• pnp.de
  • am-sonntag.de




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





20.04.2017  |  16:11 Uhr

"Müssen auf dem Gas bleiben": Schalding will in Illertissen gute Form bestätigen

von Felix Drexler

Lesenswert (8) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Darf Schaldings Neuzugang Christian Seidl (rechts) gegen Illertissen 90 Minuten spielen? "Er macht seine Aufgaben gut und hat sich schnell an das Niveau in der Regionalliga angepasst", sagt der sportliche Leiter Markus Clemens. − Foto: Lakota

Darf Schaldings Neuzugang Christian Seidl (rechts) gegen Illertissen 90 Minuten spielen? "Er macht seine Aufgaben gut und hat sich schnell an das Niveau in der Regionalliga angepasst", sagt der sportliche Leiter Markus Clemens. − Foto: Lakota

Darf Schaldings Neuzugang Christian Seidl (rechts) gegen Illertissen 90 Minuten spielen? "Er macht seine Aufgaben gut und hat sich schnell an das Niveau in der Regionalliga angepasst", sagt der sportliche Leiter Markus Clemens. − Foto: Lakota


Zwei Spiele, neun Tore, sechs Punkte – im Kampf um den Klassenerhalt in der Regionalliga meldete sich der SV Schalding furios zurück. Wie in den Vorjahren, scheint es auch in dieser Saison so, als ob die Passauer Vorstädter rechtzeitig in die Erfolgsspur finden. Nach den klaren Siegen gegen Garching (5:2) und Memmingen (4:2) wollen die Grün-Weißen am Freitag (Anstoß: 18.30 Uhr) in Illertissen die gute Form bestätigen. "Wir müssen auf dem Gas bleiben", sagt Markus Clemens. Der sportliche Leiter des SVS rechnet sich auch gegen den FV, momentan Tabellensechster, etwas Zählbares aus. "Illertissen spielt eine super Rückrunde. Das wird für uns eine hohe Hürde, aber wir können auch in diesem Spiel bestehen." Das Ziel ist klar: Schalding will weiter punkten.

Die Illertisser dagegen haben sich längst von allen Abstiegssorgen entledigt. Die Mannschaft von Trainer Ilija Aracic (46) verlor nur eines ihrer letzten neun Spiele und findet sich mit 44 Punkten im "Niemandsland" der Tabelle wider. Dass die Schwaben "einen Gang runterschalten" glaubt man in Schalding aber nicht. Spielertrainer Stefan Köck (32) konzentriert sich auf die eigene Stärke und versucht die jüngsten Auswärts-Erfolge in Erinnerung zu rufen: "Wir haben in Unterhaching gepunktet − jetzt wollen wir in Illertissen etwas holen." Verzichten muss er auf die Dienste von Albert Krenn (31), der beruflich bedingt fehlt. Zudem ist unklar, ob Robert Zillner (31) nach seiner Gelbsperre wieder im Kader ist. "Robert war war während der Woche in München und konnte nicht trainieren", erklärt Köck.

Hoffnungen auf einen Einsatz über 90 Minuten darf sich dagegen Neuzugang Christian Seidl machen. "Chris ist fit. Gegen Memmingen habe ich ihn ausgewechselt, weil er brutal weite Wege gehen musste", sagt Köck. Auch Markus Clemens ist mit den jüngsten Leistungen des 22-jährigen Stürmers zufrieden. "Er macht seine Aufgaben gut und hat sich schnell an das Niveau in der Regionalliga angepasst."

Mehr dazu lesen Sie am Freitag, 21. April, im Sportteil der Passauer Neuen Presse.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV 1860 München
20
45:15
44
2.
FC Ingolstadt II
20
47:24
39
3.
1. FC Nürnberg II
21
49:35
38
4.
1. FC Schweinfurt 05
21
36:27
35
5.
FV Illertissen
21
32:25
35
6.
FC Bayern München II
19
37:25
33
7.
SV Schalding-Heining
21
37:38
33
8.
TSV 1860 Rosenheim
21
31:34
30
9.
FC Augsburg II
21
38:27
29
10.
FC Pipinsried
21
25:38
29
11.
TSV Buchbach
19
29:26
28
12.
SV Wacker Burghausen
21
31:31
26
13.
VfR Garching
19
31:35
26
14.
VfB Eichstätt
21
30:37
24
15.
Spvgg Bayreuth
21
31:46
23
16.
Spvgg Greuther Fürth II
21
19:32
22
17.
SV Seligenporten
20
25:33
21
18.
FC Memmingen
21
21:34
17
19.
FC Unterföhring
21
21:53
9




Sie jubeln weiter: Sechs der letzten sieben Spiele konnte der SV Schalding gewinnen. − Foto: Lakota

Ein Jahres-Heimfinale nach Maß hat der SV Schalding in der Regionalliga Bayern hingelegt...



In Jägerwirth (Lkr. Passau) wurde gespielt: Am Sonntagvormittag fand das B-Junioren-Spiel der DJK gegen Salzweg statt. − Foto: Gitte Oberpaul

Das Wetter hat vielen für Sonntag geplanten Spielen einen Strich durch die Rechnung gemacht...



David Svalina traf zum 2:0 für Passau. − Foto: Lakota

Ein hartes Stück Arbeit hatte Herbstmeister 1.FC Passau im Stadtderby der Bezirksliga Ost zu...



Vergeblich gestreckt: Tiefenbachs Keeper Markus Fellinger musste gegen Perlesreut gleich zwei Weitschuss-Tore hinnehmen. − Foto: Mike Sigl

Beim letzten regulären Spieltag des Jahres hat der SV Perlesreut in der Bezirksliga Ost seinen...



Tobias Dandl (links) eröffnete den Torreigen für den TSV Karpfham. Jonas Graml eilt als Gratulant vorbei. − Foto: Georg Gerleigner

Mit etwas Glück hat Tabellenführer SSV Eggenfelden in der Kreisliga Passau seine letzte Aufgabe des...





Spielt künftig wieder für den VfB Passau-Grubweg: Nikola Vasic. − Foto: Lakota

Der VfB Passau-Grubweg kann für den Aufstiegskampf in der A-Klasse Passau eine bekannte Verstärkung...



Da "staubt" es: Hutthurm II besiegte daheim die SG Waldkirchen II/Böhmzwiesel mit 5:2. − Foto: Lakota

Mit einer verdienten, aber überraschenden Niederlage in Nottau ist das Sportjahr für die...



"Wir werden keinen Protest gegen das Tor einlegen", sagt Natternbergs Trainer Peter Gallmaier. − Foto: Helmut Müller

Es gibt nur weniges, das an diesem Treffer zum 2:2-Endstand im Spiel der Kreisliga Straubing...



Die Spuren einer illegalen Rallyefahrt: So sieht der Rasenplatz in Aunkirchen aus. − Foto: FCA

Als wäre der starke Regen am Wochenende nicht schon genug gewesen: Beim FC Aunkirchen wurde am...



Sie jubeln weiter: Sechs der letzten sieben Spiele konnte der SV Schalding gewinnen. − Foto: Lakota

Ein Jahres-Heimfinale nach Maß hat der SV Schalding in der Regionalliga Bayern hingelegt...







Facebook










realisiert von Evolver