• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





22.04.2017  |  21:31 Uhr

Super Gallmaier, super Sieg: 3:1 in Illertissen, Schaldinger Tormaschine läuft weiter wie geschmiert

Lesenswert (22) Lesenswert 5 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Momentan nicht zu stoppen: Markus Gallmaier traf beim 3:1-Sieg in Illertissen doppelt. − Foto: Lakota

Momentan nicht zu stoppen: Markus Gallmaier traf beim 3:1-Sieg in Illertissen doppelt. − Foto: Lakota

Momentan nicht zu stoppen: Markus Gallmaier traf beim 3:1-Sieg in Illertissen doppelt. − Foto: Lakota


Dritter Dreier in Folge – der SV Schalding kommt auf der Zielgeraden seiner vierten Regionalliga-Saison noch einmal mächtig in Fahrt. Dank einer kompakten, starken Mannschaftsleitung und einem im Abschluss überragenden Markus Gallmaier feierte die Elf von Spielertrainer Stefan Köck am Freitagabend einen 3:1-Sieg beim Tabellensechsten FV Illertissen und darf wieder vom direkten Klassenerhalt träumen.

Entscheidender Mann auf dem Feld war erneut SVS-Stürmer Markus Gallmaier, der mit seinen Saisontreffern 9 und 10 den Niederbayern den Weg zum Sieg ebnete. Vor allem sein zweites Tor war das Eintrittsgeld wert, nach einem Pass von Kapitän Josef Eibl lief er alleine auf den gegnerischen Torwart zu, umkurvte ihn und markierte das wichtige 3:1 für Grün-Weiß.

Schalding knüpfte nach dem Sieg in Memmingen an die dort gezeigte Leistung an – und startete ideal in die 90 Minuten. Schon nach elf Minuten (!) führten die Gäste mit 2:0. Zunächst legte Eibl für Gallmaier auf, dann bediente der erneut in der Startelf stehende Christian Seidl den Kapitän, der sein Team fast schon vorentscheidend in Führung brachte, in beiden Fällen hatten die Gäste durch impulsives Pressing dem Gegner den Ball abgenommen.

Die Hausherren waren geschockt ob dieser Niederbayern-Power. Doch sie kämpften sich schnell in die Partie zurück, die Abwehr um Spielertrainer Köck musste fortan Schwerstarbeit leisten. Nicht unlogisch: der Anschluss zum 1:2 in Minute 32 durch Illertissens Kapitän Lukas Kling. Doch Schalding, bei dem Robert Zillner nach seiner Gelb-Sperre wieder in der Startelf stand, ließ sich bis zur Halbzeit nicht mehr überraschen.

Nach dem Wechsel dominierten zunächst erneut die starken Allgäuer. Doch der SVS stemmte sich gegen den Ausgleich – und dann erlöste Gallmaier seine Farben mit seinem zweiten Treffer.

Nach diesem famosen Erfolg weist das SVS-Konto mit 33 Zählern acht Punkt Vorsprung auf den Vorletzten Seligenporten aus – der direkte Abstieg sollte damit vermieden sein, das erste Ziel der Saison ist erreicht. Nach dem dritten Dreier in Folge, dem vierten Sieg in den letzten fünf Spielen, rückt aber auch der direkte Klassenerhalt ein Stück näher. − mis

FV Illertissen: Schilder – Rupp, Krug (67. Löw), Strahler, Enderle, Kling, Nebel, Hahn, Jann (57. Akaydin), Nollenberger (73. Mozler), Schaller.

SV Schalding: Schöller – Gahabka, Köck, M. Huber, Tiefenbrunner, Eibl, Kurz, Rockinger, Zillner (84. Gressel), Gallmaier (74. Pillmeier), Seidl (46. Rott).

Tore: 0:1 Markus Gallmaier (7.), 0:2 Josef Eibl (11.), 1:2 Lukas Kling (32.), 1:3 Markus Gallmaier (61).

SR Florian Fleischmann (SC Kreith/Pittersberg); 250 Zuschauer.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV 1860 München
7
23:7
18
2.
Spvgg Bayreuth
7
14:9
13
3.
TSV Buchbach
7
10:8
13
4.
1. FC Schweinfurt 05
6
14:9
12
5.
FC Bayern München II
6
14:8
11
6.
FV Illertissen
7
14:11
11
7.
VfR Garching
6
11:10
11
8.
1. FC Nürnberg II
7
18:17
10
9.
SV Wacker Burghausen
7
11:11
10
10.
FC Pipinsried
7
7:13
10
11.
FC Ingolstadt II
6
9:13
9
12.
SV Schalding-Heining
7
11:19
9
13.
TSV 1860 Rosenheim
7
6:8
8
14.
FC Augsburg II
7
12:11
7
15.
Spvgg Greuther Fürth II
5
3:4
7
16.
VfB Eichstätt
6
12:16
5
17.
FC Unterföhring
5
6:9
3
18.
FC Memmingen
6
7:12
3
19.
SV Seligenporten
6
5:12
3




Traf zum wichtigen 1:0 vom Punkt: Schaldings Tor-Garant Markus Gallmaier versenkte in der 1. Hälfte gegen Seligenporten eiskalt einen Elfmeter. − Foto: Andreas Lakota

Na also, geht doch: Nach drei Pleiten in Folge hat Regionalligist SV Schalding wieder gewonnen...



Legt sich einen Plan zurecht: TSV-Trainer Thomas Prebeck fordert von seinen Seebachern, sich im Spitzenspiel gegen den 1.FC Passau am Samstag als Einheit zu präsentieren. − Foto: Helmut Müller

Es kann viel passieren – und es darf viel passieren. Nur eins nicht: "Nach dem Spiel dürfen...



Salzweg um Spielertrainer Tobias Grabl wartet weiter auf den ersten Sieg.

Die Spvgg Mariaposching hat zum Auftakt des 6. Spieltags ihren vierten Saisonsieg eingefahren...



TSV-Übermacht: Waldkirchen setzte sich in Kötzting durch. − Foto: Gierl

Der TSV Waldkirchen bleibt in der Landesliga Mitte im absoluten Höhenflug. Die Mannschaft von...



Jubel im Regen: Robert Lewandowski (53.) verwandelte einen Foulelfmeter, der nach dem ersten Videobeweis in der Bundesliga-Geschichte nachträglich gegeben wurde. − Foto: dpa

Alles wie gehabt: Die Bayern eröffnen zum fünften Mal am Stück die Saison mit einem Heimsieg...





Einstand mit Tor: Garhams Tomas Cekovsky feiert seinen Treffer zum 3:0 gegen Hofkirchen. − Foto: Sigl

Nach dem Abstieg aus der Kreisliga will es der SV Garham offenbar wissen. Der Verein kann zwei...



Tim Sulmer mag gar nicht mehr hinsehen. − Fotos: Christian Butzhammer

Der SV Wacker Burghausen hat sich in der ersten Runde des bayerischen Totopokals kräftig blamiert...



Gemeinsam tragen Spieler des 1.FC Passau (rote Trikots) und des SV Schalding Benedikt Buchinger am Dienstag vom Spielfeld im Dreiflüssestadion. − Foto: Andreas Lakota

Das ist eine bittere Nachricht: Benedikt Buchinger (26) wird dem 1.FC Passau in den nächsten Monate...



Liebe Kritiker, bitte ganz leise: Wackers Dreifachtorschütze Sascha Marinkovic (r.) knipste Schalding im Alleingang K.o. − Foto: Butzhammer

Riesen Jubel hier – riesen Frust dort! Der SV Wacker Burghausen hat das Ostbayern-Derby in...



Der VfB Passau-Grubweg siegte 2:0. − Foto: Sigl

Die SG Preming hat das Spitzenspiel der A-Klasse Passau bei der DJK Haselbach mit 3:0 für sich...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Highfield Festival 2017

18.08.2017 /// Störmthaler See /// Großpösna

ECHELON Open Air Festival

18.08.2017 /// 18:00 Uhr /// ehem. US Kaserne Bad Aibling /// Bad Aibling

ECHELON Open Air Festival 2017 - die grüne Neune - 16 Stunden pure Ekstase
Leonberger Sommertheater

19.08.2017 /// Gasthof Leonberg /// Marktl

Der gestiefelte Kater. Für Kinder ab 4 Jahre und Erwachsene. 15/16/17 Uhr.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Festspiele "Further Drachenstich"

20.08.2017 /// 20:00 Uhr /// Drachenstich Arena /// Furth im Wald

Open Air mit Rainhard Fendrich

20.08.2017 /// 20:00 Uhr /// Kapellplatz /// Altötting

"Schwarz/Weiß".
Volbeat

23.08.2017 /// 18:00 Uhr /// Open Air am Volkspark /// Hamburg

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr



Facebook










realisiert von Evolver