat die DJK Schaibing in der A-Klasse Waldkirchen mindestens einen Spieler...





Nicht mehr Trainer in Vornbach: Marco Kurz. − Foto: Lakota

Die DJK Vornbach muss sich einen neuen Coach suchen: Spielertrainer Marco Kurz (27) erklärte beim...



Torschütze zum 3:0 Neukirchen v. Wald: David Siglmüller. − Foto: Escher

Führungswechsel in der A-Klasse Passau: Die DJK Patriching musste nach einem bitteren 0:4 in...



Fassungslos reagieren die Münchner Jungprofis Marco Friedl und Derrick Köhn auf das 0:2, während Torschütze Chris Seidl jubelnd abdreht. − Foto: Leifer

Was für eine Sensation! Der SV Schalding schlägt den FC Bayern München II, ein Dorfverein blamiert...



Im Stadion selbst blieb es – abgesehen von ein paar Provokationen und Pyro-Einsatz ruhig. − Foto: Stefan Ritzinger

Nach einem Fußball-Viertligaspiel ermittelt die Augsburger Polizei wegen rund 50 Straftaten gegen...



− Foto: Sven Kaiser

Eine außerordentlich gute Hinrunde gespielt hat der FCDreisessel in der Kreisklasse Unterer Wald...





Gibt im Frühjahr die Richtung in Allersdorf vor: Christian Schiller. – Foto: Gierl

Der Ex-Trainer des Kreisligisten 1. FC Viechtach, Christian Schiller, wird neuer Trainer bei der...



Matthias Sammer. − Foto: dpa

Der ehemalige Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer traut Jupp Heynckes bei seinem vierten...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Wunschkonzert

18.10.2017 /// 19:30 Uhr /// Großes Kurhaus /// Bad Füssing

Das Kurorchester Bad Füssing erfüllt musikalische Wünsche.
Bauerntheater

18.10.2017 /// 19:30 Uhr /// Haus des Gastes /// Bayerisch Gmain

Das Berchtesgadener Bauerntheater spielt: Alles wegen einer Nacht.
Klang-Kaleidoskop

18.10.2017 /// 19:30 Uhr /// Konzertrotunde im Königlichen Kurgarten /// Bad Reichenhall

Konzertvergnügen mit dem Gast „Marcus Paul Hasenauer“.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Menschen in Europa (MiE) - Die Zukunft der Automobilindustrie

19.10.2017 /// 18:00 Uhr /// Medienzentrum der Verlagsgruppe Passau (Atrium) /// Passau

Diskussionsrunde mit Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender VW AG, Matthias Wissmann, Präsident...
Schubertiade Bayeischer Wald - Ersatzkonzert

19.10.2017 /// 19:00 Uhr /// Konzerthaus Blaibach /// Blaibach

Konzert mit dem "Herbert Pixner Projekt"

19.10.2017 /// 19:30 Uhr /// Joseph-von-Fraunhofer-Halle /// Straubing

Unter dem Motto "finest handcrafted music from the alps".
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver